Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

A3 im BB: War es richtig oder falsch?

Alt
Standard
A3 im BB: War es richtig oder falsch? - 15-09-2008, 07:33
(#1)
Benutzerbild von ASSO65
Since: Aug 2008
Posts: 7
BronzeStar
Moin Leute,
habe da mal ein Frage an Euch, ob Ihr auch so gehandelt hättet wie ich. Habe gestern an einen SnG Turnier teilgenommen.

Also insgesamt noch 12 Mann im Turnier, bei mir am Tisch 7 Leute.

Blinds 1500/3000

Ich hatte ca. 22.000 an Chips und sitze im BigBlind.
Ich halte

Alle folden vor mir außer der Small-Blind (ca. 25.000 an Chips) raised auf 6000. Ich calle.

Der Flop bringt:

Der Small-Blind checkt. Ich setze 10.000. Er geht All-In. Ich calle...

Er zeigt

Turn
River

Ich bin auf Platz 12 kurz vor dem Finaltable ausgeschieden. Eigentlich bin ich ja mit dem Ergebnis zufrieden, da es mein erstes Live SnG war und ich mir als Ziel gesetzt habe in die Preise zukommen. Nur überlege ich die ganze Zeit, ob ich in der oben beschriebenen Situation hätte anders spielen sollen.

Was hättet Ihr gemacht bzw. was wäre aus Eurer Sicht richtig gewesen?

Greezi ASSO

Geändert von ASSO65 (15-09-2008 um 07:58 Uhr).
 
Alt
Standard
15-09-2008, 09:47
(#2)
Benutzerbild von Chapelle1
Since: Aug 2008
Posts: 103
Eigentlich hätte ich genau wie du gehandelt.
Das einzige was mir vll. zu denken gegeben hätte, dass es kurz vorm Final Table war und ich mir nich vorstellen könnte das dort jemand so einen riskanten Zug ohne wirklich eine richtig gute Hand zu halten wagt.

Aber insgesamt sicherlich richtig gehandelt..
 
Alt
Standard
15-09-2008, 10:02
(#3)
Benutzerbild von RuFF97
Since: Jan 2008
Posts: 89
Warum callst du preflop nur?

mit 22.000 chips (sprich weniger als 10BB's) gibts da eigentlich nur push/fold Möglichkeit..

Mit dem Call bist du pot-comitted und musst aufm flop alles callen..

Also fold und mit 19.000 chips ne bessere Möglichkeit suchen als A3 oder push und die fold equity, die dir gegenüber dem SB bleibt, ausnutzen.

So hätt ich's glaub ich gemacht..

Nach dem Flop haste eigentlich richtig gespielt, 2 pair kannste da mit den odds nich mehr wegwerfen.

MfG

RuFF
 
Alt
Standard
15-09-2008, 10:11
(#4)
Benutzerbild von Chapelle1
Since: Aug 2008
Posts: 103
Stimmt, über die pre-flop Situation habe ich nicht nachgedacht.
Natürlich wäre es besser gewesen zu folden und auf eine bessere Hand zu warten.
 
Alt
Standard
15-09-2008, 10:59
(#5)
Benutzerbild von Horizon07
Since: Mar 2008
Posts: 52
Zitat:
Zitat von RuFF97 Beitrag anzeigen
Warum callst du preflop nur?
..
mit 22.000 chips (sprich weniger als 10BB's) gibts da eigentlich nur push/fold Möglichkeit..
Schöner Ansatz.. Auf Grund der Bubble-Situation würde ich hier allerdings dazu raten, einen besseren Spot zu suchen.

Ansonsten kommt es auf den Spieler-Typen im SB.

Auffällig ist der Min-Raise. Er provoziert dich, trotz der hohen Blinds), förmlich zu einem Call, da du hier auf Grund von Antes und Blinds Odds von ca 2,5:1 bekommst(du hast die Höhe der Antes leider nicht angegeben).

Aggressive Spieler könnten dich hier mit fast jeder Hand unter Druck setzen.
Du könntest hier mit A3 vorne liegen, würdest aber, sofern du nicht schon dominiert wirst, sehr wahrscheinlich einen Coinflip provozieren (gegen 2 beliebige Karten, innerhalb von A-3 ~ 60/40).

Optionen: Push/Fold

Gegen einen tighten Spieler ist das sowieso ein klarer Fold.

Zu beachten ist auch der Min-Bet. Bringt er diesen desöfteren, so ist er weniger zu beachten.
Ansonsten deutet dieser auf eine stärkere Hand hin bzw. auf einen Versuch zumindest ein bischen Value zu akquirieren (slow-roll).

