Alt
Standard
Nl 10 TP/GK - 22-09-2008, 17:46
(#1)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($3.05)
BB ($23.50)
UTG ($13.95)
UTG+1 ($9.05)
MP1 ($10)
MP2 ($1.85)
Hero (MP3) ($20.85)
CO ($15.75)
Button ($45.30)

Preflop: Hero is MP3 with ,
4 folds, Hero raises to $0.30, 1 fold, Button calls $0.30, 2 folds

Flop: ($0.75) , , (2 players)
Hero bets $0.60, Button calls $0.60

Turn: ($1.95) (2 players)
Hero bets $1, Button raises to $3.10, Hero...?

Der gleiche Bigstack-Donk wie mit den Assen, stats jetzt etwas aussagekräftiger: 55/34, AF:~2, afq:~50% bei 43 hands.
Wie sieht hier eure line aus (preflop/evtl. flop/evtl. turn/evtl. river)??

~xii
 
Alt
Standard
22-09-2008, 18:40
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von \iceman XII/ Beitrag anzeigen
Der gleiche Bigstack-Donk wie mit den Assen
Wenn jemand mit 5 Stacks mit solchen Stats am Tisch sitzt besteht aber auch einfach die Möglichkeit, es hier mit einem LAG mit gutem Postflopspiel zu tun zu haben, der (warum auch immer) auf die Idee kam NL10 zu crushen.

Sofern du nicht bereits diverse schwache Moves gesehn hast, würde ich so jemanden nicht als "Donk" kategorisieren.

Zur Hand:
Hier ist natürlich ne Menge im Bereich des möglichen, von der Straight über 2Pair bis zum Flushdraw, aber natürlich auch ein schwächerer König oder Air. Ich calle den Raise und schaue mir den River an. Dort spiele ich abhängig von seiner Action entweder c/c oder c/f, broke gehen für zusätzliche 120BB will ich hier jedenfalls nicht.

Preflop/Flop ist IMO Standard, Betsizes evtl. etwas höher.

Geändert von B!gSl!ck3r (22-09-2008 um 18:42 Uhr).
 
Alt
Standard
22-09-2008, 19:11
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Ihhh!

Böse.....

Also... vielleicht zu weak, aber folden is auch ne Option.
Kannst ja einmal überprüfen, ob er dich "billig" zum Showdown kommen lässt. ABer warscheinlich eher nicht......
 
Alt
Standard
22-09-2008, 20:03
(#4)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Wenn jemand mit 5 Stacks mit solchen Stats am Tisch sitzt besteht aber auch einfach die Möglichkeit, es hier mit einem LAG mit gutem Postflopspiel zu tun zu haben, der (warum auch immer) auf die Idee kam NL10 zu crushen.

Sofern du nicht bereits diverse schwache Moves gesehn hast, würde ich so jemanden nicht als "Donk" kategorisieren.

Zur Hand:
Hier ist natürlich ne Menge im Bereich des möglichen, von der Straight über 2Pair bis zum Flushdraw, aber natürlich auch ein schwächerer König oder Air. Ich calle den Raise und schaue mir den River an. Dort spiele ich abhängig von seiner Action entweder c/c oder c/f, broke gehen für zusätzliche 120BB will ich hier jedenfalls nicht.

Preflop/Flop ist IMO Standard, Betsizes evtl. etwas höher.
nur weil er mit 500BB stack dasitzt heisst das nicht, dass er ein guter LAG ist... und 55vpip ist fuer mich kein lag mehr, das is maniac.
Als Donk wuerde ich ihn jedoch nicht zwangslaeufig bezeichnen
aber wenn er nunmal wie ein maniac spielt wird er fuer gewoehnlich kein A-game spielen, da 55vpip nur in seltenen faellen profitabel spielbar ist.
ich denke auch, dass das ein nl200+ spieler ist, der einfach nur jede hand spielen will..

zur hand:
wenn du nicht broke gehen willst, solltest du mit solchen haenden nicht gegen nen maniac spielen finde ich.
er wird dich soo oft mit seinem stack unter druck setzen, dass du zwangslaeufig mit einer ein oder 2 pair hand gegen ihn einen bigpot spielen musst.

