Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

SSS Limitaufstieg und Tracker?

Alt
Standard
SSS Limitaufstieg und Tracker? - 03-09-2008, 16:46
(#1)
Benutzerbild von TechnoPocker
Since: Nov 2007
Posts: 182
Hallo Intellis, spiele seit 4 Tagen die SSS nachdem ich immer sonst MTTs gespielt habe, bin bei NL25 aufgestiegn und habe in 4 Tagen und ca.7k Händen beim 16 Tabling 120$ gemacht, und wollte fragen ob man ne bestimmte Anzahl an Händen gespielt haben sollte bevor man auf NL50 steigt(bankroll ist quasi soweit)?

Desweiteren überlege ich ein Trackerprogramm anzuschaffen und wollte eure Ehrfarungen wissen, welches ihr empfehlen könnt und wo bei welchem die Vorteile liegen!

Danke schonmal für Antworten, Gruß Techno



SSS Wiederentdeckung


Disemal ohne Tilt
 
Alt
Standard
03-09-2008, 16:54
(#2)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
7k hände sollten meiner meinnung für das nächste limit ausreichend sein trau dich mal ruhig ansonsten wenns gar nicht geht natürlich wieder den limitabstieg auch wenns einem schwer fällt
 
Alt
Standard
03-09-2008, 17:08
(#3)
Benutzerbild von minimalwerk
Since: May 2008
Posts: 141
zu welchen Tageszeiten hast du denn immer so gespielt? Finde die Quote nämlich schon sehr beachtlich. Ichhabe die Erfahrung gemacht, dass die Zeiten wochentags zw. 18:00 und 22:00 Uhr irgendwie eher Mist für die SSS ist, zumindestens bei PokerStars. Meine Gewinne fallen an anderen Tageszeiten nämlich immer höher aus

Da ich aber berufstätig bin komme ich nie dazu mal vormittags oder mittags zu spielen. Würde mal gerne wissen wie es da so ist

mfg
 
Alt
Standard
03-09-2008, 17:41
(#4)
Benutzerbild von Ger-CeSp
Since: Nov 2007
Posts: 303
joa wen die bankroll stimmt und du dich bereitfühlst für das nächste limit dann sollte dich nix dran hindern!!



und denke mal pokertracker is der beste aber hab selber keins



und ich finde die zeiten ab 22uhr am besten zum cashen!
mittags find ich zu wenig tische!
 
Alt
Standard
03-09-2008, 19:08
(#5)
Benutzerbild von Lord_Number
Since: Aug 2008
Posts: 30
Als Trackerprog würde ich dir Pokertracker oder Holdem Manager empfehlen. Wobei der Holdem Manager meiner Meinung sogar besser ist als der PT.


Und zum Rest schliesse ich mich meinen Vorrednern an. Steig einfach mal auf, und wenns dir überhaupt nicht liegt, eben wieder absteigen. Aber normal nimmt sich NL25 und NL50 nicht wirklich viel. Die Gegner sind eigentlich genauso gut/schlecht.
 
Alt
Standard
03-09-2008, 21:52
(#6)
Benutzerbild von Tbbi
Since: Nov 2007
Posts: 578
Ich würde die Entscheidung des Aufstiegs auch nur abhängig machen von der Bankroll. Aber für NL50 sollte sie für SSS-Spieler dann ja auch schon bei mindestens 350$, konservativ gerechnet sogar eher bei 500$ liegen. ich würde erst bei 500$ auf NL50 wechseln und, webb es schief gehen sollte, bei 350$ wieder auf NL25 absteigen.
 
Alt
Standard
04-09-2008, 02:57
(#7)
Benutzerbild von Pelle28
Since: Nov 2007
Posts: 42
Zitat:
Zitat von TechnoPocker Beitrag anzeigen
... spiele seit 4 Tagen die SSS ... bin bei NL25 aufgestiegn und habe in 4 Tagen und ca.7k Händen beim 16 Tabling 120$ gemacht ...
Lvl?

Geändert von Pelle28 (04-09-2008 um 03:00 Uhr).
 
Alt
Standard
04-09-2008, 14:22
(#8)
Benutzerbild von TechnoPocker
Since: Nov 2007
Posts: 182
steht da doch NL25^^ kannst einfach das aufgestiegen durch nen eingestiegen tauschen

Ja denke werde mal ne Session auf NL50 bei ner BR von 400$ starten, und dann mal gucken wie das läuft.

Hat den keiner wirklcih Erfahrung mit den Trackern und kennt die Vorteile?