Fazit: Ich würde diese Hand aufgeben und möglichst schnell versuchen ein paar Blinds zu stehlen.
Wenn du dich, wie getan, zu einem Call entscheidest und 2Pair flopst, kommst du da nicht mehr heraus.
 
Alt
Standard
15-09-2008, 11:47
(#6)
Benutzerbild von ASSO65
Since: Aug 2008
Posts: 7
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Horizon07 Beitrag anzeigen
Schöner Ansatz.. Auf Grund der Bubble-Situation würde ich hier allerdings dazu raten, einen besseren Spot zu suchen.

Ansonsten kommt es auf den Spieler-Typen im SB.

Auffällig ist der Min-Raise. Er provoziert dich, trotz der hohen Blinds), förmlich zu einem Call, da du hier auf Grund von Antes und Blinds Odds von ca 2,5:1 bekommst(du hast die Höhe der Antes leider nicht angegeben).

Aggressive Spieler könnten dich hier mit fast jeder Hand unter Druck setzen.
Du könntest hier mit A3 vorne liegen, würdest aber, sofern du nicht schon dominiert wirst, sehr wahrscheinlich einen Coinflip provozieren (gegen 2 beliebige Karten, innerhalb von A-3 ~ 60/40).

Optionen: Push/Fold

Gegen einen tighten Spieler ist das sowieso ein klarer Fold.

Zu beachten ist auch der Min-Bet. Bringt er diesen desöfteren, so ist er weniger zu beachten.
Ansonsten deutet dieser auf eine stärkere Hand hin bzw. auf einen Versuch zumindest ein bischen Value zu akquirieren (slow-roll).

Fazit: Ich würde diese Hand aufgeben und möglichst schnell versuchen ein paar Blinds zu stehlen.
Wenn du dich, wie getan, zu einem Call entscheidest und 2Pair flopst, kommst du da nicht mehr heraus.
Antes gabs nicht.

@all
thx für Eure Hinweise, Tipps & Ratschläge.
Vati muß wohl noch einiges lernen , aber ein Meister ist ja auch noch nie vom Himmel gefallen.
 
Alt
Standard
15-09-2008, 12:49
(#7)
Benutzerbild von lacrimosa30
Since: Apr 2008
Posts: 39
ich denke du gast alles richtig gemacht...war halt pech das er das bessere two pair hält...
 
Alt
Standard
15-09-2008, 13:11
(#8)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
preflop kommt es wohl darauf an, wie du deinen gegner einschätzen kannst. Macht er öfters solche fischigen min-raises?
Entweder hat er dann oft nix oder ein monster. Mit A3s würde ich mir, wenn ich schon nicht pushe, in position schon den flop ansehen wollen. Nach dem flop hast du keine andere Wahl, auf welche Hände willst du denn noch warten, mit denen du short-stacked all-in gehen willst? Da hast du einfach Pech gehabt.
 
Alt
Standard
15-09-2008, 13:21
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
*moved* nach SnG Beispielhände.
 
Alt
Standard
15-09-2008, 16:17
(#10)
Benutzerbild von MeisterDash
Since: Nov 2007
Posts: 2
Sers,

Also gefoldet hätte ich auf keinen Fall, da du relativ gute Pot-Odds kriegst um dir den Flop anzuschauen.
Für mich wär die Frage gewesen, ob ich gleich All-in push oder nur calle.
Und das hätt ich wiederum daran fest gemacht, was fürn Image der Small Blind bei mir hat und wie er die letzten Hände gespielt hat.
Min-Raise ist irgendwie verdächtig, weil auch er schon mit seinem relativ kleinen Chipstack hätte pushen können.
(Ich hätte an seiner Stelle gepusht, weil er auch kein Monster hat)
Naja nachm Flop hätte ich auch alle meine Chips verloren, schließlich ist der Flop einer der besten den du mit deiner Hand treffen kannst. Dazu kommt dass du committed bist.

Meine Meinung
Mfg
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Richtig oder Falsch? rinobiber Poker Handanalysen 18 08-09-2008 11:19
KK/AA - richtig oder falsch? idoidoido Blogs, Berichte, Brags & Beats 11 24-08-2008 17:04
NL2: KK - richtig oder falsch gespielt? zydian Poker Handanalysen 29 10-08-2008 22:13
NL2 - AK - richtig oder falsch gespielt? zydian Poker Handanalysen 18 05-08-2008 23:37
falsch oder richtig? VermesserAli IntelliPoker Support 34 28-04-2008 23:03