Alt
Standard
A-Q - 10-09-2008, 01:29
(#1)
Benutzerbild von freshcard2
Since: Aug 2007
Posts: 272
BronzeStar
Kritik Kritik Kritik

Full Tilt Poker $0.25/$0.50 Limit Hold'em - 9 players
The Official DeucesCracked.com Hand History Converter

Pre Flop: (1.4 SB) Hero is MP1 with Q :heart: A :spade:
UTG raises, 2 folds, Hero calls, 5 folds

Flop: (5.4 SB) 7 :club: 7 :diamond: 7 :spade: (2 players)
UTG bets, Hero calls

Turn: (3.7 BB) Q :club: (2 players)
UTG bets, Hero raises, UTG 3-bets, Hero calls

River: (9.7 BB) 6 :diamond: (2 players)
UTG bets, Hero calls
 
Alt
Standard
10-09-2008, 02:09
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Interessant wären hier Stats/Reads vom UTG (womit raist der?).

Ich denke, man kann die Hand so spielen, stelle aber Call Turn, Raise River zur Diskussion.

Hat er eine stärkere Hand (AA, KK) verlierst Du dasselbe.

Hat er eine schwächere Hand, dann gewinnst Du so meist mehr, weil er den River oft noch einmal barrellt bzw. einen Crying Call macht. Und protecten musst Du auch nicht, weil er kaum Outs haben kann.
 
Alt
Standard
10-09-2008, 02:11
(#3)
Benutzerbild von freshcard2
Since: Aug 2007
Posts: 272
BronzeStar
Also Turn und River jweils nur callen ...
Ich habe zwar einige Stats zu den Spielern, kann sie aber leider nicht richtig einordnen. Hoffe das in den Coachings noch darauf eingegangen wird =)

Geändert von freshcard2 (10-09-2008 um 02:14 Uhr).
 
Alt
Standard
10-09-2008, 02:16
(#4)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von freshcard2 Beitrag anzeigen
Also Turn und River jweils nur callen ...
Nein, den River dann raisen!

Am Turn sehe ich Dich schon meist vorne, es geht darum, wie Du mehr Value bekommst - mit direkt Raise Turn oder mit Call Turn, Raise River.

Ich bin für die zweite Variante. Bin gespannt, was andere Leute dazu dagen.
 
Alt
Standard
10-09-2008, 02:41
(#5)
Benutzerbild von Zigeunerherz
Since: Sep 2008
Posts: 167
Ich finde es, wie gespielt, gut.

Warum den Turn callen und den River raisen?
Ich glaube nicht, dass das funktioniert.
Am River sind 10BB im Pot nach der Line, die freshcard gespielt hat. Callt er den Turn sind es 6BB.
Am River bettet UTG rein (7BB) Hero raist (8BB) UTG...?
Wenn er 3-bettet, hat er AA, KK, (man weiß ja nie)die 7 oder nicht alle Tassen Schrank. Letztere Option ist aber nicht so wahrscheinlich. Mit JJ oder anderem Pocketpair kriegt Hero nur einen Call. Macht 9BB, das sind 3BB weniger, falls er gewinnt. Falls Hero die 3-Bet kassiert und crying callt, verliert er genausoviel, wie mit seiner Line.

Ich hoffe, ich hab mich jetzt nicht verzettelt.
 
Alt
Standard
10-09-2008, 12:40
(#6)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Zigeunerherz Beitrag anzeigen
Am River bettet UTG rein (7BB) Hero raist (9BB) UTG...?

Ich hoffe, ich hab mich jetzt nicht verzettelt.
Hast du, FYP

Bin allerdings auch für raise Turn. Grund ist, dass eine scarecard für Villain am River kommen könnte..
Beispiel: Villain hat JJ, River kommt King. Nun checkt Villain häufig den River und callt ne bet. Gleiches gilt für jedes kleinere PP bei Villain und River A.
Da sich IMO die beiden lines sonst nicht viel nehmen, tendiere ich zu raise Turn und calldown auf 3-bet.
 
Alt
Standard
10-09-2008, 15:47
(#7)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von Zigeunerherz Beitrag anzeigen
[...] Falls Hero die 3-Bet kassiert und crying callt, verliert er genausoviel, wie mit seiner Line.
Ja, sag ich doch, dass er gegen AA, KK dasselbe verliert. Der Punkt ist, dass er aber gegen schwächere Hände (zB. AK) eventuell mehr gewinnt.

Zitat:
Zitat von jaybeastie Beitrag anzeigen
Bin allerdings auch für raise Turn. Grund ist, dass eine scarecard für Villain am River kommen könnte..
Viele Scarecards gibt's hier aber nicht.

Zitat:
Zitat von jaybeastie Beitrag anzeigen
Da sich IMO die beiden lines sonst nicht viel nehmen, [...]
Yo, in den meisten Fällen kommt es vermutlich auf dasselbe hinaus.