Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

SSS oder Online-Pokern macht mich verrückt.

Alt
Standard
SSS oder Online-Pokern macht mich verrückt. - 09-09-2008, 19:21
(#1)
Benutzerbild von BP-TheOne
Since: May 2008
Posts: 141

hey, also ich bin auch einer von den neulingen, zumindest was onlinepoker angeht. live spiele ich nun schon eine weile und das mit erfolg. odds und outs, auch die disconected, beziehe ich in mein spiel mit ein. allerdings habe ich das problem mit sss, das ich all meine premiumhände und das nun seit ich online spiele verliere. a,a gegen irgendeine schlechtere starthand, er bekommt flush oder drilling, könige gegen buben, egal was, meist bin ich preflop haushoch favorit und kriege immer einen auf die mütze. spiele regelmäßig, fast jeden tag cash, und das mit ziemlich verrückten fischen, wo ich regelmäßig im plus bin, aber so etwas wie hier beim onlinepokern habe ich noch nicht erlebt. vorgestern z.b. habe ich mitgezählt. von 32mal asse oder könige habe ich 25 mal verloren. ist doch nicht normal? downstring hin oder her, live gewinne ich auch. wenn ich drüber nachdenke, habe ich fast das gefühl, wennn man nach sss spielt, haben die gegner sowenig respekt vor dem kleinen betrag, das sie öfter ein raise oder allin callen, als wenn man mit größeren beträgen dasitzen würde. wenn ihr jetzt fragt, ob ich meine hände zu slow spiele...nein....nach lehrbuch. mirt assen und königen und 5 eurostack kann man auch nicht viel verkehrt machen. vielleicht habt ihr nen tip.
dank schonmal
 
Alt
Standard
09-09-2008, 19:47
(#2)
Benutzerbild von lucker316
Since: Nov 2007
Posts: 101
BronzeStar
ey mir geht es genauso wie dir online verl ich mit kk gegen qq oder aa gegn 22 ... deswegen denk ich das hier viele cheaten
 
Alt
Standard
09-09-2008, 20:05
(#3)
Benutzerbild von Micky Maus54
Since: Nov 2007
Posts: 599
Zitat:
Zitat von BP-TheOne Beitrag anzeigen
... wenn ich drüber nachdenke, habe ich fast das gefühl, wennn man nach sss spielt, haben die gegner sowenig respekt vor dem kleinen betrag, das sie öfter ein raise oder allin callen, als wenn man mit größeren beträgen dasitzen würde. ...
Genau daher ist die SSS ja auch profitabel. Durch deinen kleinen Stack wirst du oft nicht für voll genommen, so dass dich auch schlechte Hände callen oder gar raisen. Und genau das ist profitabel, da du dann meist Favorit in der Hand bist.
Was du hast ist nur ein Downswing, der in der SSS sehr häufig vorkommt. Einfach Pech mit deinen Premiumhänden so oft zu verlieren. Nicht aufgeben und deiner Linie treu bleiben. Dann kehrt auch das Glück wieder zurück.
Nach jedem Down kommt wieder ein Up. (Leider auch umgekehrt.)
 
Alt
Standard
09-09-2008, 22:19
(#4)
Benutzerbild von Medivh-Trick
Since: Jan 2008
Posts: 651
So oft AA oder KK zu verlieren kann passieren, ist aber nicht unbedingt "normal". Am besten postest du ein paar Hände, damit wir beurteilen können, ob es nicht vermeidbar war oder evtl. doch... ?
 
Alt
Standard
09-09-2008, 23:26
(#5)
Benutzerbild von El_Beero
Since: Sep 2007
Posts: 204
BronzeStar
Zitat:
Zitat von lucker316 Beitrag anzeigen
deswegen denk ich das hier viele cheaten
Cheaten wird bei Pokerstars wohl niemand können da die Karten, ja von irgendwelchen Naturgeräuschen abhängen sollen.

--------

Ich danke auch, dass mickey maus recht hat.
Vor allem in den niedregen Levels wird man oftmals von schlechten Händen gecallt, fs drinr Gegner nicht viel bezahlen müssen.
Wenn du jetzt eine Pechsträhne hast, dann ist das so. Irgendwann wirst du mit einer 80-20% Chance auch gewinnen.
 
