Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

SNG's oder Cash Game?

Alt
Standard
SNG's oder Cash Game? - 05-09-2008, 16:22
(#1)
Benutzerbild von hart-T
Since: Mar 2008
Posts: 5
Hallo Leute,
kurz zu meiner Person, ich bin 21 Jahre, Informatikstudent und spiele Poker seit ca. 2 Jahren.
Habe ohne jemals eine Einzahlung getätigt zu haben(2 Mio Spielchips für 20$ verkauft) ein Bankroll von 750$ aufgebaut.
Nun steh ich vor einer schwierigen Frage:
Meine Bankroll hab ich mir ausschließlich im NL Cashgame (SH NL10und FR NL25) erarbeitet, SNG spiele ich mit mäßigem Erfolg(ca. 700 SNG's - ROI 0% - Equal Money).
Obwohl mir mein Hausverstand sagt das ich weiter Cashgame spielen soll, da ich dort ein winning player bin, wechsle ich immer hin und her zwischen CG und SNG's was nicht unbedingt gut für mein Spiel ist...
Das SNG Spiel macht mir mehr Spass und im Cash Game bin ich erfolgreicher.

Ich möchte mich ab sofort aber nur mehr auf eine Variante konzentrieren, weiß aber nicht auf welche....
 
Alt
Standard
05-09-2008, 16:49
(#2)
Benutzerbild von ST-Long
Since: Dec 2007
Posts: 99
BronzeStar
Spielst du mehr aus Spass, oder mehr um ein bischen Geld zu gewinnen. Ich glaube dann kannst du dir die Frage nur selbst beantworten. Bei Spass, SnG's, bei Geld Cash.

So würde ich es machen.
 
Alt
Standard
05-09-2008, 16:52
(#3)
Benutzerbild von DjakuJ1
Since: Jul 2008
Posts: 1.402
Hallo erstmal,
als wenn du beim CG ein Winningplayer bist, dann wär es ehrlich gesagt logisch, dass du beim CG bleibst.
Wenn du dich wirklich spezialisieren willst, wär das in meinen Augen die sinnvollere Entscheidung, vor allem wenn du bei den SnGs, wie du selbst sagst,nur Break Even bist.


Also ich hoffe, dass ich dir ein wenig bei deiner Entscheidung helfen konnte.

mfg Dennis



P.S Bin mir nicht sicher, ob das das richtige Unterforum ist.
Sieht eher aus wie ne Meinungsumfrage!
 
Alt
Standard
05-09-2008, 17:24
(#4)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Warum machst Du es nicht weiter wie bisher. Haupsächlich CG wo Du Winningplayer bist und hin und wieder SNGs weils einfach Spass macht.

Das ist für die BR auch besser, weil Du ja selbst sags bei SNGs machst Du nur Breakeven. Und über kurz oder lang wirst Deine BR zu Neige gehen.
 
Alt
Standard
05-09-2008, 17:33
(#5)
Benutzerbild von Hâzel
Since: May 2008
Posts: 21
Zitat:
Zitat von ST-Long Beitrag anzeigen
Spielst du mehr aus Spass, oder mehr um ein bischen Geld zu gewinnen. Ich glaube dann kannst du dir die Frage nur selbst beantworten. Bei Spass, SnG's, bei Geld Cash.

So würde ich es machen.
Genauso würde ich es auch machen, eigentlich erübrigt sich Deine Frage von selbst....Du solltest weiter zweigleisig fahren...SnG um den Spaß am Pokern nicht zu verlieren und CG umm Deine Bankroll weiter kontinuirlich auszubauen.....
 
Alt
Standard
05-09-2008, 17:34
(#6)
Benutzerbild von hart-T
Since: Mar 2008
Posts: 5
Danke erst mal für die Tips.
Das Problem ist nur folgendes:
Ich spielte in letzter zeit wirklich sehr viel Cash Game (80.000 Hände in den letzten 3 Monaten), und deswegen ging irgendwie die Motivation flöten, es ist irgendwie einfach langweilig geworden obwohl man immer wieder mit neuen Situationen konfrontiert wird.

Ich glaub ich werd weiter beim Cash Game bleiben und einfach mal ne Pause von 1, 2 Wochen einlegen...
 
Alt
Standard
05-09-2008, 17:41
(#7)
Benutzerbild von Janniboy81
Since: Nov 2007
Posts: 150
Zitat:
Zitat von hart-T Beitrag anzeigen
Das SNG Spiel macht mir mehr Spass und im Cash Game bin ich erfolgreicher.
..dann spiel doch sng´s zum "spass haben" auf kleineren limits und cash game weiterhin zum "geld verdienen"..sieh die sng´s aber wirklich nur von der spassigen seite und lass davon nicht dein cash game play beeinflussen..
 
Alt
Standard
05-09-2008, 19:11
(#8)
Benutzerbild von T.LoHH
Since: Jun 2008
Posts: 94
Ich habe selber nach ca. 2 Jahren vom Cashgame zu den SNG's gewechselt und bin total zufrieden damit.

Liegt aber eher daran, dass ich vorher Loosing- und jetzt "Winnigplayer" bin

Wenn bei dir die Motivation flöten geht, obwohl du im Cashgame immer mit neuen Situationen konfrontiert wirst, kann ich dir nur raten mit dem Pokern aufzuhören. Bei SNG's wird es nämlich eintöniger werden...

Ich denke schon, dass das Cashgame "kreativer" ist.
 
Alt
Standard
05-09-2008, 19:11
(#9)
Benutzerbild von Frank1986s
Since: Nov 2007
Posts: 195
Würd sagen du spielst die Cash Games und ab und an mal ein SNG wo du gamblen kannst und aus spass spielst
 
Alt
Standard
05-09-2008, 19:16
(#10)
Benutzerbild von UltimaRICHI
Since: Feb 2008
Posts: 37
Zitat:
Zitat von ST-Long Beitrag anzeigen
Spielst du mehr aus Spass, oder mehr um ein bischen Geld zu gewinnen. Ich glaube dann kannst du dir die Frage nur selbst beantworten. Bei Spass, SnG's, bei Geld Cash.

So würde ich es machen.
kann ich nur zustimmen; ahbe imer 18er und 27er 6,5 $ gespielt und dort nie was gewonnen; jetzt spiele ich cash game( 0,25/0,50 c) und es geht voran (zudem bekommt man mehr ffps)
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL5 - Set over Set freshcard2 Poker Handanalysen 21 15-09-2008 23:33
[Blog] finding my game :||: SnG oder Cash Game?! Dölli89 Blogs, Berichte, Brags & Beats 49 20-08-2008 12:50