Die betsize am turn ist einfach zu klein, da kann er locker nen move machen...

fuer gewoehnlich finde ich tpgk genug um gegen nen maniac wegzustacken, fuer 200BB finde ich das suboptimal, allerdings wuerde ich dann die hand evtl anders spielen oder gar den tisch wechseln, weil so ein spieler wird dich oft vor unangenehme entscheidungen stellen
 
Alt
Standard
22-09-2008, 20:52
(#5)
Benutzerbild von Blahdster
Since: Aug 2008
Posts: 122
wie gespielt, fold turn. sieht schwer nach value aus sein raise.

wenn du dir nicht sicher bist wo du stehst & wie du gegen ihn zu spielen hast.

check/call turn und donk river?!

auf dem board seh ich mich mit KQ nicht oft genug vorn um den turnraise und ne riverbet zu callen.

is zwar immer ärgerlich aber da wart ich auf nen besseren spot.
 
Alt
Standard
22-09-2008, 21:45
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von goodcleanfun Beitrag anzeigen
nur weil er mit 500BB stack dasitzt heisst das nicht, dass er ein guter LAG ist... und 55vpip ist fuer mich kein lag mehr, das is maniac.
Wollte ich ja auch nicht sagen, sondern nur aufzeigen, dass es sich nicht um einen Donk handeln muss..

55/35 ist Fullring natürlich krass, aber die Samplesize ist ja nur von einem Tisch und wenn der insgesamt ziemlich passiv ist, kann man das durchaus profitabel spielen. Vermutlich ist er einfach in jeder Hand in der er Position hat involviert und versucht die Gegner postflop auszuspielen. Ob er das erfolgreich machen kann oder nicht hängt vom Skill ab. Ich habe auf NL10 Leute gesehn, die auch über eine größere Samplesize >40/25 profitabel gespielt haben.
 
Alt
Standard
22-09-2008, 22:27
(#7)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Wollte ich ja auch nicht sagen, sondern nur aufzeigen, dass es sich nicht um einen Donk handeln muss..

55/35 ist Fullring natürlich krass, aber die Samplesize ist ja nur von einem Tisch und wenn der insgesamt ziemlich passiv ist, kann man das durchaus profitabel spielen. Vermutlich ist er einfach in jeder Hand in der er Position hat involviert und versucht die Gegner postflop auszuspielen. Ob er das erfolgreich machen kann oder nicht hängt vom Skill ab. Ich habe auf NL10 Leute gesehn, die auch über eine größere Samplesize >40/25 profitabel gespielt haben.
jo
ich geb dir ja recht, er muss kein donk sein.

aber AF2 bei 55 vpip grenzt eher an "ich bette einfach immer"

und 40/25 is ne andere hausnummer als 55/30
und profitabel geht das eben nur, wenn ganz ueble fische am tisch sitzen...
 
Alt
Standard
23-09-2008, 17:13
(#8)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
zum gegner: jo so hatte ich das noch gar nicht gesehen dass ein sehr guter spieler einfach mal zum fun nl10 spielt, ist aber trotzdem eher unwahrscheinlich (ich hab ja jetzt die auflösung für die AA-Hand gepostet und ein guter spieler müsste da folden, macht er aber nicht -> also wahrscheinlich eher maniac, trotzdem natürlich guter einwand) ..

zur hand: kurz: fold. will hier keinen großen pot spielen dafür ist mir die hand doch zu schwach er kann hier z.b. auch gut 2 pair haben, zuzutrauen wär's ihm schon. meine bet war so klein, da ich das board als ungefährlich gegen draws eingestuft hatte und somit eher als valuebet durchgeht -> ich will gecallt werden, kann aber natürlich auch als schwäche interpretiert werden.

~xii