Alt
Standard
Tabelle für SnGs - 11-09-2008, 11:16
(#1)
Benutzerbild von Revager
Since: Sep 2007
Posts: 289
BronzeStar
Hallo Intellis,

Ich suche eine Starthandtabelle für folgene Sit an Goes:

1-2 $ Buyin, 7min Levels, 1 Table, 10 Players

Die Spieler sind dort weitaus schlechter als in den Turbo SnGs auf Pokerstars, die ich bis jetzt gespielt habe. Man kann z.B. in Frühen Phase A10 und AJ nicht raisen, da man genau so viele Caller bekommt wie als wenn man limpt (!).

Hat sich damit jemand schon beschäftigt
 
Alt
Standard
11-09-2008, 11:39
(#2)
Benutzerbild von udo69
Since: Jan 2008
Posts: 493
BronzeStar
Hört sich nach I-Poker an (Titan, CD...)

Da gibts wirklich massig Fische.

Ein extra SHC speziell dafür gibts nicht. Gibt aber gute Seiten, wo du eine erfolgreiche Spielweise lernen kannst (Texte, Videos, Coachings).

Schick mir bei Interesse ne PM.
 
Alt
Standard
20-09-2008, 12:23
(#3)
Benutzerbild von TRBasket
Since: Dec 2007
Posts: 126
ne hab noch keine gesehen aber das is ja auch voll von den blinds abhängig. in den ersten 2-3 leveln schadet es nicht sehr tight zu spielen. AJ spiele ich zb. nur aus late position.
 
Alt
Standard
25-09-2008, 23:31
(#4)
Benutzerbild von christus843
Since: Oct 2007
Posts: 63
Tabellen zu geben ist schwierig. Grundlegend gilt. 7 minuten Level sind schnell aber noch spielbar.
Klar ist mit , , aucgh mit jedes mal raise bzw. re raise oder push.

Ansonsten open raise aus EP mit wenn sie siuted sind. Außer diesen Händen würde ich aus früher Position wenig spielen. Aus MP kommen noch , , + . Dazu kann man je nach gusto Pocket paare limpen.

Aus LP sprich cut of und Button kann man bei gelimpten Pötten auch , und spielen, wenn sie siuted sind. Man sollte jedoch nicht zu sehr an solchen Händen hängen Beispiel man trifft am Flop das mittlere Paar.

Gegen ein raise folde ich alles bis und ab Ass-Bube und besser. Am Anfang schadet es nicht tight zu spielen. Das schöne an dem Level ist sowieso, das die Gegner postflop so viele Fehler machen, das man es recht einfach hat.

So hoffe als Übersicht hat dir das etwas geholfen.
grüße
christus843


Mein BLOG - Disziplin, Disziplin ,Disziplin
Berichte über meine Erlebnisse bei den 1,20$ Sit and Goes und Poker allgemein.
Schaut doch mal rein.
 
Alt
Standard
26-09-2008, 00:00
(#5)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also A9 aus MP zu spielen finde ich doch arg loose, vor allem wenn man nicht damit rechnen kann den Pot direkt Preflop zu gewinnen.

Für EP gehe ich mit christus843 größtenteils konform, nur JJ und TT würde ich nur limpen. In einem Multiwaypot (den man in der Regel ja wohl so oder so bekommt) spielt sich JJ und TT als Paar relativ eklig, daher würde ich die beiden Hände nur auch Setvalue spielen. Und AQs würde ich auch nicht unbedingt aus EP spielen wollen.

MP würde ich noch weiter differenzieren. So spiele ich aus MP1 nicht viel mehr als aus EP, während ich aus MP3 schon etwas looser spiele. KQ und ATs spiele ich nach Reads wenn dann nur aus MP3, ATo nur aus später Position und A9 eigentlich überhaupt nicht (ok, am BU oder CO vielleicht gegen tighte Blinds, also eigentlich nie).
In LP spiele ich auch nicht so wahnsinnig viel mehr Hände, da sich stealen kaum lohnt, vieelicht noch KJ und sowas wie A8+ firstin, und nach einigen Limpern kann man suited connectors noch gut hinterherlimpen.
Und an so loose passiven Tischen mit vielen calling stations hast du eigentlich in den ersten paar Levels immer die passenden Odds um PPs zu limpen.
Gegen einen Raise calle ich eigentlich nur PPs wenn die Odds stimmen und hin und wieder AK IP, auf dem Limit kann man vieleicht auch noch AQ spielen, aber AJ würde ich auf jeden Fall folden. Gerade als Anfänger kommt man damit nur in eklige Situationen.
Und mit JJ+ und in der Regel AK gibts ein reraise.

Ohne es gelsene zu haben, würde ich fast vermuten, dass du in den ersten paar Level mit dem Starting Hand Chart der SSS plus mehr PPs limpen ganz gut fährst.
Und in der späten Phase wird dann nach ICM gespielt, da gibts dann definitiv keine brauchbaren Charts mehr.
 
Alt
Standard
26-09-2008, 09:30
(#6)
Benutzerbild von Stoxx81
Since: Aug 2007
Posts: 118
Da die eigene Edge möglichst in derPush-or-Fold-Phase liegen sollte, bzw. sie dort am Größten ist, würde ich ebenfalls noch tighter spielen als christus es vorschlägt. Was will man machen, wenn man mit A9 toppair trifft? Man weiß dann absolut nicht wo man steht. In den ersten paar Leveln reicht es völlig sich auf das Spiel von Monstern und Setmining zu beschränken...
 
Alt
Standard
26-09-2008, 11:36
(#7)
Benutzerbild von Miles45
Since: Nov 2007
Posts: 637
du kannst am anfang ganz gut mit den sss tabellen arbeiten zumindest in den ersten zwei bis drei blindleveln danach ... durch abnehmende spielerzahl und höhere blinds musst du natürlich deine range erweitern
 
Alt
Standard
26-09-2008, 20:29
(#8)
Benutzerbild von henry5th
Since: Feb 2008
Posts: 30
von soner tabelle hab ich noch nie was gehört!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wirklich höhere Spielstärke bei 5,50 SNGs als bei 1,20 SNGS? Holsch73 Poker Talk & Community 29 01-12-2009 21:32
Tabelle - Hände - all-in ? Unikat73 Poker Handanalysen 12 16-06-2008 12:53
SSS: Pre-Flop All In Tabelle E2nO Poker Handanalysen 10 09-05-2008 03:42
Tabelle der GPL WinnerGuy22 Poker Talk & Community 3 11-03-2008 15:18
SSS ALL-IN Tabelle gimli40 Poker Handanalysen 4 12-01-2008 13:36