Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 SH Queens im Reraised Pott

Alt
Standard
NL25 SH Queens im Reraised Pott - 09-09-2008, 13:42
(#1)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Hier mal wieder ein Hand, die sicherlich diskussionswürdig ist. Der Flop ist mittelprächtig für QQ, immerhin kein Ace. Die Frage ist was callt der da 2 mal cold was mich beat hat? AK? KJ? JJ?
Nachdem er zweimal zu mir checkt, gebe ich ihm maximal den Jack oder halt ein Monster. Wäre dann halt Pech. Das er ein Donk ist sieht man auch ohne Ergebnisse. Postet Blind im Hijack, 2 Coldcalls, obv nicht viel Plan vom Spiel.

Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Full-Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

SB ($17.05)
BB ($18.15)
UTG ($15.10)
MP ($25)
CO ($25.55)
Hero (Button) ($25.25)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG raises to $1.10, MP calls $0.85, 1 fold, Hero raises to $4.75, 3 folds, MP calls $3.65

Flop: ($10.95) , , (2 players)
MP checks, Hero bets $6.75, MP calls $6.75

Turn: ($24.45) (2 players)
MP checks, Hero bets $13.75 (All-In), MP calls $13.50 (All-In)

River: ($51.45) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $51.45 | Rake: $2.55


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
09-09-2008, 14:03
(#2)
Benutzerbild von fiebel
Since: Dec 2007
Posts: 90
Mmh, die Damen sind in so einem Spot immer recht eklig zu spielen.
Gerade die Honks callen hier doch selbst im RR-Pot alles mit K hoch, wobei er auch noch ein OESD haben könnte, das sieht man ja auch oft genug bei diesen Spielern. "Tricky" Asse sind auch nicht auszuschliessen bei diesen Meistern des Slowplays.
Und das mit dem check würde ich nicht überbewerten, gerade Fische neigen dazu, nur zu callen und erst am River nochmal Gas zu geben.
Ich würde den Turn CB spielen, Du bist einfach zu oft beat.
Eine kleine Bet am River würde ich callen, eine größere einfach folden, es kommen noch bessere Spots. Er hat einfach zu oft den König - oder besser - in der Hand.
Was hatte er denn?
 
Alt
Standard
09-09-2008, 14:18
(#3)
Benutzerbild von schwichte
Since: Sep 2007
Posts: 120
Da kann ich mich fiebel nur anschließen.

Am turn schlägt dich jetzt auch noch die 8 - deswegen ist CB wohl die beste Wahl.

Wenn am river keine str8-komplettierende Karte kommt, würde ich noch eine 1/3PSB callen.
 
Alt
Standard
09-09-2008, 14:18
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich löse später auf. Aber in deinen Überlegungen war die richtige Hand schon dabei!


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
09-09-2008, 14:41
(#5)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
ich find die hand overplayed

flop cb oder flop bet geht beides find ich.

am turn wuerde ich definitiv behind checken, ein c/c wird normalerweise ein unsinniges KT oder so sein...
er hat angst gegen ein hoeheren K zu laufen und callt dennoch runter.


ah ich sehe gerade, der pot is 3bet und mp hat 2 mal coldgecallt...

da is die hand nach dem call am flop gelaufen.
bzw da check ich meistens behind am flop
 
Alt
Standard
09-09-2008, 14:53
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von schwichte Beitrag anzeigen

Am turn schlägt dich jetzt auch noch die 8 - deswegen ist CB wohl die beste Wahl.
Wo soll denn hier ne 8 herkommen?


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
09-09-2008, 20:39
(#7)
Benutzerbild von Jallabar
Since: Jul 2008
Posts: 195
IMO bist du nach dem Flopcall behind und pushing ist coinflip oder less, denke auch das JJ, KJ hier sehr warscheinlich ist, AK haette preflop aggressiver gespielt. Was schlaegst du noch?
 
Alt
Standard
10-09-2008, 01:11
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von goodcleanfun Beitrag anzeigen
bzw da check ich meistens behind am flop
Wir können nach der preflop 3Bet wunderbar AK o.ä. repräsentieren, den Flop cbette ich wohl fast immer.

Turn würde ich behind checken und eine moderate Riverbet callen. Turn pushen ist IMO definitiv -EV.
 
Alt
Standard
10-09-2008, 11:00
(#9)
Benutzerbild von schwichte
Since: Sep 2007
Posts: 120
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Wo soll denn hier ne 8 herkommen?
Ja, was weiß ich, was der Kollege hält. Vllt. sowas wie A8, wenn es ein Spieler mit Null-Plan ist. Dann hat er am turn trips gemacht und die haben dich ja offensichtlich auch beat.

Da habe ich schon die komischsten Sachen erlebt...
 
Alt
Standard
10-09-2008, 12:22
(#10)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Wir können nach der preflop 3Bet wunderbar AK o.ä. repräsentieren, den Flop cbette ich wohl fast immer.

Turn würde ich behind checken und eine moderate Riverbet callen. Turn pushen ist IMO definitiv -EV.
du wirst am flop jedoch keine schlechtere hand rausbetten.

wenn du cb flop spielst, bekommst du evtl von JX noch geld, welches du nach ner cbet nicht bekommen wuerdest und du gibst ihm die chance dich zu floaten.

und in nem 3bet pot ist die wahrschk. dass er AA oder selbst AK haelt und damit 2 mal flattet einfach zu hoch, ich bin hier wa/wb, da check ich oft behind.

und wenn ich cbette, cbette ich staerker, damit KX haende hier auch wirklich folden (was auf micros irgendwie wirklich mit betsize zusammenhaengt)
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PL25: TT im reraised pott und eine overcard 6Ze6ro6 Poker Handanalysen 7 18-08-2008 15:18
QQ reraised pot oop Jallabar Poker Handanalysen 10 13-08-2008 13:48
AQs im reraised pot vs midstakefish EmoPokerQh9h Poker Handanalysen 3 08-07-2008 16:19
NL25 AQ - 3 Mann Pott bei gefährlichem Board! crowsen Poker Handanalysen 4 07-05-2008 17:51
NL25 JJ im multiway reraised pot incl SSS'ler sb222 Poker Handanalysen 8 03-12-2007 16:10