Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] FTP Million Euro Challange 2008 - Fazit: so bitte nicht noch einmal

Alt
Standard
[Bericht] FTP Million Euro Challange 2008 - Fazit: so bitte nicht noch einmal - 13-09-2008, 14:30
(#1)
Benutzerbild von Postinho
Since: Aug 2007
Posts: 142
BronzeStar
Also komme gerade wieder nach hause.

Die Organisation war der letzte sch...!!!
Ich hab von 11.30h bis 13.30 h in ner riesen Schlange angestanden, wovon es nicht nur eine gab.

Die Halle war bis oben voll, sodass nichts mehr ging...

Da machen die auf jedem TV Sender Werbung für dieses Event, aus dem letzten Jahr kennt man den Andrang und dann fällt den Organisatoren nichts besseres ein als diese Halle im verfi### Mainz zu nehmen.

Selbst Leute die sich schon drin angemeldet hatten und kurz draußen eine rauchen waren, kamen zum Teil nicht mehr rein.

absolut amateurhaft...
 
Alt
Standard
13-09-2008, 14:57
(#2)
Benutzerbild von Mandalay2107
Since: Sep 2007
Posts: 246
Hört sich nicht gut an. Hast du schon die Vorrunde gespielt?
 
Alt
Standard
13-09-2008, 18:20
(#3)
Benutzerbild von SlyausBayern
Since: Nov 2007
Posts: 62
Organisation kann man das nimmer nennen! Man steht, als qualifizierter Spieler, 2h im Regen, um dann zu erfahren, das die Halle voll ist. Wer sich bis 12 nicht drinnen anmelden konnte, hatte Pech.... Also 800km umsonst gefahren... Frechheit! Ich werd mich mal mit dem Support von FullTilt auseinander setzen! Alle die mit den Bussen gekommen sind, waren wohl schon drinne. Und wer von denen zu spät kam, wurde mit Begleitung nach drinnen geschafft...
 
Alt
Standard
14-09-2008, 00:41
(#4)
Benutzerbild von nully1971
Since: Oct 2007
Posts: 33
BronzeStar
dem kann ich mich nur anschließen, organistation war schrott!!
war um 9:15 uhr dort, eine riesen schlange, man wurde fast totgedrückt.
um 11:30 uhr war ich dann endlich mal drin.

dann stand auf der karte die man bekommen hat heats 2 um 15:00 uhr, also meins.
drinnen auf den tafeln stand head 2 um 16:00 uhr.
durch zufall dann mitbekommen das heat 2 um 15:00 uhr losgeht. grad noch so reingekommen, an meinem tisch waren schon 2 hände gespielt, ohne mich.
nach 20 minuten spielen mit A6 gegen A10 rausgeflogen. ich die 6 getroffen, aber natürlich am river die 10 gekommen.

die liveshows waren eigentlich ganz ok.
 
Alt
Standard
14-09-2008, 01:10
(#5)
Benutzerbild von riraBN
Since: Feb 2008
Posts: 340
BronzeStar
Danke Madonna bin ich zum Glück doch mit dem Bus angereist. Nur dadurch war ich überhaupt drin... Allerdings fand ichs auch so nicht wirklich toll. Alles total überlaufen, so dass ich eigentlich nur Giveaways einsammelt und meinen Heat gespielen hab. Und dann bis 21 Uhr Chniesepoker gespielt bis ENDLICH die (zu über 50% leeren) Busse wieder zurück fuhren. Wir sind aus Köln mit 3 Bussen gefahren und es saßen vielleicht 60-70 Leute drin. Und das lag nicht nur daran, dass ein paar nicht gekommen sind. Auf der Liste standen nicht viel mehr. Find ich schon hart für die Leute, die keinen Busplatz gekriegt haben.

Alles in Allem muss ich sagen, einmal und nie wieder. War mal eine ganz nette Erfahrung, aber für eine Stunde Turbo S&G muss ich mir nicht nen ganzen Tag Schlange stehn geben...

Hab mich nicht mehr raus getraut nachdem wir Busfahrer durch den Hintereingang rein gebracht wurden @RoninAQ!
 
