Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Split-Pot bei All-in

Alt
Standard
Split-Pot bei All-in - 15-09-2008, 20:25
(#1)
Benutzerbild von ChristlSturm
Since: Mar 2008
Posts: 3
DANKE an alle die mir Antworten gegeben haben.
Nachdem ich auch ein wenig verwirrend geschrieben habe,
musste ich auch mit einigen dummen Antworten rechnen.
Verzeiht mir, bei meinem nächsten Problem werde ich
die Frage professioneller stellen.
Mir ist jetzt klar, dass ich 70 zurückbekommen hätte.
Punkt 2 wurde sowieso im guten für alle Kontrahenten
bereinigt. Im privaten Bereich gibts dann schon eher
Streitigkeiten übersolche Themen, da Dealer und
Pokerverhalten nichts mit Professionalität zu tun haben,
eher mehr geredet und getrunken, als penibelst genau
gespielt wird. Dahingehend gibts ja dann die Casinos
Danke nochmals an alle

Am Sonntag bei einer privaten Pokerrunde in Wien hatten wir 2 kleinere Probleme:

1.:
SB 50, BB 100
ich gehe all-in mit 35
UTG+2 und SB füllen auf 100 auf
Flop kommt (der ist aber egal)
SB u. BB checken, UTG+2 bet All-in
SB u. BB folden
Showdown zwischen UTG+1 und UTG+2
natürlich kommt ein Split-Pot zustanden
Wie werden die Blinds unter den verbliebenen
Spielern aufgeteilt??
bekommt UTG+1 mit seinen nur 35 chips all-in
die Hälfte der Blinds oder wie ist das ??

2. Problem:
SB 400, BB 800
UTG+1 raist auf 2100 all-in, alle anderen folden
SB und BB ergänzen beide auf 2100
Flop: check - check
Turn: SB check, BB 1600 all-in
SB fold
Showdown zwischen BB und UTG+1
am Turn ist der UTG+1 mit vollendeter A-5 strasse fertig,
der river kommt und der SB hat Strasse bis 6
sieht diese aber nicht und schiebt die in der mitte
liegenden chips dem UTG+1 zu
der SB meldet sich und sagt, du hast ja gewonnen
UTG+1 meint im nachhinein darf da nichts mehr gemacht werden.
SB ist natürlich angefressen weil er aus dem pot
durch den BB gebracht wurde und kein gemeinschaftlicher rausschmiss des UTG betrieben wurde.
zur wiederholung der BB hat nur die karten zum
showdown umgedreht und nicht dann verkehrt weggeworfen, er schob nur die chips in richtung UTG
natürlich mit prof. dealer gäbe es kein problem.

...auf zweiten punkt brauch ich nicht wirklich eine aussage

aber punkt 1. mit split-pot wäre für mich schon sehr interessant

Geändert von ChristlSturm (20-09-2008 um 12:00 Uhr).
 
Alt
Standard
15-09-2008, 20:38
(#2)
Benutzerbild von logfeith
Since: Sep 2007
Posts: 103
wenn du 35 eingezahlt hast und zwei gegner bekommst du 105 zurück.
im pott wahren aber 235 sind 120 für den gegenspieler, der dritte ist vorher ausgestiegen bekommt nichts.
du kannst nur das verdoppelt verdreifacht ect. was du auch eingezahlt hast.

allezeit ein gutes blatt
 
Alt
Standard
15-09-2008, 21:19
(#3)
Benutzerbild von mpeGroCkz
Since: Nov 2007
Posts: 1.876
BronzeStar
Zu Punkt 1:
in deinem Side-Pot sind 140 Chips (35*4), wo du dann 70 Chips kriegst bei einem Split.

Der große Pot ist für dich uninteressant.


Zu Punkt 2:
Er hat gefoldet -> Selbst schuld, er ist aus der Hand ruas & der BB kann tun was er will!



Frage von mir:
Was für ein Limit habt ihr gespielt? .. Also welches Buy-in?
 
Alt
Standard
15-09-2008, 22:36
(#4)
Benutzerbild von adem1212
Since: May 2008
Posts: 14
BronzeStar
wieso gehst du mit 35 all in? oder soll diese Hand gut sein?
 
Alt
Standard
16-09-2008, 00:22
(#5)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Ich kann nicht mehr... woooohahahahahaaaaa.......

Er hatte einen STACK von 35 (in Worten: fünfunddreißig) Chips....


