Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

sollte man mit AA oder AK gleich All Inn gehen???

Alt
Standard
sollte man mit AA oder AK gleich All Inn gehen??? - 12-09-2008, 12:57
(#1)
Benutzerbild von pommpede
Since: Aug 2008
Posts: 3
und zwar wenn man im big blind oder im small blind ist? wenn man nicht gerade auf gambeln eingestellt ist, also doch das risiko ein wenig einschränken möchte???


grüße pommpede
 
Alt
Standard
12-09-2008, 13:00
(#2)
Benutzerbild von psyworm
Since: May 2008
Posts: 156
BronzeStar
Nur wenn man seinen Gewinn minimieren möchte.
 
Alt
Standard
12-09-2008, 13:02
(#3)
Benutzerbild von FCBayern21
Since: Nov 2007
Posts: 70
BronzeStar
Zitat:
Zitat von pommpede Beitrag anzeigen
und zwar wenn man im big blind oder im small blind ist? wenn man nicht gerade auf gambeln eingestellt ist, also doch das risiko ein wenig einschränken möchte???


grüße pommpede
natürlich nicht!!!
Die Gewinnchancen bei einer solchen Starthand liegen mindestens bei 90 %. Also lieber nur 3 facher Bigblind erhöhen!
Und dann mal schauen, was sich ergibt...
 
Alt
Standard
12-09-2008, 13:02
(#4)
Benutzerbild von Janniboy81
Since: Nov 2007
Posts: 150
Also ich versuch immer so viel wie möglich aus solchen Händen heraus zu bekommen. Spiele sie haher eher slow. Was bringt es dir mit AA all in zu gehn, wenn nur wenig im Pot ist. Pokern ist nunmal Risiko! Arbeite mal das Ausbildungszentrum durch und du wirst ehen, dass es viele Möglichkeiten gibt seine Karten zu spielen.
 
Alt
Standard
12-09-2008, 13:03
(#5)
Benutzerbild von bernie0303
Since: Sep 2008
Posts: 111
nö, würd ich ned.
brignt ned wirklich viel, wenn die anderen dann aussteigen, und du dann nur die blinds einstecken kannst.
 
Alt
Standard
12-09-2008, 13:03
(#6)
Benutzerbild von ringorasta
Since: Oct 2007
Posts: 86
Das kommt immer auf die Situation an.
Was willste denn wissen?
Cash Table?
SnG?
MTT?
Small-, BigSTack?
Wie viele BigBlinds hast du?

Musst schon nen paar mehr infos geben
 
Alt
Standard
12-09-2008, 13:30
(#7)
Benutzerbild von confused73
Since: Aug 2007
Posts: 20
Zitat:
Zitat von ringorasta Beitrag anzeigen
Das kommt immer auf die Situation an.
Was willste denn wissen?
Cash Table?
SnG?
MTT?
Small-, BigSTack?
Wie viele BigBlinds hast du?

Musst schon nen paar mehr infos geben
Eben! Darauf kommts wohl am meisten an lol.
Gegner minimieren Pot vergrößern.
Ist alles Situationsabhängig. Ich freu mich immer über Gegner die AA slow spielen und ich mit 63s den Flush am River treffe
 
Alt
Standard
12-09-2008, 13:40
(#8)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Zitat:
Zitat von FCBayern21 Beitrag anzeigen
Die Gewinnchancen bei einer solchen Starthand liegen mindestens bei 90 %.
Lol, woher hat er denn die Weisheit? 90% hat man exact nur dann, wenn man mit AA gegen einen einzigen Spieler HU ist, der dann A6o-A9o hält (Und KK vs. K8-K6 etc), wenn man also mit einem Pair deutlich dominiert. Sonst nie. Naja, außer man hat ein Paar und 4 Gegner halten alle K5... vollkommen abwegig.

In Multiway Pots sinkt die Wahrscheinlichkeit auf ca 60%, je nach Konstellation. Mit AK ist die W~ natürlich ohnehin geringer.

Genau deshalb sollte man auch ordentlich raisen, um das Gegnerfeld auf einen zu reduzieren. Dabei ist darauf zu achten, daß man den Gegnern schlechte Odds für drawing Hands gibt, es sei denn man committed sich total. NUR DANN ist das All-In der beste Zug.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
12-09-2008, 13:51
(#9)
Benutzerbild von Saint_City
Since: Feb 2008
Posts: 22
Pokern ist ein bisschen wie Recht studieren: "Es kommt drauf an". Wenn du in einem SNG oder MTT short bist, dann kannst du das natürlich gleich pushen, wenn du deep bist, dann normal raisen. Im CashGame solltest du ja eigentlich immer deep sein und daher auch raisen...
 
Alt
Standard
12-09-2008, 14:01
(#10)
Benutzerbild von fiebel
Since: Dec 2007
Posts: 90
Wenn Du gleich AI gehst, wirst Du ziemlich veil Value verschenken mit diesen Starthänden. Wer soll denn callen?
Du solltest sie zu Anfang so spielen, wei alle anderen Hände, mit den Du open-raist, auch.
Denn wissen Deine Mitspieler nicht gleich, was Du hast.
Ein Open-Raise ist es immer, danach ist es Gegenerabhängig.
Nach Re-Raise kannst Du weiter raisen, aber auch mal callen, je nach Gegenertyp.
Callen am besten nur, wenn Du auch in Position spielst.
Da kannst Du besser reagieren.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] BronzeStar on Tilt - Oder: Wie es nicht gemacht werden sollte!? MoneyHanni Blogs, Berichte, Brags & Beats 62 17-09-2008 11:52
NL100 FR Overpairs - broke gehen oder nicht? Norman79 Poker Handanalysen 7 05-08-2008 22:35
Muss es gleich um Geld gehen? rolorunner IntelliPoker Support 101 29-04-2008 02:18
MTT 1.10$ - Call->All In -- sollte man, kann man oder Fehler? DDetrius Poker Handanalysen 16 21-02-2008 19:59
Wann ist es richtig nachzufüllen, oder gleich mit mehr an den Tisch gehn? McPorck Poker Handanalysen 40 17-02-2008 04:37