Alt
Standard
Karten zeigen? - 16-09-2008, 18:40
(#1)
Benutzerbild von Giaaaa
Since: Aug 2008
Posts: 30
BronzeStar
Klar ist es empfohlen seine Karten NIE zu zeigen, um den Gegner keine zusaetzliche Informationen zu geben. Allerdings habe ich mir was angewohnt: Und zwar wenn die Blinds recht hoch sind und man auf Blindstealing nicht mehr verzichten kann bzw. dieses sich mittlerweile sehr rentiert, dann zeig ich mal eine (starke)Hand, damit der Gegner denkt, ich raise bei starken Haenden. So schaffe ich in den naechsten Runden den Eindruck (wenn ich wieder raise), dass wieder eine gute Hand bei mir ist. Was haltet ihr davon? Kann man so seinen Gegner beeinflußen?

Oder zeigt ihr grundsaetzlich nie?
 
Alt
Standard
16-09-2008, 18:45
(#2)
Benutzerbild von DoNotPay
Since: Jun 2008
Posts: 11
ich denke das funktioniert ein paar mal. Aber wenn deine Gegner konzentriert sind riechen sie den Braten. Ich zeige sie nie.
 
Alt
Standard
16-09-2008, 18:51
(#3)
Benutzerbild von FC-Powow
Since: Jul 2008
Posts: 124
Jaja, der Schuss kann aber auch nach hinten losgehen,wenn du mal mit ner schlechten Hand raist. Ich zeige meine Karten nie.
 
Alt
Standard
16-09-2008, 18:58
(#4)
Benutzerbild von ShD01
Since: Nov 2007
Posts: 1.364
*MOVE*


Wer Fragen hat kann mir gerne eine PN schicken!
 
Alt
Standard
16-09-2008, 19:02
(#5)
Benutzerbild von RikuTOXIC
Since: Sep 2008
Posts: 3
WhiteStar
ich zeige hände wie ...

Drillinge, straßen, flush, Fullhouse

oder so gute hände
 
Alt
Standard
16-09-2008, 19:02
(#6)
Benutzerbild von chip307
Since: Oct 2007
Posts: 3
BronzeStar
manchmal ist die verlockung einfach zu groß, aber ich versuche sie generell nicht zu zeigen
 
Alt
Standard
16-09-2008, 19:09
(#7)
Benutzerbild von Jallabar
Since: Jul 2008
Posts: 195
never jede hand ist ein read
 
Alt
Standard
16-09-2008, 19:57
(#8)
Benutzerbild von DjakuJ1
Since: Jul 2008
Posts: 1.402
Gegen gescheihte Gegner sollte diese Arte des Karten zeigens nicht so viel bringen. Image ist zwar viel, aber bei weitem nicht alles.
 
Alt
Standard
16-09-2008, 20:00
(#9)
Benutzerbild von Beili66
Since: Sep 2007
Posts: 103
Grundsätzlich sollte man nie seine Karten zeigen, ausser man setzt es als taktische Variante ein. Man zeigt einen gelungenen Bluff, wenn man sonst nur grundsolide spielt. Und natürlich bei besonderen Blättern Straight Flush oder Vierling.
 
Alt
Standard
16-09-2008, 20:02
(#10)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Viele Gegner lassen sich verwirren, da man gezielte Infos setzen, Setzmuster verstecken und sich die selektive Wahrnehmung der Gegner zunutze machen kann.

Beispiele:

- Ich spiele ein SqueezePlay, alle folden und ich zeige. Wenn ich dann AA habe, kann ich mit demselben Spiel öfter mit einem Call rechnen. Und mein Gegner weiß, daß ich diesen Move beherrsche.

- Ich zeige 20 Hände, davon 10 Bluffs, und 10 Valuebets. Mein Gegner könnte denken, ich spiele ebensoviele Bluffs wie Valuebets. Tatsächlich habe ich 90% aller Bluffs, aber nur 20% meiner Valuebets gezeigt, spiele also viel tighter, als der Gegner denkt.

- Ich spiele eine bestimmte Line und werde gecalled. Ich habe die Nuts im SD. Mein Gegner denkt, er habe ein Setzmuster erkannt. Also spiele ich dieselbe Line (später!) nochmal, aber als Semibluff, gewinne ohne SD und zeige.

etc etc

Man kann mit dem Zeigen die (analytischen, aufmerksamen) Gegner schon stark beeinflussen; Man muss nur darauf achten, wem, was und wann man zeigt. Je schlechter die Gegner, desto weniger Sinn macht das Zeigen.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Karten zeigen... AceHighAlex IntelliPoker Support 38 18-05-2008 23:35
Karten zeigen? Angel050986 Poker Talk & Community 10 18-05-2008 09:15
Karten vor dem Showdown zeigen DJJD2008 Poker Talk & Community 45 25-02-2008 10:04
Karten zeigen schaumda Poker Talk & Community 246 25-01-2008 05:41
unbeabsichtigt Karten zeigen roloc1967 IntelliPoker Support 42 16-12-2007 08:31