Alt
Standard
14-09-2008, 01:31
(#6)
Benutzerbild von trashing88
Since: Sep 2007
Posts: 324
BronzeStar
also die quali turniere sind zwar gut um sicher zu sein hinfahren zu wollen aber eigentlich gibt es dort genug möglichkeiten an den turnieren teilzunehmen werden 3 vor heats gespielt, zum dritten heat werden die karten teilweise verschenkt also keine sorge einfach mal hinfahren..
 
Alt
Standard
14-09-2008, 01:31
(#7)
Benutzerbild von christus843
Since: Oct 2007
Posts: 63
Hier mal meine Eindrücke vom heutigen Tag.

Wir sind mit 7 Mann aus der nähe von Koblenz angereist, um 10 Uhr waren wir da und es war schon sehr voll. Irgendwann waren wir drin, immerhin wir sind am Dauerdruck der Leute nicht erstickt. Ich muss sagen, dass ich es nicht verstanden habe, dass sich 2000 Leute oder mehr auf 1 Eingang drängen.
Wenn man denn mal drin war, muss ich sagen das der Ablauf in der Halle selbst am Morgen recht reibungslos war. Da keiner eon uns ein Ticket hatte, versuchten wir uns an den Wildcard sit and goes. Ich muss sagen das war Glücksspiel ohne Ende. Am Tisch, von Anfängern die einen nicht von einer nicht unterscheiden konnten, bis zu ambitionierten Amateuren. Struktur: 3000 Chips Level 1 50-100 Blinderverdopllung alle 10 Minuten. Mehr Glücksspiel als können, aber gut. Ich selber mit mit Jacks gegen AQ und KQ gebusted.

Der Hammer kam danach, ich bin mit 2 weiteren Kumpels in die Stadt um mal kurz an die Luft zu kommen. Als wir zurückkamen, stellten wir fest, das alles dicht war, sprich wir kamen nicht rein. Das krasseste war das selbst die Leute mit Tickets richtig Probleme hatten rein zukommen.

Da wir nicht rein kamen sind wir dann auch leider um 13:30 Uhr nach langen wartens gefahren. Was bleibt ist leider der Eindruck das die Organisation überfordert schien, trotzdem ein schönes Erlebnis mal so ein Event mitzumachen.


Mein BLOG - Disziplin, Disziplin ,Disziplin
Berichte über meine Erlebnisse bei den 1,20$ Sit and Goes und Poker allgemein.
Schaut doch mal rein.
 
Alt
Standard
14-09-2008, 01:48
(#8)
Benutzerbild von riraBN
Since: Feb 2008
Posts: 340
BronzeStar
Zitat:
Zitat von trashing88 Beitrag anzeigen
also die quali turniere sind zwar gut um sicher zu sein hinfahren zu wollen aber eigentlich gibt es dort genug möglichkeiten an den turnieren teilzunehmen werden 3 vor heats gespielt, zum dritten heat werden die karten teilweise verschenkt also keine sorge einfach mal hinfahren..
Das war vllt letztes Jahr so... Dieses Jahr haben nichtmal alle, die vorort S&g Tische gewonnen haben, beim Hauptevent teilnehmen können! Die kamen erst mal auf eine über 300 Personen große Warteliste.
 
Alt
Standard
14-09-2008, 04:15
(#9)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Ja die Organisation vor Ort war ähhhmm "überfordert"

Der Event selbst war mit dem letzten Jahr vergleichbar (kenne nur Wiesbaden)

Ich habe ein paar Intellis getroffen und das war recht nett.
 
Alt
Standard
FTP Million Euro Challange 2008 - Fazit: so bitte nicht noch einmal - 14-09-2008, 09:54
(#10)
Benutzerbild von Marshall8181
Since: Sep 2008
Posts: 97
Hallo zusammen,

ich habe gestern bei der MEC 2008 in Mainz teilgenommen und möchte euch meinen Erfahrungsbericht mitteilen. Ich habe im letzten Jahr in Wiesbaden teilgenommen und habe damit einen guten Vergleich.

Zuerst einmal das eigentliche Spielen hat wieder einmal richtig Spass gemacht. Das war aber fast schon alles was gut war.

