Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

xBB/stunde - wofür steht BB?

Alt
Standard
xBB/stunde - wofür steht BB? - 17-09-2008, 11:06
(#1)
Benutzerbild von bernie0303
Since: Sep 2008
Posts: 111
so, neue frage:

ich lese relativ häufig hier im forum, dass sich jemand vornimmt, 1BB/stunde zu bekommen (siehe zb der Blog: mit FPPs zum WCCOP 2009, Teil 3)
wofür steht denn hier bitte das BB? doch nicht etwa für Big Blind? wär zwar naheliegend, aber 1 BB pro stunde zu verdienen is doch verdammt wenig.
oder is mit BB gemeint, dass man das maximale buy-in erwirtschaftet?

€: kann es sein, dass das forum grad ziehmlich hängt?
€2: dass BB grundsätzlich für BigBlind steht is mir durchaus gewusst ...
aber in diesem zusammenhang find ich das einfach zu wenig. Wieso sollte sich jemand freuen, weil er 1 (!) BB pro stunde (!) bekommen hat?

Geändert von bernie0303 (17-09-2008 um 11:19 Uhr).
 
Alt
Standard
17-09-2008, 11:19
(#2)
Benutzerbild von global1984
Since: Mar 2008
Posts: 105
und da die Blinds ja insgesamt immer steigen oder nicht?

macht das vielleicht sogar sinn wen man den auf dauer immer steigern kann ....
 
Alt
Standard
17-09-2008, 11:34
(#3)
Benutzerbild von Pokamon06
Since: May 2008
Posts: 102
1-2 BB / 100 (nicht pro stunde) ist eine gute winrate für die meisten smallstakesgames und aufwärts.

wenn der betreffende 1 oder 2 tische spielt, dann ist das sogar eine realistische hourly. klingt alles recht normal...
 
Alt
Standard
17-09-2008, 11:36
(#4)
Benutzerbild von EnNoCleWe
Since: Oct 2007
Posts: 930
Ach, schaut doch noch mal ins Ausbildungscenter

Damit ist die Gewinnrate beim Cashgame gemeint. Nicht beim Turnierpoker. Da macht es auch wenig sinn die BBs pro Stunde zu zählen.


ICH HABE KEINE SIG MEHR
 
Alt
Standard
17-09-2008, 12:23
(#5)
Benutzerbild von Pa800
Since: Sep 2008
Posts: 3
BronzeStar
BB=Big Blind
 
Alt
Standard
17-09-2008, 13:15
(#6)
Benutzerbild von bernie0303
Since: Sep 2008
Posts: 111
Zitat:
Zitat von Pokamon06 Beitrag anzeigen
1-2 BB / 100 (nicht pro stunde) ist eine gute winrate für die meisten smallstakesgames und aufwärts.
und mit den 100 meinst du gespielte hände?
wenn das so is, dann kommt mir das trotzdem recht wenig vor.

das wär ja nur 1 mal blinds stehlen ?!

und mit einem gewonnenem pot hat man dann scho das 2-x fache davon. irgendwie werd ich ned schlau daraus.
mir kommts einfach zu wneig vor ...

@PA800:
bitte lies vorher den startpost .... wenn du sonst nix zum thema beitragen kannst, halte dich bitte aus meinen threads fern.
 
Alt
Standard
17-09-2008, 14:04
(#7)
Benutzerbild von CarlosMuch
Since: Aug 2007
Posts: 972
Du gewinnst ja ned jede Hand. Du bist z. B einen guten Stack vorne nach ner Stunde und verlierst dann 80 % unglücklich AA gegen 57. Es zählt der Schnitt, denn gegen Bad Beats ist keiner gefeit.

In kleineren Limits geht man zwar von 5-8 BB/100 aus, aber bei den höheren ist 3 schon ein guter Wert.

Hier in dem Fall den du vermutlich meinst (Sheeps blog), gehts ja auch ums extreme Multitabling zwecks VPPs.

Beispiel. Du spielst 20 tables NL100.
Bei nem Wert von nur 1 BB/100 (was ja wie gesagt schon unter dem normalen wert von 3-5 liegt) machst du also im Schnitt (ich geh von ca. 100 Händen pro Stunde aus) 20$/Stunde und bei 5 Stunden pro Tag 100 $/ am Tag.
Ist ja jetzt nicht so wenig, und wie gesagt nur Nebeneffekt, da du kein Minus machen sollst natürlich. In der Zeit (5 Stunden) machst du auch 2500 VPPs/FPPs!
 
Alt
Standard
17-09-2008, 14:06
(#8)
Benutzerbild von Pokamon06
Since: May 2008
Posts: 102
100 hände - ja.

1 BB / 100 ist wenig, aber gilt schon als solide WR. in den micros ist noch wesentlich mehr drin; 8 BB /100 kann man durchaus erzielen.

1x blinds stehlen sagst du?
ganz so einfach ist das nicht. in 100 händen gehst du auch 10x durch die blinds und wirst diese oft aufgeben müssen.

dann kommt noch hinzu, dass du beim pokern selten mehr als 60 /40 oder 70 /30 favorit bist, bad beats also vorprogrammiert sind.

dann zahlst du noch 2 BB / 100 rake...

und wenn unter dem strich dann noch etwas übrig bleibt, dann darfst du dich glücklich schätzen.

ach ja, ich spreche von einer WR über >> 100k hände.
 
Alt
Standard
17-09-2008, 14:46
(#9)
Benutzerbild von bernie0303
Since: Sep 2008
Posts: 111
Zitat:
Zitat von Pokamon06 Beitrag anzeigen
1x blinds stehlen sagst du?
ganz so einfach ist das nicht. in 100 händen gehst du auch 10x durch die blinds und wirst diese oft aufgeben müssen.
[...]
dann zahlst du noch 2 BB / 100 rake...
das hab ich nicht beachtet, da hast natürlich recht.
spiel zurzeit aber nur micros, da gibts halt kein rake. deswegen hab ich da auch nicht drauf geachtet

also gehts dabei, wenn ich sowas lese, in erster linie darum, beim multitabling die VPP/FPPs zu kassieren, und wenn möglich nicht mit einem minus auszusteigen, alles klar.
 
Alt
Standard
17-09-2008, 15:04
(#10)
Benutzerbild von Pokamon06
Since: May 2008
Posts: 102
wenn du nicht folgen kannst, mach dich mit den fachbegriffen vertraut.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wofür steht W$ im Cashier Sacrifice51 IntelliPoker Support 3 09-05-2008 21:38
wofür steht das "n" unterm bild Alanegra77 Poker Talk & Community 25 15-12-2007 14:51