Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Daily 80K..welch move ist nun angezeigt?

Alt
Standard
Daily 80K..welch move ist nun angezeigt? - 19-09-2008, 23:40
(#1)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
PokerStars Spiel #20535186011: Turnier #107931066, $50+$5 Hold'em No Limit - Level IX (200/400) - 19.09.2008 17:28:23 ET
Tisch '107931066 130' 9-max Platz #3 ist der Dealer
Platz 1: kuparinen (12649 in Chips)
Platz 2: DeckMechanic (8830 in Chips)
Platz 3: bignutsmp (13419 in Chips)
Platz 4: shysti (12101 in Chips)
Platz 5: S.Baehr (18400 in Chips)
Platz 6: powerhockey (6771 in Chips)
Platz 7: DIAMONDxxx (3045 in Chips)
Platz 8: Feltin'Donks (8748 in Chips)
Platz 9: Maniac4Life (52142 in Chips)
kuparinen: setzt Ante: 50
DeckMechanic: setzt Ante: 50
bignutsmp: setzt Ante: 50
shysti: setzt Ante: 50
S.Baehr: setzt Ante: 50
powerhockey: setzt Ante: 50
DIAMONDxxx: setzt Ante: 50
Feltin'Donks: setzt Ante: 50
Maniac4Life: setzt Ante: 50
shysti: setzt Small Blind: 200
S.Baehr: setzt Big Blind: 400
*** HOLE CARDS ***
powerhockey bekommt: [6h 6c]
powerhockey: erhöht 1200 auf 1600
DIAMONDxxx: erhöht 1395 auf 2995 und ist All-in
Feltin'Donks: geht mit 2995
Maniac4Life: passt
kuparinen: passt
DeckMechanic: passt
bignutsmp: passt
shysti: passt
S.Baehr: passt

Gut den Diamond typen hätt ich in jedem Fall gecallt,
aber wie siehts mit Feltin aus?
schließlich covered er mich, andererseits zeigt er nich übermäßige stärke...
folden und mit nem M von gleich mal 4 weiterspielen, oder pushen,
callen is die schlechteste alternative, oder?
mir ist die hand vollkommen unklar, was meint ihr?
 
Alt
Standard
20-09-2008, 02:43
(#2)
Benutzerbild von 11 Heiko 11
Since: Mar 2008
Posts: 223
short biste so oder so, bleibt also nur noch push or fold!

Aber was hat Feltin hier vor??? macht er hier den call absichtlich?? schließlich ist er pot-committed.. Will er hier noch andere in den Pot mit reinziehen?? will er dich nicht vertreiben und auch noch deine restlichen Chips abgreifen???

Also ich halte hier in dieser Situation 66 für zu schwach, abgesehen davon kommen ja gleich die Blinds und danach hast du eine bessere Position, brauchst dann natürlich auch entsprechende Karten um dich mit dem Chipleader anlegen zu können..

aber machst du den call und triffst dann dein Set, kannst du hier 'ne Menge Chips einsammeln!!

-> entweder Risiko oder Fold
 
Alt
Standard
20-09-2008, 03:32
(#3)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
naja, dass ich push/fold dem call vorziehe hab ich ja schon geschrieben,
mich würds interessieren, welche alternative die "bessere" ist
 
Alt
Standard
20-09-2008, 11:38
(#4)
Benutzerbild von 11 Heiko 11
Since: Mar 2008
Posts: 223
du hast noch ca. 5000 Chips vor dir, im Pot sind 8600..

gehst du All-In und Feltin callt, dann sind ca. 18000 im Pot
gehst du All-In und Feltin callt nicht, dann sind ca. 10000 im Pot

mit einem Push gehst du ein Risiko ein, aber hast du wirklich eine Wahl???
besser kommst du nicht mehr an Chips ran oder du hoffst auf gute Karten in den nächsten Runden..

anhand der Stacks deiner Gegner vermute ich, dass du bereits unterm Average liegst, stellt sich also im Falle eines Folds die Frage, was du mit einem Stack von 5000 noch erreichen kannst..

Ich denke der Fehler liegt hier wohl bei deinem Openraise UTG auf 4BB, sieht stark aus, macht dir aber jetzt die Entscheidung schwierig. Der Pot ist zu groß und deswegen ist hier der Fold so schwer..
 
Alt
Standard
20-09-2008, 12:17
(#5)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Durch die Antes hätte ich das bei diesem Stack preflop gepusht. Mit 66 will ich net wirklich nen Flop sehen, den ich bei ner missglückten Contibet aufgeben muss.
Jetzt wird die Hand wirklich tricky:
Auf nen push geb ich dir kaum FE da der Bigstack der nur gecoldcalled hat exzellente Potodds erhält, oftmals trapped er hier auch. Gegen seine Range geb ich dir höchstens ne Flip (mmn eher schlechter), der Typ der bereits AI ist hat auch meist 2 Overcards oder besser.
Ein Fold is ne möglichkeit sich "Billig" aus der Affäre zu ziehen und das ganze als missglückten Steal zu betrachten, sicherlich kein großer Fehler, da du mit deinem Stack immer noch weiter machen kannst, ist aber mmn zu weak.
Hier würde ich fast die auf den ersten Blick fishigste Alternative vorziehen: Coldcall. Du erhältst exzellente Potodds und kannst mit Implieds fast schon auf Setvalue spielen. Jedoch möchte ich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr auf reinen Setvalue spielen: Auf einem halbwegsgeeigneten Flop (sprich wenig overcards z.B. um mal ein schönes bsp zu nennen) mach ich dann nen Stop'n'Go move
 
Alt
Standard
20-09-2008, 23:27
(#6)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
tja..jetzt wird auch noch call vorgeschlagen ggg
(kann aber eh sein, dass dies der richtige move ist,ich weiß es einfach nicht, aber wenn call, dann flop allin, es sei denn A kommt, oder?)
hat nicht noch jemand gute vorschläge?
 
