Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FR: 62s close defend und lucky (oder unlucky) improvement...

Alt
Standard
FR: 62s close defend und lucky (oder unlucky) improvement... - 20-09-2008, 21:59
(#1)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
0.25/0.5 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)


Preflop: Hero is BB with 2:heart:, 6:heart:. CO posts a blind of $0.25.
UTG calls, UTG+1 raises, UTG+2 calls, 6 folds, Hero calls, UTG calls.
  • defend für 7:1 ok?
Flop: (9.40 SB) 5:heart:, 2:diamond:, K:heart: (4 players)
Hero bets, UTG calls, UTG+1 raises, UTG+2 folds, Hero calls, UTG calls.
  • bei 4 spielern wird nicht immer gecontibettet...betten ok?
Turn: (7.70 BB) 6:spade: (3 players)
Hero checks, UTG checks, UTG+1 bets, Hero raises, UTG calls, UTG+1 3-bets, Hero calls, UTG calls.
  • lol, komisches improvement, aber doch gut...spiele hier valu-checkraise mit meinen massig outs...daraufhin die 3bet ist echt krass...ich würd so nur mit set aufwärt spielen...call oder cap?
River: (16.70 BB) Q:spade: (3 players)
Hero checks, UTG checks, UTG+1 bets, Hero calls, UTG calls.
  • hier ist der call wohl ok...
Final Pot: 19.70 BB
 
Alt
Standard
21-09-2008, 01:54
(#2)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Hmm, warum donkst du den Flop? Hast selten die beste Hand, eigentlich nur eine drawing Hand. An sich kannst du froh sein wenn keine contibet kommt, du musst meistens eh improven um die Hand zu gewinnen.
Turn ist close, ich glaube ich cappe das wegen UTG der nicht stark zu sein scheint. Hast ja noch outs gegen set etc..
River as played klar.
 
Alt
Standard
21-09-2008, 09:48
(#3)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
Ich donke den Flop, da ich multiway mit 9 Flushouts + 5outs auf trips oder Twopair einen riesigen imaginären Prozentsatz vom pot inne habe und daher an jedem Fischcaller am flop Geld verdiene...wenn alles durchcheckt gewinne ich ja höchsetns nen kleinen pot mit meinem "Monsterdraw"...
 
Alt
Standard
21-09-2008, 15:26
(#4)
Gelöschter Benutzer
wenn die angst vor check behind behind berechtigt ist, geht die flop donk auch i.o, aber ich würd da eigentlich immer c/r.
turn is dann n easy cap.
river gut.
 
Alt
Standard
21-09-2008, 15:47
(#5)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Am Flop nehmen sich donkebt und c/r hier IMO nicht viel.

Turn ist für mich ein Cap. Du hast mit UTG eine Station dabei, und die wahrscheinliche Range von UTG+1 ist KK+,AK (eventuell noch KQ), wobei Du nur gegen KK hinten liegst.

Am River bette ich da auch noch einmal -> bet/call.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Q2s multiway FD mit ungewolltem Improvement... jw050 Poker Handanalysen 4 18-09-2008 20:08
65o mit Defend Preflop und tough flop... jw050 Poker Handanalysen 2 18-09-2008 02:57
QTo lowpair, KTo mit Defend jw050 Poker Handanalysen 1 17-09-2008 01:24
KTo Overplay , QJs Defend vs. UTG jw050 Poker Handanalysen 7 03-08-2008 18:29