Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Probleme mit DSL - hat das von Euch schon jemand gehabt?

Alt
Standard
Probleme mit DSL - hat das von Euch schon jemand gehabt? - 27-09-2008, 14:38
(#1)
Gelöschter Benutzer
Es gibt ja nichts Dümmeres, als wenn einem beim Online-Poker die Leitung ständig abka..t.

Genau das habe ich jedoch zuhause seit einer Woche. Ungefähr nach einer halben Stunde geht die DSL-Diode an meinem Modem aus. Wenn man den Stecker zieht und den Telefonhörer abnimmt, kommt das Signal wieder. Einige Zeit später wiederholt sich der Vorgang.

-Am Computer kann es nicht liegen - das Problem tritt unabhängig vom jeweils verwendeten PC auf.
-Am DSL-Modem kann es nicht liegen. Habe zwei verschiedene Modems, mit und ohne WLAN, ausprobiert und es ist immer das gleiche. Habe die Geräte auch in den Werkszustand zurückversetzt. Problem bleibt. Das Gerät ist auch auf "Dauerbetrieb" eingestellt.
-Am Anschluß des Modems kann es auch nicht liegen - über Monate funzte ja alles.

Bleibt noch der Anbieter. Der Typ von der Hotline war supernett - und hatte Null Ahnung. Er meinte nur, daß es "eigentlich nicht am Anschluß" liegen könne.

Hat sowas schon mal jemand von Euch gehabt?
 
Alt
Standard
27-09-2008, 15:26
(#2)
Benutzerbild von Fosca1
Since: Aug 2007
Posts: 943
Ja, ich hatte am Anfang auch mal so ein Problem.
Bei mir lag es an der Konfiguration meines Anschlusses beim Anbieter.
Der Mitarbeiter vom technischen Support hat hat dort irgendetwas in den Computer eingegeben und seit 1,5 Jahren habe ich keine Probleme mehr.
Also lass dich bei deinem Anbieter unbedingt mal mit jemandem verbinden, der in der Technik sitzt.
 
Alt
Standard
27-09-2008, 15:44
(#3)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Wenn am DSL Spliter die SYNC Lampe ausgeht liegt es am Provider.

Kann kurzzeitig mal passieren (in 5 Jahre habe ich das 2 mal ein paar Stunden bemerkt)

Falls es länger anhält ist der Fehler höchstwahrscheinlich beim Provider, falls Du nix verändert hast. (Am Kabel gewackelt und so)
 
Alt
Standard
27-09-2008, 16:22
(#4)
Benutzerbild von deadGamer
Since: Aug 2007
Posts: 62
Also wenn sich nichts ändert, dann schau mal in den Router ob was brauchbares im Log steht.

Wenn es vom Anbieter kommt, teile ihm einfach mit das du immer den vollen Rechnungsbetrag bezahlst und das pünktlich. Es es angebracht ist, dass der DSL Anschluss dauerhaft geht. Man kann ja auch alternativ anbieten das den Rechnungsbetrag mindern kannst, wenn sie wollen. Dann sollten die auch mal umdenken.

Klar leichter ist es zu sagen, Userbedingter Fehler.
 
Alt
Standard
28-09-2008, 10:26
(#5)
Gelöschter Benutzer
Erstmal danke für Eure Antworten. Ich hab bei der Technik-Hotline des Providers mal etwas Dampf gemacht. Antwort: "An uns liegt es auf gar keinen Fall!" Dafür funktioniert seit gestern das Netz wieder - ohne das ich irgendwas verändert habe... Mir soll es recht sein.