Alt
Standard
Move vertretbar??? - 16-09-2008, 04:38
(#1)
Benutzerbild von bad onion 88
Since: Apr 2008
Posts: 4
Ich beschreib einfach mal gerade heraus den Verlauf einer meiner Hände (im Freundekreis). Sagt mir mal was ihr davon haltet.

5 Spieler Cashgame
10€ buy-in, bereits ein Rebuy
Blinds: 5c/10c
Stack: ca. 19€

ich bin am Button!

Holecard 10 9 suited Herz
alle callen, ich auch
SB callt
BB raist auf 4BB (Vermutung: kleines bis mittleres Paar)
alle callen

Flop: K(s) Q(h) J (d) ---> straight für mich, bin mir zu 99% sicher, dass ich vorne liege, da mich nur AT dominiert und ich ansonsten im worstcase "QQ" immerhin noch 66/33 Favorit bin.

zu mir wird hingecheckt (Überlegung: AT hätte gebettet --> ich bin klarer Favorit)

Push All in, da ich den Pot hier holen wollte.

SB foldet

BB überlegt nicht lange, ich hatte ihn vorher schon zweimal Allin gepusht, und callt 7€ die anderen beiden folden

Ich frage, nun doch recht verunsichert, ob er AT hat, er zeigt QQ. Aber er hat immer noch 7 Outs! Eigentlich hatte ich mir mal vorgenommen in solchen Situationen nach einem Zweifach-Deal zu fragen, denke aber natürlich nicht daran.

SB hatte Dealerrolle übernommen und turnt direkt K (d) --> DEADHAND!!!!!

Mir ist zwar bewusst, dass der All in Move ein Overbet war, aber ich wollte einfach keine Action mehr...

Sauer auf mich bin ich eigentlich hauptsächlich deshalb weil ich nicht einmal nach einem ZweifachDeal gefragt habe.


WAS MEINT IHR ZU DER HAND, WIE HÄTTET IHR SIE GESPIELT???
 
Alt
Standard
16-09-2008, 08:04
(#2)
Benutzerbild von BassHammer
Since: Sep 2007
Posts: 1.812
*move*


Media in vita in morte sumus
 
Alt
Standard
16-09-2008, 08:24
(#3)
Benutzerbild von Horizon07
Since: Mar 2008
Posts: 52
Naja, was soll man großartig sagen? Dumm gelaufen.

Du hast mit der besten Hand(bist hier ca. 70% Fav.) deine Chips in die Mitte bekommen? Und das ist schließlich genau was wir in solchen Situationen wollen.
Das er den König zum Full trifft ist unglücklich, aber passiert.

Und die Brechstange nach dem Flop war meiner Meinung nach völlig richtig, da dass ja anscheinend ne ziemlich loose Runde war, in der du dich da befunden hast (jeder called den pf-raise).

Grundsätzlich wollte ich noch anmerken, dass Suited Connectors Short-Handed stark an Wert verlieren.
Du bekommst selten deine Odds um auf Turn und River zu drawn, weshalb die Hand eigentlich nur HeadsUp zu gebrauchen ist.
Vielleicht darüber mal nachdenken..

Ansonsten gehe ich bei der gefloppten Straight und keiner action auf dem Flop auch broke..
 
Alt
Standard
16-09-2008, 17:24
(#4)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Zitat:
Zitat von bad onion 88 Beitrag anzeigen
Holecard 10 9 suited Herz
alle callen, ich auch
SB callt
BB raist auf 4BB (Vermutung: kleines bis mittleres Paar)
alle callen
Hmm, sind ja lustige Pokerrunden bei dir...
 
Alt
Standard
16-09-2008, 17:52
(#5)
Benutzerbild von Fritsche86
Since: Mar 2008
Posts: 1.769
Naja hätte einfach 3/4 gespielt und wenn sich board pairt dann 1. ... (bei zu grosser action) , ansonsten gepusht aufem turn...
1.wenn board sich pairt (dann max durchzahlen wenn nicht zu teuer, allerdings bei dem preflop pot und seinem stack unwahrscheinlich.

je nach dem was aufem flop reinfliegt ... und ich calle zahle ich den turn auch sein all in ...


da du gepusht hast hat er dir nicht die str8 gegeben (denk) und daher sich vorne gesehen..
 
Alt
Standard
16-09-2008, 18:25
(#6)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
direkt auf dem flop all-in zu pushen sieht in manchen fällen wie ein dreister bluff aus. wenn du dann auch noch mit freunden spielst, kann das auch in die hose gehen. mit den nuts wird empfohlen auf value zu spielen und da ist ne potsized bet schon zu viel. so bleibt einem dann aber auch noch die möglichkeit sich aus ner hand zu verabschieden.
 
Alt
Standard
18-09-2008, 11:40
(#7)
Benutzerbild von Pelle28
Since: Nov 2007
Posts: 42
Ich finde deinen Move vertretbar. Die Chance, dass das Board sich pairt, ist deutlich geringer als die, dass es das nicht tut. Den Call deines Gegners find ich da eher grenzwertig bei einem dermassen straightlastigen Board.
 
Alt
Standard
18-09-2008, 11:56
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von Pelle28 Beitrag anzeigen
Ich finde deinen Move vertretbar. Die Chance, dass das Board sich pairt, ist deutlich geringer als die, dass es das nicht tut. Den Call deines Gegners find ich da eher grenzwertig bei einem dermassen straightlastigen Board.
Quark, wenn ich ein Set habe, will ich am Flop broke gehen. Da calle ich auch ein all-in.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
18-09-2008, 12:09
(#9)
Benutzerbild von Saxophony
Since: Aug 2008
Posts: 20
Ich hätte sie genauso wie du gespielt, du bist wie du schon sagtest, der 99%iger Favorit und dadurch dass bis zu dir durchgecheckt wurde ist die Chance gegeben, dass ein paar gute Draws dabei sind. Der All-in Move war nicht falsch, so hast du den Sack eigentlich zugemacht... Pech in der Situation
 
Alt
Standard
18-09-2008, 12:16
(#10)
Benutzerbild von 2Fat2Fly2
Since: Sep 2007
Posts: 310
Mit der best möglichen Hand möglichst viele Chips in die Mitte bringen, so geh das Spiel, der Rest ist Mathematik und auch leider die Varianz!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
All-In-Move dämlich? RexMarc IntelliPoker Support 29 20-08-2008 15:28
Table Move Notification MichiB IntelliPoker Support 7 28-05-2008 22:07
nl25 sh - AT vs aggro move sb222 Poker Handanalysen 4 22-05-2008 21:59
Move on an other Table ashuz Poker Talk & Community 43 29-03-2008 13:12