Danke schonmal gruß Techno



SSS Wiederentdeckung


Disemal ohne Tilt
 
Alt
Standard
04-09-2008, 19:28
(#9)
Benutzerbild von Lord_Number
Since: Aug 2008
Posts: 30
Zitat:
Zitat von TechnoPocker Beitrag anzeigen
steht da doch NL25^^ kannst einfach das aufgestiegen durch nen eingestiegen tauschen

Ja denke werde mal ne Session auf NL50 bei ner BR von 400$ starten, und dann mal gucken wie das läuft.

Hat den keiner wirklcih Erfahrung mit den Trackern und kennt die Vorteile?

Danke schonmal gruß Techno
haben alle Vor- und Nachteile.
Bei Pokeroffice beispielsweise finde ich nett das man sich die Odds etc. am Tisch anzeigen lassen kann. Dafür musst du jährlich dafür zahlen.

PT3 ist wohl meist benutzte Programm. Ich finds auch recht nett, hat auch nen Tabletracker implementiert etc.

Holdem Manager importiert Hände um einiges schneller als PT3 und bietet sehr viele Statistiken (glaube sogar mehr als PT3) und dementsprechend viele Möglichkeiten seine Gegner zu analysieren. (ich mag Holdem Manager mehr als PT3)


Als viertes wäre noch der Elephant von Pokerstrategy da, falls du die 1k Punkte hast. Ich habe ihn selbst nie benutzt, aber von einigen gehört er sei scheisse und von anderen er sei gut. Vorteil ist halt das er wohl bald etwas für sngs implementiert bekommen soll und kostenlos ist, sofern du die 1k Punkte hast.


Im Prinzip machst du mit keinem der Progs irgendwas falsch. Ist halt Geschmackssache. Es gibt doch zu allen der Progs eine Trialversion. Lade dir diese doch runter und schau selber welches Prog dir am meisten zusagt
 
Alt
Standard
04-09-2008, 22:34
(#10)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
ICh will dir nix, aber du spielst 4 Tage SSS.

Du hast 7K Hände gespielt ( SUPERGERINGE SAMPLESIZE BEI SSS ) und 120 Dollar gemacht!
Normal ohne Zusatzsoftware sind 1,5-2PTBB Hände oder anders ausgedrück: Maximal 2 Stacks / 1000 Hände.

Ergo hättest du 70 Dollar gewinnen müssen.
Du warst also im UPSWING. ( Das erlaube ich mir jetzt so zu sagen)

Demnach würde ich dir vorschlagen:
Spiel mal 50K Hände auf NL25, bekomm deine ersten 6 STacks DOWN
Und dann würde ich weiter gucken......

Wär meine Empfehlung.

Zur Software:
Pokeroffice:
Kenn ich selbst nicht, aber ein Kumpel von mir hatte Pokeroffice und jetzt den Holdem Manager!
Seine Aussage:
Holdem Manager is 1000x geiler.
MEhr Stats, besseres HUD.
Und vor allem beim SSS sind die STats deiner Gegner wichtiger als PODD ODDs.
Des weiteren schmiert bei ihm das PO immer bei 12 Tishcen oder mehr ab. Bzw. zeigt die restlichen nicht an.

Pokertracker:
ICh habe 2 und 3.
2 läuft stabiler, wobei 3 im Spiel selbst mittlerweile auch gut läuft. Auch bei 14-18 Tischen.
Nur die Abfragen in der Datenbank zicken bei mir manchmal etwas
rum, wenn ich importiere und gleichzeitig FIlter setze oder so.

Wenn du dir PT3 kaufst, bekommst du PT2 glaub ich aber für Noppes dazu.

--> PO: nur 1 Jahr Lizenz / Nach Aussagen dritter nicht so gut, wie der Holdem Manager

---> PT2/PT3
Ist gut

---> HM:
solltest du mal antesten
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfolgreicher Limitaufstieg = (auch) Kopfsache...? Postinho Poker Handanalysen 35 22-09-2008 23:12
Limitaufstieg oekostar Poker Handanalysen 9 27-08-2008 11:43
[Blog] Ausbau der Bankroll und Limitaufstieg k#73 Blogs, Berichte, Brags & Beats 115 31-07-2008 23:05
Tischgrößen bei Limitaufstieg ashuz Poker Talk & Community 13 30-05-2008 20:53
Limitaufstieg!? NutFlush81 IntelliPoker Support 28 20-04-2008 23:53