Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KJs mit TPGK und massiver Gegenwehr 3way auf drawheavy board...

Alt
Standard
KJs mit TPGK und massiver Gegenwehr 3way auf drawheavy board... - 09-09-2008, 22:31
(#1)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
[tg]Position:hands/vp$ip/pfr/af/wts/ats/foldbb/w$sd;SB:3530/10/4/0.4/30/34/7/65;UTG+1:814/13/9/1.8/33/48/16/47;MP2:341/19/7/0.5/29/46/7/50;UTG+2:///////;BB:917/10/6/0.7/26/36/10/44;BU:2280/16/12/2.1/34/30/6/47;MP1:60/55/3/0.1/41/75/25/71;MP3:129/8/6/2.0/17/18/0/50;CO:92/28/10/0.5/35/57/18/67;[/tg]
0.25/0.50 Fixed-Limit Hold'em (9 handed)

Preflop: Hero is UTG+2 with K:club:, J:club:
UTG+1 folds, Hero raises, MP1 calls, 4 folds, SB calls, BB folds.
  • Openraise close, aber vertretbar?
Flop: (7.00 SB) K:spade:, 8:heart:, 9:heart: (3 players)
SB bets, Hero raises, MP1 calls, SB 3-bets, Hero calls, MP1 calls.
  • Raise for protection und value...auf 3bet cappen? oder folden? MP1 drawen lassen? schwierig...
Turn: (8.00 BB) T:club: (3 players)
SB bets, Hero calls, MP1 calls.
  • Improve zum OESD..call denke ok...
River: (11.00 BB) 5:spade: (3 players)
SB bets, Hero calls, MP1 raises, SB calls, Hero calls.
  • River wollt ich die eine bet auch noch callen...nach raise taffer fold?
Final Pot: 17.00 BB
 
Alt
Standard
09-09-2008, 22:42
(#2)
Benutzerbild von JRDRUM
Since: Aug 2008
Posts: 15
für 1:10 würde ich auch noch mal callen -auch wenn du fast immer hinten liegst.
 
Alt
Standard
09-09-2008, 22:43
(#3)
Benutzerbild von BigBloeff86
Since: Mar 2008
Posts: 172
BronzeStar
wer gewinnt den pot denn anschließend?
finde das der openraise utg 2 nicht vetretbar ist. da du somit in eine schwierige situation kommst in der du nicht weißt ob dein gefloptes top pair gut ist. du hättest eventuel preflop nur callen können und am flop raise wie du es auch gemacht hast aber am turn oder spätestens river hättest du folden können.

die leute können alle mögliche hände halten die dich schlagen.
 
Alt
Standard
09-09-2008, 22:57
(#4)
Benutzerbild von JRDRUM
Since: Aug 2008
Posts: 15
Zitat:
Zitat von BigBloeff86 Beitrag anzeigen
wer gewinnt den pot denn anschließend?
finde das der openraise utg 2 nicht vetretbar ist. da du somit in eine schwierige situation kommst in der du nicht weißt ob dein gefloptes top pair gut ist. du hättest eventuel preflop nur callen können und am flop raise wie du es auch gemacht hast aber am turn oder spätestens river hättest du folden können.

die leute können alle mögliche hände halten die dich schlagen.

Stimmt, KJs ist als UTG2 ein FOLD
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TT mit 3way lowcarded board und merkwürdigem showdown-wunder... jw050 Poker Handanalysen 5 09-09-2008 11:52
TT mit 2 Overcarded Flop, aber drawheavy board HU SH jw050 Poker Handanalysen 6 02-09-2008 00:06
NL50 QQ auf drawheavy board nach donkbet coren86 Poker Handanalysen 7 18-03-2008 16:09
AA on Flop vs Push on drawheavy board coren86 Poker Handanalysen 12 05-02-2008 16:48
Nl25 Aces auf Drawheavy Board missplayed? Assetgasse Poker Handanalysen 6 20-10-2007 12:07