Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5: Flopped butom set auf drawing board

Alt
Standard
NL5: Flopped butom set auf drawing board - 17-09-2008, 23:55
(#1)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
http://www.pelopoker.com/tools/repla...?id=1290126380

Was hättet hr hier gemacht bzw. was wäre hier richtig?
Ich habe an dem Tisch gerade mal 4 Hände gespielt, deswegen keine reads auf die Gegner...

Den Rest der Hand poste ich nach ein Paar Antworten...

Gruß dborys
 
Alt
Standard
18-09-2008, 00:03
(#2)
Benutzerbild von 2Fat2Fly2
Since: Sep 2007
Posts: 310
Absolutes Scareboard, bei dem Limit wirst du nicht mal ein Ah oder Kh rausdrücken, also Pot klein halten und bei zuviel Action Tschüss!
 
Alt
Standard
18-09-2008, 00:25
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von 2Fat2Fly2 Beitrag anzeigen
Absolutes Scareboard, bei dem Limit wirst du nicht mal ein Ah oder Kh rausdrücken, also Pot klein halten und bei zuviel Action Tschüss!
Haha.

Nee bloss nicht.

Leider funzt das Video nur bis zum Flop, danach kann ich keine Karten mehr sehen. Ich würde den Flop für Value und protection sehr groß raisen. Dann geh ich am Turn wohl auch broke, außer es kommt noch ein Herz und beide Spieler sind noch in der Hand. Dann musst du sehen wie die Odds sind. 10 Outs solltest du ja haben.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
18-09-2008, 00:40
(#4)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Danke schon mal euch beiden.
Ich seh das eher so wie 2Fat2Fly2, dass ich auf das board auch hände wie Ahx oder auch Khx nicht zum folden bringen werde,und da der SB so gegen die draws donk-bettet, könnte er auch 65 haben und ich habe keine 10 outs mehr... Und auf dem Turn können so viele scare-cards kommen, dass ich mein set dort folden muss.Das replay ist extra so gemacht, dass man eben wie ich vor der Entscheidung steht, was man hier machen soll, denn ich wusste ja auf dem Flop ja die Turncard logischerweise auch nicht.

gruß dborys

Geändert von dborys (18-09-2008 um 00:43 Uhr).
 
Alt
Standard
18-09-2008, 01:11
(#5)
Benutzerbild von Capt. Mario
Since: Apr 2008
Posts: 125
BronzeStar
Zitat:
Zitat von dborys
Ich seh das eher so wie 2Fat2Fly2, dass ich auf das board auch hände wie Ahx oder auch Khx nicht zum folden bringen werde
das spricht eigentlich für eine bet, damit der gegner einen fehler machen kann, indem er gegen seine odds callt.

Zitat:
könnte er auch 65 haben und ich habe keine 10 outs mehr...
wenn er 65 hat, bist du vorne^^
 
Alt
Standard
18-09-2008, 01:47
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
@Capt. Mario:
hast in beiden Recht, aber ich spiele diese Hand ja nicht gegen 1, sondern 2 Gegner, und wenn ich hier ein raise mache und von beiden gecallt werde, bin ich zwar wahrscheinlich vorne, aber es wird schwer diese Hand noch zu gewinnen. Mein Problem könnte eher am Turn liegen , da ich nicht weiß, ob ich hier sogar bei einer unbedeutenden Karte vorne bin oder nicht... Schließlich liegt am Flop schon eine möglische Sraße und ein möglischer Flush (und evtl ein Overset).Und durch den Turn könnte noch eine weitere gefährliche Karte kommen, und ich muss dann mein Set folden...

Ich freue mich trotzdem noch auf weitere Kommentare zu dieser Hand

Gruß dborys

Geändert von dborys (18-09-2008 um 01:50 Uhr).
 
Alt
Standard
18-09-2008, 01:47
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Er meint, einer könnte 65 haben, der andere A high FD.

Ich halt das alles für ausgemachten Quatsch. Ich raise hier immer und gehe immer mit nem Set broke. Alles andere ist schlicht und einfach bekloppt.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
18-09-2008, 11:10
(#8)
Benutzerbild von NobbydaDon
Since: Jul 2008
Posts: 28
würd am flop ne testing bet ansetzen oder checken...
 
Alt
Standard
18-09-2008, 14:48
(#9)
Benutzerbild von Capt. Mario
Since: Apr 2008
Posts: 125
BronzeStar
Hand 0: 50.609% 49.50% 01.11% 447 10.00 { 4c4d }
Hand 1: 30.786% 29.68% 01.11% 268 10.00 { AhTs }
Hand 2: 18.605% 17.50% 01.11% 158 10.00 { 6d5s }

gegen den fd und gegen die 2pair hast du 50 % equity.

Hand 0: 35.659% 35.55% 00.11% 321 1.00 { 4c4d }
Hand 1: 64.230% 64.12% 00.11% 579 1.00 { AhTh }
Hand 2: 00.111% 00.00% 00.11% 0 1.00 { 8d7s }


und gegen eine fertige str8 und flush noch immer 35 %.
 
Alt
Standard
18-09-2008, 16:28
(#10)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
das nächste mal spiel lieber mit nem vollen stack, 70BB sind murks

push und gut, das erspart uns schwere entscheidungen auf turn/river wenn das FH nicht kommt
wir müssen uns eigentlich nur vor dem höheren set wirklich fürchten, gegen alles andere stehen wir noch ganz gut da

7+10 outs gegen flush/str8

gegen 2 brauchen wir nur 33% equity, damit das ganze profitabel ist und die ist allemal gegeben
und von flush und 56 bei den gegners darf man gar nicht erst ausgehen

Geändert von chess87 (18-09-2008 um 16:32 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
97o mit BB-Freeplay und flopped TP multiway mit mega-koordiniertem Board... jw050 Poker Handanalysen 3 31-08-2008 15:07
Flopped Straight in Multiway Pott mit 2-Flush auf dem Board MartinL77 Poker Handanalysen 4 18-08-2008 00:47
FL 5/10c Flopped Set HaxJimDuggan Poker Handanalysen 4 03-02-2008 21:18
NL25 - Flopped straight auf suited board...! Andi4Aces Poker Handanalysen 11 25-11-2007 21:06
SSS Anfängerartikel - Frage zu Drawing-Hands! angleraetsch Poker Handanalysen 4 07-11-2007 10:09