Alt
Standard
SAGE Erfolgsquote - 15-09-2008, 12:56
(#1)
Benutzerbild von PiPchen
Since: Aug 2008
Posts: 4
hallo!

seit kurzem wende ich bei turbo turnieren fürs headsup das SAGE an und dies bisher mit sehr mäßigem erfolg. habe glaube ich fast alle headsups verloren seit ich es benutze. vllt 1 oder 2 von 10 gewonnen, was natürlich noch nicht so aussagekräftig ist (verliere fast jedes allin momentan, da ich einfach nix treffe im headsup, liegt also nicht unbedingt am SAGE).wollte daher mal erfahrungen von anderen spielern erfragen. hat sich SAGE auf dauer gelohnt bei euch ?
 
Alt
Standard
15-09-2008, 16:43
(#2)
Benutzerbild von KaZuyaM86
Since: Aug 2008
Posts: 148
gute frage
aba ich glaub mit sage bin ich bis jez noch ganz gut gefahren
weil man mit sehr vielen händen pushen kann, un villian dann min. auf K8 wartet
von daher, is n klasse system^^
 
Alt
Standard
15-09-2008, 17:23
(#3)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Gibt schon genug posts dazu:
SAGE ist in jedem Fall unexploitable, d.h. wenn du nach SAGE spielst, dein Gegner aber nicht hast du einen positiven EV
Mit etwas Erfahrung kannst du SAGE an deine Gegner anpassen: Gegen einen tighten Gegner solltest du dann halt mal deine callingrange um 2-4 punkte nach oben verschieben
 
Alt
Standard
15-09-2008, 22:01
(#4)
Benutzerbild von Giaaaa
Since: Aug 2008
Posts: 30
BronzeStar
Joa, seh ich eigentlich auch so. Besonders bei stetig steigenden, drueckenden Blinds hat man einfach oft keine Moeglichkeit auf andere Haende zu warten und man liegt ja mit 10 8 nicht immer hinten. Viele unterschaetzen die Situationen wie 10 8 vs a k. das ist bei leibe noch nicht verloren.
 
Alt
Standard
15-09-2008, 23:57
(#5)
Benutzerbild von Sitout83
Since: May 2008
Posts: 20
...

Geändert von Sitout83 (16-12-2010 um 16:17 Uhr).
 
Alt
Standard
17-09-2008, 14:13
(#6)
Benutzerbild von The Game Eko
Since: Jan 2008
Posts: 333
Ähm mal ne Frage was ist SAGE?
 
Alt
Standard
17-09-2008, 20:21
(#7)
Benutzerbild von Alex2911
Since: May 2008
Posts: 93
Das SAGE System ist im Heads up sehr gut, sobald man oder der andere im Push or Fold Modus ist. Bei Stackgrößen über 15BB würde ich aber normal spielen.
Wie gesagt, wenn man es kennt, aber der Gegenüber nicht, hat man einen großen Vorteil.

Zitat:
Zitat von The Game Eko Beitrag anzeigen
Ähm mal ne Frage was ist SAGE?
Das SAGE-System ist ein Konzept für das Heads up Spiel in einem Sng oder MTT. Es wurde von Lee Jones, einem bekannten Autoren entwickelt, um schwierige preflop Entscheidungen korrekt zu lösen.

Es funktioniert folgendermaßen: Jeder Karte ist ein bestimmten Wert zugeteilt, die 2, mit selbigem Punktwert, hat den niedrigsten, das Ass,13 Punkte, den höchsten. Ist die Hand connected, zählt das 1 Punkt, suited 2 Punkte. Ist die Hand gepaart zählt das 22 Punkte extra.

Nun setzt man in folgende Formel ein:

(Punkte hohe Karte + Punkte niedrige Karte)*2+ Wert hohe Karte+ etc.

ist die Hand connected wird also 1 Punkt dazugezählt, ...

Beispiel: A10s

( 13 + 10)*2 + 13 + 2 = 61

99

(9+9)*2+9+22= 67

Der Wert entspricht dem PI, Power Index, je höher selbiger, desto besser. Nun gibt es ein Tabelle, die in Relation zu den Stacks anzeigt, wann der Push profitabel ist.

Ich hoffe ich hab das stimmt alles, wenn nicht korrigiert mich!!
 
Alt
Standard
20-09-2008, 01:54
(#8)
Benutzerbild von Zork80
Since: Sep 2007
Posts: 89
ich würd auf jeden fall auch immer die all-in range des gegners und die chip-verteilung im auge behalten
 
Alt
Standard
20-09-2008, 11:37
(#9)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Zitat:
Zitat von Alex2911 Beitrag anzeigen

Es funktioniert folgendermaßen: Jeder Karte ist ein bestimmten Wert zugeteilt, die 2, mit selbigem Punktwert, hat den niedrigsten, das Ass,13 Punkte, den höchsten. Ist die Hand connected, zählt das 1 Punkt, suited 2 Punkte. Ist die Hand gepaart zählt das 22 Punkte extra.
Das is mir neu... wie kommst du darauf?
 
Alt
Standard
20-09-2008, 14:38
(#10)
Benutzerbild von heeelp
Since: Aug 2007
Posts: 613
Was Alex2911 da schreibt stimmt vorne und hinten leider nicht!

1. Ein Ass zählt 15 und nicht 13. 13 zählt der König.

2. Das zählen geht auch anderst, nämlich:

Die höhere Karte wird mit 2 multipliziert und danach die zweite Karte dazu addiert!
Nicht beide addieren und dann mal 2!

Die Beispiele von Alex sehen so aus:

ATs

15x2 +10 +2(für suited)= 42

99

9x2 +9 +22(für pocket pair) = 49


Broken, Beat & Scarred
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SAGE vs. ICM skyflyhi Poker Handanalysen 13 02-05-2008 21:11