Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AA mit River-Line-Question bei pairing Topcard...

Alt
Standard
AA mit River-Line-Question bei pairing Topcard... - 09-09-2008, 22:35
(#1)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
[tg]Position:hands/vp$ip/pfr/af/wts/ats/foldbb/w$sd;CO:1267/12/7/0.9/39/44/11/55;BB:901/26/1/0.0/39/33/4/55;SB:///////;BU:92/28/10/0.5/35/57/18/67;UTG+2:967/18/6/0.3/41/43/8/62;MP1:212/14/9/1.3/53/40/0/56;MP3:3793/14/10/1.6/41/38/10/52;MP2:17/29/0/0.0/67/200/33/50;[/tg]
0.25/0.50 Fixed-Limit Hold'em (8 handed)


Preflop: Hero is SB with A:spade:, A:club:
5 folds, BU raises, Hero 3-bets, BB folds, BU calls.
  • PF standard...
Flop: (7.00 SB) K:diamond:, 8:club:, J:diamond: (2 players)
Hero bets, BU raises, Hero 3-bets, BU calls.
  • 3bet hier auch standard IMO...
Turn: (6.50 BB) 7:spade: (2 players)
Hero bets, BU calls.
  • ebenso...
River: (8.50 BB) K:heart: (2 players)
Hero bets, BU raises, Hero calls.
  • Frage: welche line?
    a) Bet/call -->value von J oder vllt 8, auf raise --> crying call gegen semibluff J oder pure bluff...
    b) check/call --> verpasse vllt value gegen J oder 8...könnte er allerdings auch betten...ist aber eher ein passiver 0.5 Fisch...
Final Pot: 12.50 BB

Geändert von jw050 (09-09-2008 um 23:32 Uhr).
 
Alt
Standard
09-09-2008, 22:40
(#2)
Benutzerbild von JRDRUM
Since: Aug 2008
Posts: 15
Entweder bet/call oder bet/fold - wenn er wirklich passiv ist. Brauchst du aber einen guten read für.
 
Alt
Standard
09-09-2008, 23:27
(#3)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Ich bin für Bet/fold trotz der Odds.

Bet/call gefällt mir nicht so, weil er bei den Stats hier so gut wie nie bluffen wird.

Check/call hat den Nachteil, dass er meist schwächere Hände (QQ, Jx) behind checken wird (-1BB gegenüber Bet/fold) und einen K betten wird (+-0 gegenüber Bet/fold).

Darüber hinaus wird er Deine Bet gar nicht mit jedem K raisen.
 
Alt
Standard
10-09-2008, 12:27
(#4)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Hmm ich schwanke zwischen b/f und b/c, ist denke beides vertretbar..
Hätte mich dann wohl für b/c entschieden, da der gegner ja hart unreasonable ist und bei 92 VPIP und 28 PFR kann man den AF IMO eh nicht wirklich interpretieren.
 
Alt
Standard
10-09-2008, 15:51
(#5)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von jaybeastie Beitrag anzeigen
[...] da der gegner ja hart unreasonable ist und bei 92 VPIP und 28 PFR kann man den AF IMO eh nicht wirklich interpretieren.


92 ist die Anzahl der Hände.

Villain hat Vpip 28 und Pfr 10, was jetzt nicht so hart unreasonable ist.

Aber AF 0.5 ist schon sehr auf der weaken Seite, daher wäre ein Bluffraise am River schon untypisch => b/f River.
 
Alt
Standard
10-09-2008, 16:02
(#6)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
92 ist die Anzahl der Hände.
=> b/f River.
lol

agreed ^^
 
Alt
Standard
11-09-2008, 12:06
(#7)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
Also gerade der AF ist doch nach 92 Händen noch überhaupt nich aussagekräftig, oder?

Hätte ich 500, dann würd ich schon eher in Richtung b/f tendieren, aber bei <100 Händen vertrau ich lieber auf die Spielweise gegen unknown und da ist bet/call doch ne option, oder?