Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Anfängerfragen - Bin ich zu voreilig in der Endphase eines SNG?

Alt
Standard
Anfängerfragen - Bin ich zu voreilig in der Endphase eines SNG? - 27-09-2008, 19:02
(#1)
Benutzerbild von darkluna79
Since: Sep 2008
Posts: 6
BronzeStar
Hallo,
ich spiele seit kurzem regelmäßig Poker und vor allem 9er SNGs mit 1$ Buy-In. Ich denke ich bin schon ein etwas fortgeschrittener Anfänger, da ich bei 2/3 Spielen ins Geld komme, mein Geld also immer wieder reinkriege und nur noch wenig Verlust pro Tag mache.
Nun aber meine Beobachtungen, die ich immer wieder machen muss.
Wenn es in die finale Phase geht verlässt mich regelmäßig das Glück oder ich mache Fehler, die ich zuvor nicht mache. Das passiert meistens wenn nur noch 5 Spieler übrig sind und die Limits steigen. Ich spiele dann natürlich weniger Hände und wenn, dann zieh ich ungewöhnlich oft den kürzeren.
Dabei komm ich in die Endphase eigentlich immer recht gut rein, von den Chips bin ich meist unter den Top 3.

Allerdings komm ich dann meist nur durch Glück ins Geld, oder wenn ich mal mehr Glück habe, verlässt es mich dann meist sehr schnell und ich fliege als Dritter raus.
Bisher hab ich bei PokerStars erst ein SNG gewonnen (von über 50 Spielen), bin ca. 3-5 mal 2. geworden und der Rest waren eben sehr viele dritte Plätze (oder schlechter).

In der Endphase spiele ich weniger Hände (nur hohe Karten) und fliege dann meist raus, da der Gegner auf dem Flop/Turn/River noch im letzten Moment was besseres erhält.

Ist das bei euch auch so oder nur bei mir?
 
Alt
Standard
27-09-2008, 19:07
(#2)
Benutzerbild von Petrus2105
Since: Jul 2008
Posts: 1.089
BronzeStar
Zitat:
Zitat von darkluna79 Beitrag anzeigen
...
In der Endphase spiele ich weniger Hände (nur hohe Karten) und fliege dann meist raus, da der Gegner auf dem Flop/Turn/River noch im letzten Moment was besseres erhält.
...
Da hast Du m.E. die Antwort. In der Endphase musst Du aggressiver werden, die Blinds und Antes fressen dich sonst auf, auch werden "kleinere Karten" attraktiver...
 
Alt
Standard
27-09-2008, 19:12
(#3)
Benutzerbild von darkluna79
Since: Sep 2008
Posts: 6
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Petrus2105 Beitrag anzeigen
Da hast Du m.E. die Antwort. In der Endphase musst Du aggressiver werden, die Blinds und Antes fressen dich sonst auf, auch werden "kleinere Karten" attraktiver...
Ja ich bin dann nervöser (freue mich schon da ich wahrscheinlich ins Geld komme) und spiele weniger Hände.
Bin auch noch nicht so der Bluffer Typ.
Hab immer Angst, dass ich sonst rausfliege.
 
Alt
Standard
27-09-2008, 19:23
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
*moved* ins Ausbildungscenter.
 
Alt
Standard
27-09-2008, 20:25
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Bei 9er SNG`s ist es so:

Sind die Blinds im Verhältnis zu deinem Stack klein, dann spiel weniger Hände!
Steigt das Verhältnis der Blinds zu den Stacks, dann spiel mehr Hände......
Also genau das Gegnteil von dem, was du sagst
Werde "im Geld" nicht zu tight.
Du siehst ja an den Antworten:
"Ich spiel weniger Hände, wenn ich im Geld bin etc."
GErade dann musst du mehr Hände spielen.

Sagen dir begriffe wie:
Handranges und deren Wert
das M und das Q etwas?

Wenn nein:
Schau mal bei Intelli nach oder im Netz.
Das ist Theorie.
Willst du mit pokern Kohle machen brauchst du die.

Da ich eher Cashgamer bin, verfüge ich nur über Grundwissen....
 
Alt
Standard
27-09-2008, 20:32
(#6)
Benutzerbild von darkluna79
Since: Sep 2008
Posts: 6
BronzeStar
Also gerade hab ich erlebt, dass einer mit silbernem Stern und HighStack von 9.000 $ in wenigen Runden in den Top 3 rausgeflogen ist. Ich bin mal wieder nur 2. geworden weil am River ein J gekommen ist und mein Gegner dann Two-Pair hatte ;-)

Edit: Muss allerdings dazu sagen, dass dies mein bislang schnellstes SNG war ;-)

Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Bei 9er SNG`s ist es so:
...
Sagen dir begriffe wie:
Handranges und deren Wert
das M und das Q etwas?
...
Muss eingestehen, dass mir das nichts sagt ;-)
Ich habe mich bisher nur mit poker.strategy.com (da habe ich auch mein Startkapital her) beschäftigt, das Quiz bestanden und ein paar Videos angeschaut und dachte, dass ich für einen Anfänger schon recht weit bin. Falsch gedacht!

