Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

QQ gg. 44 mit Openended Straight Draw

Alt
Standard
QQ gg. 44 mit Openended Straight Draw - 15-09-2008, 13:51
(#1)
Benutzerbild von MeisterDash
Since: Nov 2007
Posts: 2
Servus Jungs und Mädels,

hier mal ne Hand die ich grad gespielt hab. Ist zwar nur Playmoney, aber ich würd trotzdem gern wissen, ob ich in dem Fall irgendwas falsch gemacht hab oder eher der Gegner (oder vielleicht keiner von uns beiden):

PokerStars Spiel #20422436921: Turnier #108333987, 200000+1500 Hold'em No Limit - Level I (10/20) - 15.09.2008 7:33:33 ET
Tisch '108333987 1' 6-max Platz #1 ist der Dealer
Platz 1: MeisterDash (850 in Chips)
Platz 2: Amagortis (1320 in Chips)
Platz 3: Taywood (1240 in Chips)
Platz 4: JerseyNick1 (970 in Chips)
Platz 5: teoboero (310 in Chips)
Platz 6: TNT723 (1310 in Chips)
Amagortis: setzt Small Blind: 10
Taywood: setzt Big Blind: 20
*** HOLE CARDS ***
MeisterDash bekommt: [Qc Qh]
JerseyNick1: geht mit 20
teoboero: passt
TNT723: geht mit 20
MeisterDash: erhöht 80 auf 100
Amagortis: passt
Taywood: passt
JerseyNick1: geht mit 80
TNT723: geht mit 80
*** FLOP *** [6d 5c 3h]
JerseyNick1: checkt
TNT723: setzt 120
MeisterDash: erhöht 330 auf 450
JerseyNick1: passt
TNT723: erhöht 330 auf 780
MeisterDash: geht mit 300 und ist All-in
Der nicht gecallte Einsatz (30) ging zurück an TNT723
*** TURN *** [6d 5c 3h] [2s]
*** RIVER *** [6d 5c 3h 2s] [Ts]
*** SHOWDOWN ***
TNT723: zeigt [4h 4s] (Straight, Zwei bis Sechs)
MeisterDash: zeigt [Qc Qh] (Ein Paar, Damen)
TNT723 gewinnt 1830 aus dem Pot
*** ZUSAMMENFASSUNG ***
Pot gesamt: 1830 | Rake: 0
Board: [6d 5c 3h 2s Ts]
Platz 1: MeisterDash (Dealer) zeigt [Qc Qh] und verliert mit Ein Paar, Damen
Platz 2: Amagortis (Small Blind) passt vor dem Flop
Platz 3: Taywood (Big Blind) passt vor dem Flop
Platz 4: JerseyNick1 passt auf dem Flop
Platz 5: teoboero passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 6: TNT723 zeigt [4h 4s] und gewinnt (1830) mit Straight, Zwei bis Sechs

Meine Gedanken:
Also ich sitz am Button und raise QQ ziemlich hoch auf 5*BB um die möglichst noch einen Gegner vorm Flop zu eliminieren. 5*BB, weil ihr selbst wisst, dass Playmoney doch die meisten Spieler sehr loose callen.

Naja ich erreich mein Ziel und spiele gegen einen Gegner in Position.
Flop kommt für mich ganz gut (Rainbow und niedrige Karten).

Gegner bettet, ich setz in hier auf n Middle Pair (88 oder 99, sowas in die Richtung) oder A-x und raise um den Pott möglichst groß zu machen, weil ich denk, dass ich in Führung bin und er mit nem Overpair zum Board wohl callen wird.
Einen Straight Draw geb ich ihm garnicht (Fehler von mir?)

Naja er geht All-in und ich muss wohl allein schon wegen den Pott-Odds callen.

Also ich würd mich über einige Beiträge freuen, denn schließlich bin auch ich daran interessiert mein Spiel zu optimieren.

Wie schon gesagt, vielleicht wär die Hand Realmoney anders gelaufen, aber mir gehts halt drum ob ich nen grundsätzlichen Fehler gemacht hab.

Thx
 
Alt
Standard
15-09-2008, 13:57
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop Standard.

Am Flop bist du durch deinen Raise commited und musst das All-in so oder so callen. Aus deiner Sicht IMO nichts schief gelaufen.

Gegner spielt preflop limp/call, letzteres auf Grund der geringen Stacksizes seiner beiden Gegner grenzwertig aber vertretbar. Am Flop hat er jetzt selbst gegen ein Overpair 40% Equity und es ist schon ordentlich Geld im Pot, easy Push.

Ich hätte weder aus deiner noch aus der Sicht des Gegners etwas anderes gemacht.
 
Alt
Standard
15-09-2008, 14:27
(#3)
Benutzerbild von Wodkavsbaci
Since: Oct 2007
Posts: 520
jupp wie Vorgänger sagt:

Preflop alles okay.

Am Flop musst du callen, wenn du etwas mehr gehabt hättest, könntest du auch folden, ist aber in meinen Augen nicht vertretbar, da du in deutlioch mehr als 60% dieser Fälle vorne liegst. Dich könnnen nur Straight, 2 Pair, Drilling oder KK oder AA schlagen, bzw jeder Draw, der am Turn oder River sticht...

ein ganz klarer Call, schon allein, weil du AA und KK eigentlich ausschließen musst
 
Alt
Standard
15-09-2008, 16:51
(#4)
Benutzerbild von KaZuyaM86
Since: Aug 2008
Posts: 148
also angenommen das wäre nicht playmoney!hätte ich das nach seinem all-in gefoldet!
durch seine donkbet zeigt er stärke, könnte auf ein set hinweisen oda das er ne straight hat (bei den blinds wird ya noch jeder müll gecallt)
ich hätte zwar auch den raise aufm flop gemacht, aba nach seinem all in halt gefoldet
das turnier hat grad erst angefangen, da werden sich bessere gelegenheiten bieten
 
Alt
Standard
16-09-2008, 00:54
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
@KaZuyaM86/Aasssman: Ihr wollt hier nicht ernsthaft das Overpair bei Potodds von >5:1 folden um dann mit 300 Chips bereits im zweiten Level im Push/Fold Modus weiter zuspielen?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
open end straight draw Mücke1977 IntelliPoker Support 29 10-07-2008 21:00
Fold Equity für straight und flush draw The_Crocop Poker Talk & Community 7 20-06-2008 12:47
double gutshot straight draw,oder so? Skara83 Poker Talk & Community 14 09-03-2008 18:10
NL25 Idiot straight draw sb222 Poker Handanalysen 8 14-01-2008 22:10