Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] "DSF Beat the Stars" Ich war dabei - Mein Bericht!!!

Alt
Standard
[Bericht] "DSF Beat the Stars" Ich war dabei - Mein Bericht!!! - 29-09-2008, 10:59
(#1)
Benutzerbild von Geronimo000
Since: Dec 2007
Posts: 688
BronzeStar
DSF Beat the Stars mit Pokerstars – Ich war dabei!!!

Ich hatte mich über den Intellipoker Videowettbewerb qualifiziert. Nur zur Erinnerung der Link meines Videos: http://www.youtube.com/watch?v=Q0nq-T55-I4


Eins noch vorweg, ich verrate natürlich nicht wie es ausgegangen ist bzw. erzähle nichts über gespielte Hände oder dergleichen. Denn das solltet ihr lieber auf DSF, geplant 12.10. um 19.30 Uhr, anschauen.

Nach der Ausstrahlung werde ich dann weitere Infos über eventuell auch geschnittene bzw. weggelassene Hände posten, sowie weitere Infos zu den Preisen, Gewinnern, wichtige Hände & Pots, etc.!!!

Es war ein einmaliges und super geiles Erlebnis an einem TV Tisch mit all den Kameras, Zuschauern, Pokerprofi Katja Thater und dem ganzen drumherum Poker zu spielen. Hat sehr viel Spaß gemacht!!!



Anreise & Vortag:

Nach reichlichem Emailverkehr zuerst mit Pokerstars und dann mit DSF stand der Rahmen und Zeitplan fest sowie das Hotel zur Übernachtung. Die Anfahrt wurde ebenso wie das Hotel von DSF bezahlt und zwecks Mobilität sind wir mit dem Auto angereist. Vor uns lag also eine 4,5 Std. Fahrt nach München Ismaning. Zwischenstopp machten wir in Herzogenaurach bei den Outletstores von Nike, Puma und Adidas. Teilweise echt Hammer Preise aber größtenteils nur „normale“ Reduzierungen wie im SSV oder WSV. Mann braucht halt Glück mit der passenden Größe besonders bei den Schuhen. Danach noch kurz in McDonalds was essen und weiter ging’s Richtung München. Wir hatten Gott sei Dank keinen Stau, nur ab und zu stockender Verkehr. Die anderen 3 hatten da leider weniger Glück und waren ab und an im Stau gefangen. Katja Thater flog am Samstag früh erst von Hamburg aus nach München und Ralf Möller kam wohl wie wir am Freitag an und nächtigte in einem noblen neuen Hotel in München, wo auch sonst?!?! Bevor wir ins Hotel fuhren machten wir einen kleinen Abstecher zu der nahegelegenden Allianz Arena, ein echt wunderschönes großes Fußballstadion. Dann ging es ins Hotel, es war ein kleines aber sehr nettes 3 Sterne Hotel. Die Zimmer waren groß genug, Badezimmer schön und Premiere + WLAN. Reicht für eine Nacht! Nach einer kurzen Verschnaufpause ging’s weiter aufs Oktoberfest per S-Bahn. Knappe 40 Minuten später waren wir auf der größten und bekanntesten „Kirmes“ der Welt. Zahlreiche Lederhosen, knipsende Japaner, Dirndl und Alkohol-Leichen waren überall zu sehen genau wie einer Bude nach der anderen mit Essen, Trinken, Souvenirs und dann wieder von vorne. Da wir ja spontan angereist sind hatten wir leider keine Chance in ein Zelt zu gelangen, beim nächsten Mal mit Vorreservierung. Denn selbst Michael Körner sagte, wenn man nicht in einem Zelt war dann war man nicht auf der Wiesn!!! Nach knapp 1,5 Stunden zurück ins Hotel und ab ins Bett, morgen früh geht’s los…

Geändert von Geronimo000 (20-05-2009 um 14:06 Uhr).
 
Alt
Standard
29-09-2008, 11:11
(#2)
Benutzerbild von plaggi88
Since: Dec 2007
Posts: 10.432
(Moderator)
Schöner Bericht und dann bin ich mal gespannt wie es ausgegangen ist.
 
Alt
Standard
29-09-2008, 11:14
(#3)
Benutzerbild von Geronimo000
Since: Dec 2007
Posts: 688
BronzeStar
Drehtag

(Leider weiß ich nicht mehr alle ganz genau, aber an vieles kann ich mich noch erinnern)


