Alt
Standard
3,4$ SNG Micro Level - 19-09-2008, 13:06
(#1)
Benutzerbild von IvyLeague7
Since: Dec 2007
Posts: 464
hat schon jemand Erfahrung mit den 3,4$ SNG Regulars?? Unterscheiden die sich überhaupt von den 5$ oder den 1$ Tables?
 
Alt
Standard
19-09-2008, 23:25
(#2)
Benutzerbild von Daffy78
Since: Nov 2007
Posts: 74
Ich kann nur für die FR-Turbos sprechen. Dazu sei gesagt, es sind meine subjektiven Beobachtungen!

1,20$ : Furchtbar, jeder, der anfangen möchte SNGs zu spielen: Finger weg ! Geld sparen + Bücher/Intelli lesen und auf höherem Level einsteigen

3,40$: Schon deutlich besser, aber immer noch einige Verrückte unterwegs. Wesentlich besser für den Einstieg, als das 1,20$-Geholze

6,50$: Hier merkt man einen deutlichen Qualitäts-Sprung. Viele Regulars unterwegs, denen man auch immer wieder begegnet. Hier fängt es wirklich an Spaß zu machen.

16$: Komischerweiser wird hier deutlich looser gespielt, als bei den 6,50$-Tischen. Ist vielleicht subjektiv... aber habe mehrmals den Test gemacht und beide parallel gespielt. Hier zu spielen ist für 6$-Spieler genauso möglich und nur eine Frage der BR.

27$: Habe bisher nur wenige Shots gemacht: Sehr deutlicher Anstieg der Qualität. Kaum noch Gedonke. Viele Spieler sehr tight und in den meisten Tischen noch sehr viele Spieler in den hohen Blind-Leveln.

Im Allgemeinen kann man sagen: Je höher der Buyin, umso tighter die Spieler, umso mehr Spieler in den hohen Blind-Leveln und umso mehr muss man was von SNG-Taktik verstehen. Nur die 16$-Tische geben mir noch Rätsel auf (kann aber auch wirklich rein subjektive Wahrnehmung sein)
 
Alt
Standard
20-09-2008, 09:03
(#3)
Benutzerbild von MrMrLuke
Since: Aug 2007
Posts: 126
Ich wusste gar nicht, dass es 3,40$ regular SNGs gibt. Ich kann auch nur für die turbos sprechen, wobei ich nicht glaube, dass sich das im Niveau im Vergleich zu den regulars unterscheidet.

Zu den turbos kann ich sagen, dass sie total fishig sind und dass man mit absolutem Standard-SNG-Poker eine ordentliche Winrate (aka ROI) erzielen kann.

Noch ein Wort zu den 16ern: Ich habe zwar erst ca. 100 gespielt, aber meine Erfahrung ist, dass das Niveau stark von der Tageszeit abhängig ist. Am späten Nachmittag und am Abend sind viele Regs online, was zur Folge hat, dass man bei Blinds von 100/200 oft noch 8-handed oder sogar FR spielt. Morgens bzw. vormittags hingegen unterscheiden sie sich kaum von den 6,50ern.
 
Alt
Standard
23-09-2008, 13:10
(#4)
Benutzerbild von Chrizzz 1980
Since: Oct 2007
Posts: 66
BronzeStar
@ MrMrLuke

Hey, vielen Dank für die Anmerkung zu den 16ern.
Bin kurz vor nem Limitaufstieg und kann mit dieser Info ne Menge anfangen.

Weist du wie es da Nachts aussieht? So von 00.00 Uhr bis 06.00 Uhr?

Gruß
Christian
 
Alt
Standard
23-09-2008, 13:20
(#5)
Benutzerbild von TobiTurbo
Since: Apr 2008
Posts: 119
Also ich hab nicht die Erfahrung gemacht das 16er loose sind, das Gefühl hat ich eher bei den 27ern. Naja aber sind ja nicht immer die gleichen Leute da.
@ Chris, nachts zocken ist immer am besten, glaube das liegt i-wie an den nationalitäten die dann zocken. Hab diese nacht 9.er Platz(der hässlichste Platz in einem Tunier meiner Meinung nach) und 1x 6. Platz bei 11$ MTT(180 leutz) und davor die nacht 1.er Platz im 4.40 MTT(180 druppis) gemacht. Hab mich vielleicht insgesamt für 12 Tuniere angemeldet. Also ganz netter Gewinn. Bei SnGs war meine Edge bis jetzt nachts auch am größten.
 
Alt
Standard
24-09-2008, 01:59
(#6)
Benutzerbild von MrMrLuke
Since: Aug 2007
Posts: 126
Zitat:
Zitat von Chrizzz 1980 Beitrag anzeigen
@ MrMrLuke

Hey, vielen Dank für die Anmerkung zu den 16ern.
Bin kurz vor nem Limitaufstieg und kann mit dieser Info ne Menge anfangen.

Weist du wie es da Nachts aussieht? So von 00.00 Uhr bis 06.00 Uhr?

Gruß
Christian
Hab gerade das erste Set in diesem Zeitraum gespielt, ist eher so wie morgens/vormittags.

