Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Biggest Onlinepot Ever

Alt
Standard
Biggest Onlinepot Ever - 13-09-2008, 19:44
(#1)
Benutzerbild von DjakuJ1
Since: Jul 2008
Posts: 1.402
Gestern ereignete sich folgende Hand auf dem Highstake Table Railheaven auf Fulltilt.

Table Setup

Seat 1: trex313 ($297,766.50)
Seat 2: OMGClayAiken ($226,897)
Seat 4: durrrr ($404,525.50)
Seat 5: patatino ($307,080)
Seat 6: regista8 ($275,811)
trex313 posts the small blind of $500
OMGClayAiken posts the big blind of $1,000
The button is in seat #6

Pre-Flop

durrrr has 15 seconds left to act
durrrr folds
patatino calls $1,000
regista8 folds
trex313 calls $500
OMGClayAiken raises to $5,000
patatino calls $4,000
trex313 calls $4,000

Flop: [ ]

trex313 checks
OMGClayAiken bets $9,200
patatino has 15 seconds left to act
patatino has requested TIME
patatino raises to $35,000
trex313 has 15 seconds left to act
trex313 has requested TIME
trex313 raises to $88,000
OMGClayAiken has 15 seconds left to act
OMGClayAiken folds
patatino has 15 seconds left to act
patatino has requested TIME
patatino raises to $302,080, and is all-in
trex313 has 15 seconds left to act
trex313 calls $204,766.50, and is all-in
patatino shows [ ]
trex313 shows [ ]
Uncalled bet of $9,313.50 returned to patatino

Turn: [ ][]

River: [ ][][]

patatino shows a pair of twos
trex313 shows jack-ten high
patatino wins the pot ($609,730) with a pair of twos
trex313 adds $50,000

Summary

Total pot $609,733 | Rake $3
Board: [Td 6d 8c 2h 4c]
Seat 1: trex313 (small blind) showed [Jd 9d] and lost with jack-ten-high
Seat 2: OMGClayAiken (big blind) folded on the flop
Seat 4: durrrr didn't bet (folded)
Seat 5: patatino showed [Qd 2d] and won ($609,730) with a pair of twos
Seat 6: regista8 (button) didn't bet (folded)


Unglaublich! Der größte Online Cashgamepot aller Zeiten.
Und mit was einer Hand?! sick!
Übrigens ist der Gewinner, Patatino, der Millardär Guy Laliberté, welcher mal bei Poker After Dark zu sehen war.


Meine Frage an euch da draußen.
Wie kann man nur mit solchen Karten einen derart großen Pot spielen? Seid ihr nicht auch der Meinung, dass vor allem im Highstakesbereich viele große Pots mit der "Brechstange"
geholt werden? Viele Marginale Hände werden meiner Meinung nach stark überspielt und hoffnungslos durchgeblufft.

mfg Dennis


Falls ein ähnlicher Thread schon existieren sollten, bitte ich das zu entschuldigen! Die Suchfunktion hat auf jedenfall nix ausgespuckt!
 
Alt
Standard
13-09-2008, 19:49
(#2)
Benutzerbild von AsSGirl123
Since: Nov 2007
Posts: 74
BronzeStar
naja, ich denk mal so kann man die Hand gar nich bewerten, ich mein klar is heftig mit was die da all in gehn... aber auf diesen Limits kennt man sich und die werden beide n read gehabt haben...

Stures nach Odds&Outs spieln bringt einen da nich weiter, da musste einfach Gegnerspezifisch spieln...

Beide mit nem Draw all in.. naja.. ^^
 
Alt
Standard
13-09-2008, 19:51
(#3)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Ich glaube zu wissen, daß das der Grund ist, warum die Pros so gerne gegen Laliberté spielen - weil er nur Sch.. spielt und immer viel verliert. Und wenn er mal raist, geht keiner mit... aber der Typ merkts einfach nicht bzw. hat sogar noch Spaß daran. Bestes Beispiel für einen Zero-Skill-Supernova.

btw.: Keine Frage, daß Trex hier die Hand ebenfalls vollkommen overplayed hat.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
13-09-2008, 20:07
(#4)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
lol wie hier alle NL5 Fische meinen sie könnten das Spiel der Pros beurteilen ...

Trex hat hier einen Open ended Straightflush Draw und damit mal locker über 50% equity gegen die range von dem fish also kann er hier ohne probleme seinen Stack in die mitte stellen .



Und was das Thema viel zu maginale Hände angeht :

Die edges sind auf den highstakes extrem klein das heißt das auch sehr marginale Situationen ausgenutzt werden müssen um überhaupt eine edge auf die gegner zu haben ...
 
Alt
Standard
13-09-2008, 20:21
(#5)
Benutzerbild von DjakuJ1
Since: Jul 2008
Posts: 1.402
ICh finds geil, dass man es als Supernova-Spieler nötig hat andere Spieler als Fishe zu bezeichen
Aber jeder ist charakterlich verschieden.

Ich bin der letzte, der das Spiel der Pros beurteilen kann.
Patatino ist aber nicht unbedingt der Spieler mit den meisten Skills. Deshalb stehen die wirklichen Pros buchstäblich schlange, um ihn auszunehmen.

