Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FR: AKo raise/3bet/cap mit riesen Flopodds...wofür?

Alt
Standard
FR: AKo raise/3bet/cap mit riesen Flopodds...wofür? - 23-09-2008, 22:36
(#1)
Benutzerbild von jw050
Since: Feb 2008
Posts: 414
0.25/0.5 Fixed-Limit Hold'em (8 handed)


Preflop: Hero is BU with A:spade:, K:heart:
UTG+2 folds, MP1 calls, 3 folds, Hero raises, SB 3-bets, BB caps, MP1 calls, Hero calls, SB calls.
  • krasse pf-action...
Flop: (16.00 SB) 8:diamond:, 5:spade:, J:heart: (4 players)
SB bets, BB calls, MP1 calls, Hero calls.
  • welche equity kann ich mir hier geben, um den call zu rechtfertigen?
Turn: (10.00 BB) T:spade: (4 players)
SB bets, BB folds, MP1 calls, Hero calls.
  • mit Gutshot reichts hier wohl eher...
River: (13.00 BB) 7:heart: (3 players)
SB checks, MP1 checks, Hero checks.

Final Pot: 13.00 BB
 
Alt
Standard
27-09-2008, 13:04
(#2)
Benutzerbild von jaybeastie
Since: Oct 2007
Posts: 676
BronzeStar
Am Flop bist du last to act und bekommst 1 zu 18 wenn ich mich nicht irre auf den draw zu OCs und ner backdoor str8. Das reicht definitiv.
Am Turn reichen 1 zu 12 für gutshot und OCs wohl auch, der FD wird nicht häufig iwem helfen, du hast ja das ace of spades.
Implieds sind schwierig zu berechnen hier, aber wohl positiv auf Grund deiner Position.
Also wp.
 
Alt
Standard
27-09-2008, 16:01
(#3)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Finde ich ok.

Du clost jeweils die Action, bekommst Riesenodds und hast Outs.