Aber ich werde eure Vorschläge umsetzen und diese in den nächsten SNGs anwenden.

Ich poste dann immer mal wieder hier rein wie's gelaufen ist ;-)

*Beiträge zusammengeführt. Das nächste Mal bitte die EDIT Funktion nutzen, vielen Dank.* Webmarf

Geändert von Webmarf (29-09-2008 um 19:44 Uhr).
 
Alt
Standard
27-09-2008, 20:45
(#7)
Benutzerbild von Julia2102
Since: Sep 2007
Posts: 89
An Deiner Stelle würde ich auch versuchen mir noch etwas mehr Pokerwissen anzueignen , zuviel kann man bekanntlich nie wissen .
Wennn du ewas mehr weisst kannst du auch besser auf verschiedene Phasen des SNGs eingehen und dein Spiel der Phase in der man sich gerade befindet anpassen.
 
Alt
Standard
27-09-2008, 20:45
(#8)
Benutzerbild von Rheingold77
Since: Aug 2007
Posts: 269
Die Anzahl der verbleibenden Spieler, deine Position und deine Stackgröße sind im Endspiel viel wichtiger als deine Hände. Auf große Karten zu warten ist der falsche Ansatz. Schau dir mal die Final Table Reviews auf Stars an (unter Freerolls sind immer Replays mit offenen Karten zum anschauen). Und schau mal bei Google nach M-Zone, damit kannst du dann mehr nachvollziehen warum die Pros manchmal mit den schlimmsten Schrottkarten nen Move machen. Ist halt gegen Ende ein ganz anderes Spiel als die ersten 3/4 vom Turnier.
Um deinen Skill zu verbessern würde ich dir raten mal so 100 HU zu spielen um verschiedene Spielertypen besser im Griff zu haben wenn du ins Finale kommst. Gibt dir auf jedenfall bessere Reads auf deine Gegner und du kannst die Stärke deiner Hände danach auch besser einschätzen. HU kannst du mittlerweile auch beim Spielgeld üben, da gibts seit einiger Zeit (zum Glück für die Anfänger) auch HU SNGs.
Und beobachten wie andere Spieler in der Endphase abgehen bringt definitiv auch einiges an Erfahrung die du dir sonst mühsam selber erarbeiten mußt.
Ansonsten gegen Schluß mußt du looser werden und mutiger deine Hände spielen, wenn du unter 10BB bist nix mehr erhöhen oder callen sondern pushen (Allin) wenn du eine Hand spielen willst.
Wünsche dir viel Spaß beim erweitern deiner Skills im SNG und good luck an den Tischen.
Die Videos auf Pstrat sind gut und viele. Les dir die SNG Artikel mal gut durch dann hast du schon das richtige Rüstzeug. Der Rest kommt beim Machen und beobachten.
 
Alt
Standard
27-09-2008, 21:50
(#9)
Benutzerbild von darkluna79
Since: Sep 2008
Posts: 6
BronzeStar
Aber Heads-Up ist reine Glückssache oder? Ich mein wenn ich mit K7 AllIn gehe und der Gegner hat A5 und geht mit habe ich doch kein Fehler gemacht, oder doch? Weil man soll ja im Heads-Up aggressiv spielen.
Naja 2. Platz wieder, ist ok ;-)
 
Alt
Standard
27-09-2008, 21:57
(#10)
Benutzerbild von Petrus2105
Since: Jul 2008
Posts: 1.089
BronzeStar
Zitat:
Zitat von darkluna79 Beitrag anzeigen
Ja ich bin dann nervöser (freue mich schon da ich wahrscheinlich ins Geld komme) und spiele weniger Hände.
Bin auch noch nicht so der Bluffer Typ.
Hab immer Angst, dass ich sonst rausfliege.
Das hat weniger was mit bluffen zu tun, sondern mit der Tatsache das kleinere Paare (z.B. 66 oder 77) attraktiver werden. Stell Dir mal vor Du sitzt an einem Tisch mit 9 Spielern, dann werden jedem Spieler 2 Karten ausgeteilt, insgesamt also 18 Karten. Für die 5 möglichen Karten des Boards stehen jetzt also nur noch 34 Karten zur Verfügung. Bei einem Tisch mit 3 Spielern werden aber nur 6 Karten ausgeteilt (also 46 mögliche Karten für das Board)! Das erhöht die Wahrscheinlichkeit das die Dir noch fehlenden Karten noch nicht ausgegeben wurden und noch auf dem Board kommen könnten!!!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
180er-SnG - $4,40 - Endphase LadyKiller67 Poker Handanalysen 35 23-04-2008 17:05
[Seb] SNG Endphase HU Tobi278 Poker Handanalysen 10 03-04-2008 20:03
Endphase eines 5,50$ 45 Spieler-SnG Kyuss7 Poker Handanalysen 5 09-03-2008 22:42
20$ SNG AK in der Endphase rip77111 Poker Handanalysen 12 12-01-2008 21:39