Mir ist auch klar, dass man das Highstakespiel nicht mit den "gemeinen" CG vergleichen kann. Ich finds nur krank, wie ein solch großer Pot in einer Semibluff Situation entstehen kann. Trex hatte natürlich einen Monsterdraw aber laliberte konnte eigentlich nur auf den Flush setzen. Am Ende gewinnt er mit einem Paar 2er Sick
Und darum gings mir auch.
Ich versteh auch nicht inwiefern das eine Beurteilung darstellt.
Dazu ist ja nur der gute Tzare previligiert, oh großer Tzare.

Ich bin ja nur ein kleiner Bronzestar^^
 
Alt
Standard
13-09-2008, 20:36
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wir werden in nächster Zeit noch deutlich größere Pots in RailHeaven zu sehen bekommen, soviel steht fest.

Gestern waren sowohl Benyamine als auch Jman beide mit jeweils fast 1 mio $ am Tisch (wenn auch nicht gleichzeitig) und diese Spieler sind nunmal bereit um Stacks zu spielen.

Btw: Tzare hats vielleicht etwas hart formuliert, im Endeffekt aber sicherlich recht. Keiner von uns kann wirklich verstehen, auf welcher Metagameebene sich die Leute dort bewegen und wie marginal die Edges werden. Deshalb kann sich keiner von uns ein Urteil darüber erlauben, aber in der oben geposteten Hand wird Trex gegen Guy vermutlich immer reinstellen.
 
Alt
Standard
13-09-2008, 21:21
(#7)
Benutzerbild von DjakuJ1
Since: Jul 2008
Posts: 1.402
Ich hoffe mal, dass er es nicht so gemeint hat.

Ich mein nur, dass man sich etwas glücklicher ausdrücken kann, besonders als Supernova gegenüber "Kleineren". Also ich hab Respekt gegenüber Spielern, die sich einen derartigen Status erspielen konnten. Aber ab einem Gewissen Punkt muss man sich nicht alles gefallen lassen.

Ich geb dir da auch vollkommen recht Bigslick.
Man wird sich nie in die Situation eines Pros hineinversetzen können, aber mit diesem Draw muss Trex einfach reinstellen.
Wie schon gesagt Laliberté ist ein Fish auf hohem Niveu^^

@ Tzare Falls meine Antwort auf deine Anwort etwas hart klingen sollte, dann nimm das jetzt nicht allzu persönlich.

Geändert von DjakuJ1 (13-09-2008 um 21:25 Uhr).
 
Alt
Standard
13-09-2008, 21:32
(#8)
Benutzerbild von Andynator
Since: Dec 2007
Posts: 1.757
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Gestern waren sowohl Benyamine als auch Jman beide mit jeweils fast 1 mio $ am Tisch (wenn auch nicht gleichzeitig) und diese Spieler sind nunmal bereit um Stacks zu spielen.
wird wirklich immer sicker. auch bei den PLO tische werden oft 30k+ auf 2-outer bezahlt.


they call me "The Dark Lord of Suckouts"
 
Alt
Standard
13-09-2008, 21:32
(#9)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
ich bin zwar auch nur ein "gemeiner" silver-star,
geb da aber meinen supernova-spieler von vorher absolut recht,
natürlich sehen wir bei so einzelhände teilweise bets wo wir uns auf den kopf greifen, (wobei meine bescheidene meinung zum trex move: klar er hat den openender und den str8 draw, aber bei der action kann er mMn zumindest damit spekulieren, dass die flush outs nicht vollwertig sind)
ABER:
die jungs spielen ganz viele hände, die wir eben nicht sehen und wo sozusagen tw. der grundstock für solche sachen dann eben liegt.
D.h. hier laufen soviele gedankengänge ab, die uns verborgen bleiben, deshalb ist es wirklich etwas müßig, wenn wir normalsterblichen über so ne hand diskutieren
 
Alt
Standard
13-09-2008, 22:54
(#10)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
Zitat:
Zitat von DjakuJ1 Beitrag anzeigen
Dazu ist ja nur der gute Tzare previligiert, oh großer Tzare.
Das ganz sicher nicht ...
Eher im gegenteil ich habe bei vielen Händen die da oben gespielt werden auch absolut keinen Plan warum die das jetzt so spielen .

Das Spiel auf den Sky Highs ist einfach Meilenweit von dem entfernt was man aus den Small oder Micros , oder eben wie ich aus den midstakes kennt .

nur sind dann so Kommentare wie
Zitat:
Viele Marginale Hände werden meiner Meinung nach stark überspielt und hoffnungslos durchgeblufft.
oder

Zitat:
btw.: Keine Frage, daß Trex hier die Hand ebenfalls vollkommen overplayed hat.
recht sinnfrei .
Denke mal die meisten da oben wissen ziehmlich genau was sie machen ( ok Laliberté wahrscheinlich nicht )und für uns "normale" Spieler wird vieles davon einfach unverständlich sein , weil wir keine Ahnung von eventuell vorhandenen reads haben .

Das einzige was ich zu der Hand sagen kann ist das trex meiner Ansicht nach richtig und gut gespielt hat ( mit so einem monsterdraw kann man ja auch nicht viel falsch machen) und Laliberté seinem ruf aks Highstakes Fisch malwieder gerecht wird ...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Biggest Bad Beat bei Pokerstars medalshark88 Poker Talk & Community 2 01-02-2008 03:34