Alt
Question
limpen - 26-09-2008, 21:59
(#1)
Benutzerbild von RolfusII
Since: Sep 2008
Posts: 5
BronzeStar
Hallo an Alle,
bin sehr neu bei Intellipoker, spiele aber schon eine Weile online auf Pokerstars und auch live.
Ich höre oft den Begriff "limpen" oder "reinlimpen". Ich vermute dass dieser Begriff das gleiche bedeutet wie "callen". Kann mir das jemand bestätigen, oder mich eines besseren belehren?
Bedanke mich im Voraus,

mfg
RolfusII
 
Alt
Standard
26-09-2008, 22:04
(#2)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Das ist fast korrekt. Limpen bedeutet, preflop nur den BigBlind zu callen. Einen Raise oder eine Bet zu callen ist kein Limp.

Die SuFu findest Du übrigens oben unter "Steuerung". Seit dem Update scheint sie auch zuverlässig(er) zu funktionieren.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
26-09-2008, 22:05
(#3)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
*Thema verschoben - bitte in Zukunft das richtige Unterforum nutzen*

Ein Limp ist das bezahlen des Mindesteinsatzes anstatt einer Erhöhung, oder eine Erhöhung mitzugehn.


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 
Alt
Standard
27-09-2008, 00:25
(#4)
Benutzerbild von GodIsMyDrug
Since: Jul 2008
Posts: 43
WhiteStar
Das stimmt genau

Limpen ist einfach den BB zahlen!
 
Alt
Question
27-09-2008, 01:06
(#5)
Benutzerbild von egni49
Since: Aug 2007
Posts: 2.320
Zitat:
Zitat von McPorck Beitrag anzeigen
*Thema verschoben - bitte in Zukunft das richtige Unterforum nutzen*

Ein Limp ist das bezahlen des Mindesteinsatzes anstatt einer Erhöhung, oder eine Erhöhung mitzugehn.
Ist Limpen wirklich auch das Mitgehen einer Erhöhung?
Ich dachte, Limpen gibt es nur preflop und es bezeichnet wirklich nur das callen des Blinds. Limpen heißt doch soviel wie humpeln oder hinken. Man hinkt also so buchstäblich hinter anderen - die den Blind gezahlt haben- hinterher.
Und wenn einer erhöht preflop, dann -so dachte ich- ist das halt das callen eines raises. Und wenn einer erhöht hat, dann hat dieser Spieler eben nicht gelimpt, sondern geraist. Und danach gibt es kein Limpen mehr, sondern nur noch ein Mitgehen (call) oder Erhöhen (reraise). Oder fold, aber darum gehts ja hier nicht.
 
Alt
Standard
27-09-2008, 01:14
(#6)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Zitat:
Zitat von egni49 Beitrag anzeigen
Ist Limpen wirklich auch das Mitgehen einer Erhöhung?
Bisschen verworren formuliert, aber dürfte doch eigentlich klar sein
Zitat:
Zitat von McPorck Beitrag anzeigen
Ein Limp ist das bezahlen des Mindesteinsatzes anstatt zu erhöhen, oder eine Erhöhung mitzugehn.
Ich hab es mal gefixed^^


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 
Alt
Standard
27-09-2008, 10:08
(#7)
Benutzerbild von Micky Maus54
Since: Nov 2007
Posts: 599
Wenn ich dich richtig verstanden habe, kann also auch postflop gelimpt werden, wenn ein Spieler dort eben einfach nur den Mindesteinsatz bettet.
Ist aber wohl im allgemeinen Sprachgebrauch so nicht üblich. Ich habe es jedenfalls noch nirgendwo so gehört oder gelesen.
Das Limpen bezog sich immer nur auf das Preflop-Spiel, ebenso wie der Begriff completen für das Auffüllen des Smallblinds.
 
Alt
Standard
27-09-2008, 10:24
(#8)
Benutzerbild von egni49
Since: Aug 2007
Posts: 2.320
Zitat:
Zitat von McPorck Beitrag anzeigen
*Thema verschoben - bitte in Zukunft das richtige Unterforum nutzen*

Ein Limp ist das bezahlen des Mindesteinsatzes anstatt einer Erhöhung, oder eine Erhöhung mitzugehn.
Und das ist es nicht! Es ist eben nicht das Mitgehen mit einer Erhöhung. Denn dann findet schon gar kein Limpen mehr statt. Da hat ja eben einer der Spieler nicht gelimpt, sondern geraist. Und wenn ich den Raise mitgehe, dann ist das kein Limpen mehr. Dann ist das schlicht und einfach das Callen eines Raises und weiter nichts. Limpen ist nur preflop und nur wenn keiner geraist hat möglich.
 
Alt
Standard
27-09-2008, 12:40
(#9)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
das mitgehen eines raises vor dem flop, ohne vorher bereits in den pot eingezahlt zu haben, nennt man coldcall
 
Alt
Standard
27-09-2008, 13:17
(#10)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Zitat:
Zitat von egni49 Beitrag anzeigen
Und das ist es nicht!
Hast du überhaupt meinen zweiten Post gelesen? Bzw. verstanden? Man man man...


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleine Paare limpen? braxfan IntelliPoker Support 147 21-10-2008 13:09
Limpen oder Raisen? charlotte789 Poker Talk & Community 36 28-09-2008 22:59
Limpen bei niedrigen Blinds rieda19 IntelliPoker Support 92 22-09-2008 14:13
Fallen stellen bzw. Limpen/Check Raise qujote IntelliPoker Support 24 23-08-2008 02:53
paare auf set value limpen GFGDanielSan Poker Handanalysen 17 26-03-2008 18:30