Ich war um 9.30 Uhr vor der Halle und war erstaunt, dass bestimmt schon gut 1500 Personen die gleiche Idee hatten. Um 10.00 Uhr als eigentlich die Tore geöffnet werden sollten, waren es bestimmt gute 3000 Spieler und Besucher. Um ca. 10.20 Uhr endlich wurde eine halbe Flügeltür geöffnet. Das nun die gesamte Menge versucht hat sich da durch zu quetschen versteht sich von selbst. Es gab vor dem Eingang kein Sicherheitspersonal, dass sich wenigstens ein Bild von der Lage gemacht hat. Mich hat es ein wenig gewundert, da ein solches Geschupse normalerweise sehr viel Potenzial für eine Massenschägerei hat. Ich war um ca. 11.50 Uhr im Gebäude angemeldet. Die Anmeldetresen waren direkt gegenüber der Gaderobe so dass hier ein zusätzliches Nadelöhr entstand was zu einem späteren Zeitpunkt schon wieder zu Problemen führte. Um 12.30 Uhr war endlich meine Frau angemeldet. 3 ganze Stunden hat also die ganze Warterei gedauert. Und sie war bei Weitem nicht die letzte. Wenn man bei Fussball 3 Stunden später erscheint, kann man die Ordnungskräfte beim Aufräumen beobachten ,aber das Spiel ist definitiv vorbei. Das war eine echte Schande. Das man Speisen und Getränke verkauft ist OK. Das man aber aber für eine kleine Aufbackpizza 7 Euro bezahlt ist eine Frechheit. Ich wollte um 14.30 Uhr zwei Frikadellen mit Brötchen holen aber es gab nur noch eine Frikadelle. Das Personal war nicht in der Lange uns zu sagen, ob, wann, oder wo es noch weitere gibt. Also sind wir zu einem anderen Stand gegangen. Es gab zwar noch Frikadellen, aber hier gab es keine Brötchen. Nach mehrfachem Nachfragen und langen warten gab es die Antwort in 10-15 minuten gibt es wieder Brötchen - Ebenfalls organisatorisch eine Schande. Der erste Heat hat wieder einmal zu spät angefangen. Es gab zwar eine Durchsage das der 1. Heat um 13.00 Uhr anfängt, dieser war aber nur im eigentlichen Tuniersaal zu hören und nicht ausserhalb, wo die ganzen Spieler standen. Auch nur einen Eingang mit nur einem Meter Durchgang war hier ebenfalls wieder organisatorisch sehr schwach gelöst.

Zum Vergleich: Letztes Jahr in Wiesbaden waren wir um 10.15 Uhr vor der Halle nach 15 Minuten angemeldet und dank zwei großzügigen Zugängen pünktlich um 13.00 Uhr beim ersten Heat an unserem Platz.

Durch die Verschiebung beim ersten heat hat sich der 2. ebenfalls verschoben. Rauchen war in der Halle verboten. Da die Leute die an die Frische Luft wollten aber ebenfalls wieder eine Stunde warten mussten um wieder reinzukommen wurde im Gebäude geraucht. Die eigentliche Präsentation der Stars wurde in dem letzten Raum abgehalten. Ziemlich unspektakulär und "weit ab vom Schuss". Wurde im letzten Jahr auch besser gelöst. Ich wollte mir eigentlich die lange Wartezeit durch ein Sit and Go vertreiben, aber durch eine ebenfalls überdurchschnittliche Wartezeit war es mir nicht wert. Zwischenzeitlich (ca. 1 1/2 h) wurden auch keine SnG's abgehalten.

Mein persönliches Fazit:
Die Halle in Mainz eignet sich nicht für eine Veranstaltung wie Pokern, da zu viele offensichtliche organisatorische Defizite vorhanden sind. Vielleicht sollte man auch darüber nachdenken die Tunierspieler eine Stunde vorher in die Halle zu lassen und die Besucher eine Stunde später durch einen anderen Eingang hereinzulassen. Auch ein Eintrittsgeld von 5 bis 10 Euro könnte helfen, mehr Dealer und damit mehr SnG's durchzuführen.

ich würde mich freuen auch eure Erfahrung zu lesen und hoffe Das FTP daraus die Konsequenzen zieht.

Gruß,
Frank
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Bericht] Mein Fazit nach 91x SNG 70 FPP Silvertrust Blogs, Berichte, Brags & Beats 19 28-02-2008 09:04