Aber die Frage ist beantwortet: Du kannst Deinen Stack pro Gegner maximal verdoppeln. Die Pots werden nie zusammengeführt, sondern nacheinander zugewiesen: zuerst der letzte Sidepot, dann der Vorletzte etc und zum Schluß der Mainpot. Bei 4 Gegnern kriegste also 140 Chips. Die anderen teilen sich den Rest. Bleibt ein Chip übrig, den man nicht aufteilen kann, bekommt diesen (Odd-Chip genannt) der Spieler mit der schlechtesten Position.

EDIT: Prob2: Der Spieler darf überhaupt nicht in den Pot greifen, das ist schonmal Punkt 1.

Punkt2: Wenn am SD eine Hand gefoldet wird, darf jeder Spieler verlangen, diese zu sehen (solange sie noch nicht im Muck ist). Jetzt Achtung: Verlangt der Gewinner des SD, die Hand zu öffnen und diese ist tatsächlich höher, wird sie wieder aktiv und gewinnt den Pot. Aber nur, wenn der SD-Spieler das Zeigen verlangt, sonst nicht. (Quelle: Laws of Poker, USPA)



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (16-09-2008 um 00:31 Uhr).
 
Alt
Standard
16-09-2008, 15:29
(#6)
Benutzerbild von Tbbi
Since: Nov 2007
Posts: 578
Damit hätten wir also drei verschiedene Lösungen:
logfeith: 105 Chips
mpeGroCkz: 70 Chips
TheKillerAD: 140 Chips
Was aber ist richtig?
Meine Meinung:
Nach der Preflop-Runde wird ein Mainpot mit 195 Chips und ein Sidepot mit 140 Chips gebildet.
Auch nach dem Flop sind die Pots immer noch gleich groß, da UTG+2 seine All-In-Bet sofort wieder bekommt. Außerdem gewinnt er den Sidepot aus 195 Chips.
Durch den Split-Pot am Ende des Showdowns wird der Sidepot gerecht aufgeteilt. Jeder bekommt 70 Chips.
Also ich bin für mpeGroCkz.
 
Alt
Standard
16-09-2008, 15:41
(#7)
Benutzerbild von Seawood1986
Since: Jul 2008
Posts: 1.044
Punkt 1: UTG1 bekommst nur 35 Chips von jedem an dem Pot beteiligten Spieler

Punkt 2: UTG1 bekommt den ganzen Pot von 6300 Chips.
 
Alt
Standard
16-09-2008, 19:02
(#8)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Hab den SplitPot in Sz.1 übersehen. UTG+1 (Hero) bekommt nur 70$. Das Ganze Szenario ist auch sehr verwirrend vom Opener beschrieben. Wo Hero sitzt kann man nur zwischen den Zeilen lesen. Ich fasse mal zusammen:

NLHE 50/100

UTG folds
UTG+1 calls All-In, 35$
UTG+2 calls 100$
...
SB calls 50$
BB checks

MainPot: 4* 35$ = 140$
SidePot1: 3* 65$ = 195$

4 Spieler, davon einer All-In.
UTG+2 drängt alle anderen aus dem SidePot1 (195$) und gewinnt diesen damit sofort.

Showdown im MainPot zwischen UTG+1 und UTG+2.
Es kommt zum SplitPot:

140$:2=70$ pro Spieler
.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
17-09-2008, 10:41
(#9)
Benutzerbild von Micky Maus54
Since: Nov 2007
Posts: 599
Ich denke, genauso hat Tbbi es beschrieben.
Bei dir ist es nur noch ein wenig ausführlicher und besser strukturiert.
Somit sollten alle Fragen korrekt beantwortet sein.
Close wäre angebracht.
 
Alt
Standard
17-09-2008, 11:58
(#10)
Benutzerbild von logfeith
Since: Sep 2007
Posts: 103
oh shit ich habe den big blind vergessen und split pott nicht bedacht.
(na toller ratgeber )
ok bei genauer betrachtung bin ich auch für 70 für dich

allzeit ein gutes blatt
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PLO H/L 1/2c Split Pot RasKamun Poker Handanalysen 4 15-07-2008 18:32
Split Pot 3,23$ HHHILLI Poker Talk & Community 5 15-07-2008 15:50
Split pot PlayerGirl18 Poker Talk & Community 1 01-06-2008 18:30
Split Pot Palle28 IntelliPoker Support 4 05-04-2008 06:42
Split Pot Gamberone Poker Talk & Community 3 02-02-2008 14:32