Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Strategie gegen Fische?!

Alt
Standard
Strategie gegen Fische?! - 14-09-2008, 19:54
(#1)
Benutzerbild von TylerDfight
Since: May 2008
Posts: 21
Frage, an die etwas erfahreneren Spieler hier:
Wie geht ihr mit Fischen um, die alles callen? Konkret geht es mir um folgende Situationen:
Man ist Chipleader an einem sng-Tisch bei dem die Blinds recht schnell steigen. Problem ist, dass die Fische jedes Raise mitgehen (und dann natürlich i.d.R. mehr Glück als Verstand haben). Das hat für mich zur Folge, dass ich weiter nur sehr starke Hände spielen kann und entsprechend passiv bin, denn raise ich a,k bekomme ich calls mit 7,10 und ähnlicher grütze und treffe regelmäßig nichts. Auf diese Weise baue ich die Fische immer auf.
Meine Frage also. Wie verhalte ich mich als massiver Chipleader an einem Tisch mit vielen Fischen?!
 
Alt
Standard
14-09-2008, 19:57
(#2)
Benutzerbild von pakeman
Since: Sep 2007
Posts: 266
genauso weiter spielen wie es in der ausbildung beigebracht wird. betten nur bei einer starken hand und check/folden bei verpassten AK flop
 
Alt
Standard
14-09-2008, 19:59
(#3)
Benutzerbild von Newsman71
Since: Jul 2008
Posts: 39
Spiel einfach Dein Spiel. Gegen Calling-Stations kannst du nichts machen. Auf lange Sicht gesehen, wird deine Art zu spielen dir Erfolg bringen. Fische fangen auch nicht alles
 
Alt
Standard
14-09-2008, 20:06
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
*moved* ins Ausbildungscenter.
 
Alt
Standard
14-09-2008, 20:16
(#5)
Benutzerbild von Stoxx81
Since: Aug 2007
Posts: 118
Zitat:
Zitat von pakeman Beitrag anzeigen
genauso weiter spielen wie es in der ausbildung beigebracht wird. betten nur bei einer starken hand und check/folden bei verpassten AK flop
Ich habs nicht nachgesehen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass in einem Guide von Ruthenberg vorgeschlagen wird, dass man AK auf einem Flop den man nicht trifft c/f spielen soll. Da macht man gegen einen einzelnen Gegner auf jeden eine Conti. Gegen 2 oder mehr ist das abhängig von der Gesamtsituation...
 
Alt
Standard
15-09-2008, 02:17
(#6)
Benutzerbild von kiwiworld
Since: Aug 2008
Posts: 186
Ich verhalte mich dann so das ich echt wie im ausbildungscenter , weiter spiele , oftmals und nur ein wenig gedult erledigen sich die fische von selbst , aber das wirste auch immer wieder haben , gelle weissnich lol
aber mal ernst du kannst nur dein spiel weiter spielen alles andere wäre verkehrt und immer die ruhe bewahren is wichtig nicht nerven lassen


Gruss Matthias

Felix qui potuit rerum cognoscere causas
 
Alt
Standard
15-09-2008, 02:24
(#7)
Benutzerbild von bbberni
Since: Sep 2007
Posts: 130
gibt doch nichts schöneres als calling station auf dauer sind das diejenigen die das geld bringen
 
Alt
Standard
15-09-2008, 06:32
(#8)
Benutzerbild von glumbi88
Since: Aug 2008
Posts: 17
BronzeStar
Ich würde mich auch standardmäßig verhalten.Nur ab AJ aufwärts raisen,hohe Paare(is eh klar).Meiner Erfahrung nach ist das die beste Strategie :eifach abwarten und tight-agreesive spielen.Irgendwann haun sich die Fische schon selber raus! ;D
mfg
 
Alt
Standard
15-09-2008, 23:59
(#9)
Benutzerbild von Sitout83
Since: May 2008
Posts: 20
...

Geändert von Sitout83 (16-12-2010 um 16:16 Uhr).
 
Alt
Standard
16-09-2008, 11:39
(#10)
Benutzerbild von Daffy78
Since: Nov 2007
Posts: 74
Zitat:
Zitat von TylerDfight Beitrag anzeigen
denn raise ich a,k bekomme ich calls mit 7,10 und ähnlicher grütze und treffe regelmäßig nichts. Auf diese Weise baue ich die Fische immer auf.
Das Problem ist: Mit AK liegst du gegen 7T mit 2/3 vorne. Das heißt aber auch, dass der <>< immerhin jedes dritte Mal gewinnt. Dann passiert ihm das, er freut sich ein Loch und beim nächsten Mal hat er wieder Glück...

Langfristig(!) wird er aber keinen Erfolg haben! Sondern du, wenn du deine korrekte Spielweise beibehälst und dich nicht beirren läßt. Vor allem keine Bluffs gegen Maniacs, CallingStations und andere fischigen Teichbewohner spielen.

Und nicht vergessen: BadBeats passieren und haben die unangenehme Eigenschaft besonders gerne in Erinnerung zu bleiben und evtl. Zweifel am eigenen Spiel aufkommen zu lassen. Nicht beirren lassen!
Übrigens: Gewinnt man selbst mal mit Glück und einer schwächeren Hand, wird gerne kurz gegrinst und schnell wieder vergessen...

Zitat:
Meine Frage also. Wie verhalte ich mich als massiver Chipleader an einem Tisch mit vielen Fischen?!
Als massiver Chipleader: Laß die sich von alleine rauskegeln und zieh dein eigenes Spiel weiter durch. Nicht nervös werden oder die Brechstange rausholen. Sieh zu, dass du ins Geld kommst und dann geh angeln
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Valuemaximierung gegen Fische...A7s turned Straight 25/50cent jw050 Poker Handanalysen 3 06-05-2008 21:51
Spielen gegen Fische Mazzerello Poker Talk & Community 27 01-05-2008 22:36
1 gegen 1- Strategie und Tipps Schnulli-Och IntelliPoker Support 18 25-03-2008 21:10
Gibt es ein Rezept gegen Fische im HU? misterdub84 Poker Talk & Community 23 12-10-2007 11:28