Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KQs 3bet Pot mit TPGK und cr or donkbet Problemen...

Alt
Standard
KQs 3bet Pot mit TPGK und cr or donkbet Problemen... - 15-09-2008, 15:02
(#1)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
Known players:
[tg]Position_Stack:hands/vp$ip/RaisePreflop/AF/WTS/ORL/BBvsSteal/W$SD;SB$3.45:55/84 /4 /0.5/67 /0 /-/30 ;BB$11.67:20/25 /5 /1.0/20 /-/-/0 ;UTG$69.90:281/18 /9 /1.7/42 /23 /50 /57 ;UTG+1$12.06:47/41 /13 /4.0/41 /0 /-/43 ;UTG+2$28.45:251/12 /7 /6.0/26 /23 /100 /70 ;MP1$15.25:45/18 /9 /4.0/11 /50 /-/0 ;Hero$17.05:///////;MP3$15.75:98/15 /4 /1.0/31 /0 /100 /60 ;CO$50.80:47/40 /2 /0.7/30 /0 /0 /83 ;BU$37.00:228/16 /10 /1.5/41 /33 /100 /25 ;[/tg]
0.5/1 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)


Preflop: Hero is MP2 with K:spade:, Q:spade:
4 folds, Hero raises, 2 folds, BU 3-bets, SB calls, BB folds, Hero calls.

Flop: (10.00 SB) 6:club:, Q:diamond:, 4:heart: (3 players)
SB checks, Hero checks, BU bets, SB calls, Hero raises, BU calls, SB calls.
  • cr oder bet/3bet? Der PFA wird hier immer betten, aber nicht immer meine donk raisen...
Turn: (8.00 BB) 9:heart: (3 players)
SB checks, Hero bets, BU folds, SB raises (All-In).

River: (9.95 BB) Q:club:

  • wer die Hand gewonnen hat, brauch ich wohl nicht zu erwähnen...(Ironie...)
Final Pot: 9.95 BB
 
Alt
Standard
15-09-2008, 15:16
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Bet Flop, um gegen den SB zu defenden.

So wie Du spielst, hast Du den SB getrappt, und dafür ist Deine Hand IMO nicht stark genug.
 
Alt
Standard
15-09-2008, 19:33
(#3)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
Bet Flop, um gegen den SB zu defenden.

So wie Du spielst, hast Du den SB getrappt, und dafür ist Deine Hand IMO nicht stark genug.
dont like the donks..

wie balanced du das oblom? hatten ja letztens eine ähnliche hand..

imo ist die hand stark genug für nen cr
 
Alt
Standard
15-09-2008, 19:45
(#4)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von jaybeastie Beitrag anzeigen
wie balanced du das oblom?
Indem ich stärkere Hände genauso spiele.

Der Pot ist schon groß, da wird Protection umso wichtiger. Und so viel mehr Value bekommst Du durch die Trapperei auch nicht herein.
 
Alt
Standard
15-09-2008, 19:59
(#5)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
Indem ich stärkere Hände genauso spiele.
das meine ich ja.. du spielst starke hände und monster so, donk flop.. mindestens top pair.. wenn deine gegner erstmal 3 notes von dir haben wissen sie immer ziemlich genau was du hast. du donkst ja obv keine draws etc..
 
Alt
Standard
15-09-2008, 21:11
(#6)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
donkbetten gefällt mir hier auch nicht so, die hand ist stark genug für ein c/r

@oblom: welches limit spielst du?
ich habe es auf 0,50/1,00 ein paar mal in ähnlichen situationen mit donkbets versucht und damit eigentlich nur schlechte erfahrungen gemacht
wenn der ursprüngliche raiser nicht grad besonders agressiv ist (relativ zu dem limit) kommt da so gut wie nie ein raise; A hi hände callen meist nur um am turn UI zu folden und wenn das raise kommt ist man oftmals beat und kann die lage trotzdem nicht richtig einschätzen
das kostet 1. value durch das entgangene c/r ,gibt 2. schwachen draws noch bessere odds zum callen und kostet 3. mehr geld wenn man beat ist
 
Alt
Standard
15-09-2008, 23:46
(#7)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Ich spiele hier meine relative Position. Dass ich hier nicht bluffe, weiß Villain normalerweise auch ohne Notes.

HU checkraise ich hier auch, ebenso wie mit Draws.

Zitat:
Zitat von chess87 Beitrag anzeigen
wenn der ursprüngliche raiser nicht grad besonders agressiv ist (relativ zu dem limit) kommt da so gut wie nie ein raise;
Ja, nur wenn er nicht aggro ist, wird er gegen zwei auch oft nicht contibetten, wenn er nichts getroffen hat. Und dann wird durchgecheckt...

Geändert von oblom (15-09-2008 um 23:50 Uhr).