Alt
Standard
10-09-2008, 05:02
(#6)
Benutzerbild von DonMakaveli5
Since: Jul 2008
Posts: 16
So gehts mir auch aber der up kommt schon noch hatte zumindest auch 2 upswing-days und die haben meinen down zumindest ein bisschen kompensiert.... wie schon so oft gesagt auf dauer machst du gewinn ... nur nicht das tilten anfangen! =P und vlt hilft es auch auf weniger tischen zu spielen ... oder du steigst auf die bss um =P
 
Alt
Standard
10-09-2008, 07:25
(#7)
Benutzerbild von Das_ZIVI
Since: Nov 2007
Posts: 379
Zitat:
Zitat von BP-TheOne Beitrag anzeigen
allerdings habe ich das problem mit sss, das ich all meine premiumhände und das nun seit ich online spiele verliere.
Sorry, aber ich glaube nicht das Du ALL Deine Premiumhände verlierst, dass wiederspräche den Gesetzen der Wahrscheinlichkeit. Vielmehr glaube ich, ist das Dein subjektives Gefühl. Klar verliert man immermal Top-Händen, aber unterm Strich gleicht sich das wieder aus. Nur die Verluste bleiben in schmerzhafterer Erinnerung
 
Alt
Standard
10-09-2008, 08:46
(#8)
Benutzerbild von Alyaril
Since: Aug 2008
Posts: 15
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Das_ZIVI
dass wiederspräche den Gesetzen der Wahrscheinlichkeit.
*Oberlehrerhosen auspackt*
Es ist nicht unmöglich, dass du X (ersetze X durch die Zahl deiner Wahl) Superhände nacheinander verlierst, es ist nur extrem unwahrscheinlich. Aber weil es eben möglich ist, wird es irgendwann irgendwem passieren, nennt sich dann downswing (oder Varianz). Das "tolle" ist, dass du dagegen nichts machen kannst außer einfach weiter zu spielen. Wahrscheinlichkeiten lassen sich nicht manipulieren und sie lassen sich auch nicht umgehen(deshalb hab ich auch keinen Schimmer wie hier einer cheaten sollte). Wenn es so ist, dann ist es so aber auf lange Sicht werden deine Wahrscheinlichkeiten wieder stimmen.
Also, kleinen Tisch auspacken, hinsetzen, mit Spaß an der Freude spielen und warten bis der downswing vorbei ist.
*Oberlehrerhosen einpackt*
 
Alt
Standard
10-09-2008, 13:13
(#9)
Benutzerbild von kamikulli
Since: Aug 2007
Posts: 37
ey collega, das ist doch das gute an dem kleinen stack. der bringt dir wenig respekt am tisch und so ein profitablen gewinn, dadurch das du nur mega hände spielst. ich glaub du solltest nochmal die schulbank drücken.
außerdem glaub ich nicht ganz wie man in 25 von 30 fällen mit diesen monsterhänden verlieren kann. das ist dann auch kein downswing oder ähnliches, eher verdrehen von tatsachen um eignes schlechtes spiel zu begründen

Geändert von kamikulli (10-09-2008 um 13:17 Uhr).
 
Alt
Standard
10-09-2008, 14:52
(#10)
Benutzerbild von BP-TheOne
Since: May 2008
Posts: 141
sorry, aber das ist kein verdrehen von tatsachen. ich habe nunmal mitgezählt und das ist dabei herausgekommen. schlechtes spiel als smallstack??? bitteschön, erklär mir dochmal, wie man dies fertig bringen soll! mit a,a raise ich preflop 4fach und gehe meist nach dem flop allin, wenn kein gefährliches board, sprich straight or flush liegt. dies ist ja auch ein vorteil von sss, das man auf turn und river kaum fehler machen kann, also schlechtes spiel kannst du hier nicht unterstellen und nochwas....am nächsten tag ging es weiter so. unterm strich geht es mit premiumhänden down. der river bringt ständig two pair oder drilling für meine gegner. klar gibt es varianz beim pokern, aber ich find es schon eigenartig, mit welcher regelmäßigkeit dies hier auftritt. vorallem, wenn man von trashhänden gecallt wird, verliere ich zu 90 % und das ist kein schlechtreden, das entspricht der wahrheit. ich habe dieses jahr das mainevent bei der wsop gespielt (mein erstes) und war im geld, neben mir ein paar tische weiter, gab es einen megabadbeat, quads aces vs royal flush, habt ihr bestimmt bei youtube gesehen, solche dinge passieren einfach, das weiss ich, allerdings bei mir mit einer regelmäßigkeit(online), die erschreckend ist.
ich werde einfach mal weiterspielen und schauen was passiert. poste morgen mal ein paar hände.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Macht mich Intellipoker zum Winningplayer? OneCrazyBeat Blogs, Berichte, Brags & Beats 180 18-09-2015 20:25
PokerOffice macht mich ärmer als ich bin dudebln Poker Ausbildung 7 07-08-2008 16:52