Es sind zu jeder Tageszeit Regulars unterwegs, die zumindest ein bisschen Ahnung haben, aber zu meinen bevorzugten Zeiten ist oft nur einer an einem Tisch, selten zwei, manchmal keiner. Es gibt ein paar sehr gute Regulars, die ich versuche zu meiden, das ist natürlch leichter, wenn nur wenige online sind. (Nicht weil ich Angst hätte, gegen sie zu spielen, sondern weil es einfach -EV ist.)
 
Alt
Standard
26-09-2008, 09:50
(#7)
Benutzerbild von Stoxx81
Since: Aug 2007
Posts: 118
Zitat:
Zitat von Daffy78 Beitrag anzeigen
Ich kann nur für die FR-Turbos sprechen. Dazu sei gesagt, es sind meine subjektiven Beobachtungen!

1,20$ : Furchtbar, jeder, der anfangen möchte SNGs zu spielen: Finger weg ! Geld sparen + Bücher/Intelli lesen und auf höherem Level einsteigen

3,40$: Schon deutlich besser, aber immer noch einige Verrückte unterwegs. Wesentlich besser für den Einstieg, als das 1,20$-Geholze

6,50$: Hier merkt man einen deutlichen Qualitäts-Sprung. Viele Regulars unterwegs, denen man auch immer wieder begegnet. Hier fängt es wirklich an Spaß zu machen.

16$: Komischerweiser wird hier deutlich looser gespielt, als bei den 6,50$-Tischen. Ist vielleicht subjektiv... aber habe mehrmals den Test gemacht und beide parallel gespielt. Hier zu spielen ist für 6$-Spieler genauso möglich und nur eine Frage der BR.

27$: Habe bisher nur wenige Shots gemacht: Sehr deutlicher Anstieg der Qualität. Kaum noch Gedonke. Viele Spieler sehr tight und in den meisten Tischen noch sehr viele Spieler in den hohen Blind-Leveln.

Im Allgemeinen kann man sagen: Je höher der Buyin, umso tighter die Spieler, umso mehr Spieler in den hohen Blind-Leveln und umso mehr muss man was von SNG-Taktik verstehen. Nur die 16$-Tische geben mir noch Rätsel auf (kann aber auch wirklich rein subjektive Wahrnehmung sein)

Du bistder ernsthaften Überzeugung, dass es dir mehr Spaß macht wenn die Gegner besser sind? Man sollte auf den 1er nicht spielen, weil die Vollhonks da nur Mist spielen? Das macht überhaupt keinen Sinn! Man sucht sich beim Pokern gefälligst die Spiele wo manne Egde hat. Der einzige Grund, dass man 1er nicht spielen sollte ist der viel zu hohe Rake...
 
Alt
Standard
26-09-2008, 10:45
(#8)
Benutzerbild von Miles45
Since: Nov 2007
Posts: 637
Stimme Stoxx da absolut zu. Die 1$ tuniere sollte man auslassen wegen der rake (wobei ich ca. 130 gespielt habe^^). Ich spiel momentan sng auf einer anderen Seite, da die Rake der 3,40er mir auch noch ein paar wenige % zu hoch ist. Wenn man die 8-10% der zuvielen rake auf das roi addiert sind die 1$ schon toll zu schlagen.)

Ich denke das im gesamten Microbereich wenig Qulitätsunterschied sind, da viele Leute die keinen Plan haben aber Lust haben zu spielen sich auch für 5$ einkaufen oder auch schonmal für mehr. Man kann nicht davon ausgehen das alle Onlinespieler ernsthaftes Br Management betreiben sondern gerne mal am Abend ne Runde Pokern spielen. Ob da gewonnen wird ist dann nebensächlich.

Wenn du bei den 1$ tunieren eine solide gewinnrate hast, wirst du mit etwas theorie keine probleme haben bis 10$ sngs zu bestehen... Zumindest ist mein 1$ roi mein schlechtestes was wohl an der rake liegt^^
 
Alt
Standard
26-09-2008, 20:05
(#9)
Benutzerbild von LordHargon
Since: Dec 2007
Posts: 68
Ich habe schlechte Erfahrungen auf den 1,2ern gemacht. Sehr viele sehr schlechte Spieler und Maniacs und die 20% Rake tun ihr übriges.

Kann die 3,4er Regulars zum Einstieg empfehlen, 13% Rake geht in Ordnung und die Konkurrenz ist noch gut schlagbar aber schon besser als bei den 1,2ern. Die 5,5er schon sind etwas stärker besetzt, wies mir scheint.
 
Alt
Standard
26-09-2008, 20:28
(#10)
Benutzerbild von henry5th
Since: Feb 2008
Posts: 30
je geringer die buyins desto looser deine gegner, allerdings bestimmen auch hier ausnahmen die regel.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Micro Jo1009 Poker Talk & Community 146 20-05-2008 16:04
Erlebnisse auf dem Micro-Level DannYps-21 Poker Handanalysen 12 19-05-2008 17:44
kk auf micro-blind-level longhoorisch Poker Handanalysen 9 10-05-2008 13:36
Micro MTT McPorck Poker Handanalysen 9 12-01-2008 17:24