Alt
Standard
20-09-2008, 23:58
(#7)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Dein PF-Raise hat Dich vor eine schwierige Entscheidung gestellt. Aber ok, jetzt ist es wie es ist. Du hast sicherlich einige Infos über Feltin.

A- Wenn er trickreich ist, könnte er darauf hoffen, daß Du den Shorty isolierst - dann hat er eine sehr starke Hand und Du foldest.

B- Wenn er loose, passiv und dumm ist, könnte er eine DrawingHand oder lowPair haben und Deinen Push folden. Du pushst.

C- Wenn er weiß, daß Du weißt, daß er tricky ist, könnte er mit AnyTwo hoffen, Du gehst von Szenario A aus, und Dich zum Folden bewegen. Du pushst.

D- Wenn Du jetzt callst, weil Du traumhafte Odds bekommst, kannst Du nach dem Flop trotzdem keine leichte Entscheidung treffen und hast noch mehr Geld verschenkt - es sei denn Du triffst die 6. Sehr spekulativ.

E- Du foldest und hoffst auf eine bessere Gelegenheit - trotz des kleinen Stack und Deiner üblen Position. Auch spekulativ.

F- Feltin möchte, daß Du callst, um CooperatiponPlay anzuwenden und zum SD zu checken. Wer weiß?

Retten kannst Du die Situation hier wohl nicht mehr - es gibt imho keinen optimalen Zug. Alle Entscheidungen sind sehr grenzwertig. Hat aber folgenden Vorteil: Es gibt auch keinen wirklich falschen Zug. Ich favorisiere am ehesten Szenario A oder F, da Dein PF-Raise schon stark aussieht. Wie gings aus?



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (21-09-2008 um 00:02 Uhr).
 
Alt
Standard
21-09-2008, 00:25
(#8)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also ich würde einen Call bevorzugen.
Zum einen bekommst du knapp 7:1, kannst also fast auf Setvalue callen, und zum anderen wird dich der Caller sehr selten bluffen.
Deswegen würde ich auch bei einen "guten" Flop nicht sofort pushen, da der gegner sehr oft hinterherchecken wird und du dann bei einer Blank am Turn gut pushen kannst.

Die Frage ist doch letztendlich ob der Gegner mit einem hohen Paar trappen will, oder mit nem mittleren Paar, zwei Facecards oder was auch immer callt um dann runterzuchecken.

Und der Gegner wird eben sehr wenig am Flop betten gegen das du noch vorne liegst.

Daher finde ich diese Line noch die günstigste Alternative um rauszufinden was der Gegner mit seinem Call bezwecken will.
 
Alt
Standard
21-09-2008, 00:46
(#9)
Benutzerbild von ZarbuR
Since: Aug 2007
Posts: 108
Warum raist du auf 1600? mag ich nicht

Also ich würd es prelop mucken mit deinem stack und der position

solltest du nun callen, musst du auch reinstellen egal auf welchem flop. man kann doch nicht seinen halben stack preflop reinstellen und dann mit einem paar mucken

wenn du pusht müsste er eigentlich mit any 2 callen

insofern kann man vll. ein stop and go spielen zumal er eher folden wird weil schon einer allin is.

aber dass der cold called sieht so stark aus(wenn er kein totaler fish is)

also ich schon schwer..

Geändert von ZarbuR (21-09-2008 um 00:48 Uhr).
 
Alt
Standard
21-09-2008, 01:20
(#10)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
jo thx für die detaillierten antworten!
@killer
das problem war, dass ich von Feltin erst eine Hand gesehen hab, war noch nicht so lange am tisch, als er als smallstack einen coinflip gewonnen hat,
so konnte ich wirklich kaum einschätzen, was sein call bedeuten sollte, ich hab ihn auf 2 hohe karten gesetzt und bin allin gegangen,
ja feltin hatte wirklich 2 hohe karten
2 ASSE

den mainpot hat aber der smallstack mit seinem AK gewonnen flush mit dem Karo As

ja, der pf-raise war mist, das hab ich auch eingesehen, wenn überhaupt push (was hier natürlich egal gewesen wäre),
aber ein schnödes fold wäre wohl am gescheitesten gewesen,

nur dann der push, der war wohl wirklich schwach im nachhinein betrachtet, weil es waren einfach noch zuviele plätze weg vonITM,
d.h. der caller wollte eben kein(!) coporation play, sondern mich einfach trappen, ist ihm ja auch gelungen...

wenn man jetzt jedoch davon ausgeht, dass der gegner eh ne wirklich starke hand hat, bringt ein stop/go move wohl auch nicht den gewünschten erfolg,
also nochmal in der situation würd ich preflop folden,
und wenn ich mich wiedermal zu so nem risky play hinreissen lass,
dann glaub ich es dem gegner einfach, dass er ned ein fish ist, sondern mich im pot haben will
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Move vertretbar??? bad onion 88 Poker Handanalysen 11 02-10-2008 17:41
All-In-Move dämlich? RexMarc IntelliPoker Support 29 20-08-2008 15:28
Move on an other Table ashuz Poker Talk & Community 43 29-03-2008 13:12