Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

SH: ATo value verpasst oder was?

Alt
Standard
SH: ATo value verpasst oder was? - 22-09-2008, 20:02
(#1)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
0.1/0.2 Fixed-Limit Hold'em (6 handed)


Preflop: Hero is CO with A:diamond:, T:club:
2 folds, Hero raises, BU calls, SB folds, BB calls.

Flop: (6.50 SB) 6:heart:, T:diamond:, K:club: (3 players)
BB checks, Hero bets, BU folds, BB calls.
  • conti...
Turn: (4.25 BB) 3:spade: (2 players)
BB checks, Hero bets, BB calls.
  • gegen einen nochmal betten? flop war Knochentrocken!
River: (6.25 BB) Q:diamond: (2 players)
BB checks, Hero checks.
  • valuebet?
Final Pot: 6.25 BB
 
Alt
Standard
22-09-2008, 20:50
(#2)
Benutzerbild von Zigeunerherz
Since: Sep 2008
Posts: 167
Gegen so viel Passivität barrel ich brutalstmöglich durch.

Am Flop ist klar: Contibet um wenigstens HU zu kommen.
Am Turn: voll die blank und BB wirkt schwach auf der Brust: Bet
Am River: ich hab BB hier auf JT oder T9, jedenfalls wird die Q ihm nicht geholfen haben. Ich lasse hier noch eine BB springen.
 
Alt
Standard
22-09-2008, 20:57
(#3)
Benutzerbild von Pötzki
Since: Apr 2008
Posts: 39
Der Check am River war schon in Ordnung. In der Situation und vor allem auf dem Limit ist kaum Foldequitity vorhanden und der Gegner könnte dann mit jedem beliebigen Paar callen (d.h. kaum Showdownvalue). Auf ein Raise hin müsstest du am River ebenfalls folden. Daher sollte der check schon +EV sein.
 
Alt
Standard
23-09-2008, 01:32
(#4)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
warum fragst du am turn? nicht so ergebnisorientiert
das ist die einfachste valuebet ever!

Zitat:
Zitat von Pötzki Beitrag anzeigen
Der Check am River war schon in Ordnung. In der Situation und vor allem auf dem Limit ist kaum Foldequitity vorhanden und der Gegner könnte dann mit jedem beliebigen Paar callen
hmm, big reason for valuebet imo.