Am Samstag klingelte bereits um 06.15 Uhr der Wecker, rasieren, duschen, Zähne putzen, Haare stylen, usw. bevor es zum Frühstück ging. Hunger hatte ich kaum, das lag definitiv daran das ich so langsam nervös wurde. Dann auschecken und zum DSF Studio. Treffpunkt war um 08.30 Uhr. Nachdem wir Ausweise fürs Gelände bekommen hatten ging es ins Studio. Oben im Gebäude waren dann die Garderoben von Ralf Möller, Moderatorin Kerstin Linnartz, Katja Thater, unser Spieler & VIP Raum, Catering, Maske und Regie sowie Technik Räume. Die gleichen Räume in denen 2 Wochen zuvor die Full Tilt Pros waren zur Aufzeichnung von der Full Tilt Million Euro Challenge. Nach kurzer Besprechung ging es dann ins Studio zur Besichtigung. Während noch dutzende Leute hin und her rannten um die Kulisse, Licht, Kamera, etc. aufzubauen lernten wir den Tisch, sowie die Tischkameras für die karten kennen. Übrigens war den ganzen Tag hinter den Kulissen Stress pur und es ist unglaublich wie viele Menschen dafür arbeiten das so eine Show zustande kommt. Man kann sie gar nicht alle aufzählen, aber alle haben das meiner Meinung nach super gemacht!!! Danach ab in die Maske und dann erstmal warten warten warten. Zwischendurch wurden wir verkabelt mit Mikros, mussten ein paar Fragebögen sowie Verträge unterschreiben und dann wieder warten, warten, warten. Während dessen Lichttests, Soundchecks, Interviews mit Ralf Möller, Katja Thater, Publikum Einlass, usw. und so fort. Zwischendurch kam Katja mal rein und sagte Hallo, genauso wie Moderatorin Kerstin und Deutschlands Pokerstimme Michael Körner und gab uns n paar Tipps. Dann ging es endlich los, ich denke es war so 11.30 Uhr. Meine Uhr ist stehen geblieben. Ralf Möller musste halt der „Bunten“ noch ein Interview geben. Unsere Begleitpersonen waren während der ganzen Aufzeichnung im VIP Raum und könnten auf einem Riesen Plasma TV alles genau beobachten zusammen mit Körner, am Anfang der Hostess und diversen DSF Leuten. Das wurde übrigens auch gefilmt, also Reaktionen der Begleitungen etc. Letztes Mal kurz noch gepudert, Fussel entfernt und los ging’s. Einlauf von Katja Thater und Ralf Möller…Applaus!!!

Shuffle up and Deal…wie gesagt ich muss nun hier aufhören da ich nichts über gespielte Hände, Pots, ausgeschiedene Spieler oder ähnliches berichten möchte vor der TV-Ausstrahlung.



Was ich aber jetzt schon verraten kann, bei mir lief es leider nicht so wie erhofft. Hatte n bissel Pech, hab versucht gut Poker zu spielen und denke das hat auch gut geklappt. Aber bei dem Format mit den schnell ansteigenden Blinds braucht man ab und an auch gute Karten und mit diesen auch Auszahlung. Und man muss dann auch mal was riskieren und das habe ich. Gewartet bis ich AA habe und All-In gehen kann war nicht meine Taktik. Das wäre ja auch nicht Poker sondern nur Karten vergleichen.
Des Weiteren muss ich sagen dass sich das DSF sehr gut um uns gekümmert hat und uns manchmal sogar fast wie Promis behandelt haben. Das Catering war wohl gut, leider gab es eigentlich nichts mehr als wir Spieler Pause hatten. Der Dealer Dennis war super nett und auch sonst die gesamte Crew vom DSF war sehr hilfreich, nett und lustig drauf.

Zu Katja Thater, man könnte ja meinen dass sie, da sie ja WSOP Bracelet Gewinnerin ist und vor allem in der Pokerszene ein Riesen-Star ist, sich auch wie ein Star verhält. Dem ist aber nicht so. Sie ist total nett, freundlich und überhaupt nicht hochnäsig oder dergleichen. Sondern im Gegenteil, komplett natürlich, aufgeschlossen. Einfach eine unglaublich liebe Person. Ich habe mich natürlich mit ihr am Tisch, aber auch nachher und jetzt sogar per Email unterhalten. Grosse klasse und vorbildlich ihr Verhalten und Charakter. Von ihr könnten sich so einige Stars und Promis eine dicke Scheibe abschneiden zum Thema Star und trotzdem auf dem Teppich geblieben. Davon abgesehen hat sie natürlich eine unglaubliche Präsenz und Ausstrahlung am Pokertisch, 100% Profi eben. Und genau darum bin ich nicht erst seit der Sendung ein Katja-Thater-Fan!!!

Zu Ralf Möller, Poker hat er am Tag zuvor von Jan Heitmann gezeigt bekommen. Oder wie er ihn ständig nannte Jan Heitkamp. Dementsprechend hat er auch gespielt, keine Ahnung davon was er macht denn in 3 Std. kann man ihm nicht Poker beibringen, nicht mal wenn der Lehrer Poker Amigo Jan Heitmann heißt und ein Poker-Genie ist. Vor der Kamera ein lustiger, gesprächiger und offener Typ. Sehr charmant und gut aussehend. Aber er weiß dass er ein Star ist und lässt das auch raushängen bzw. zeigt es. Wenn er was wollte dann sofort, wenn er keine Lust mehr auf Fotos hatte musste der Fotograf sofort aufhören. Anmoderation für Hattrick wollte er nicht machen und wenn er solche Anmoderationen überhaupt macht dann nur einmal. Also hinter der Kamera nicht so dolle der Kerl. Obwohl er ja nicht so ein Riesenstar ist!!! Wer kennt den mehr Filme mit ihm als Gladiator, Pathfinder, Scorpion King und Universal Soldier? Und das waren alles Nebenrollen!!!
Ebenso werdet ihr merken dass er ab einen bestimmten Zeitpunkt keine Lust mehr hatte und weg wollte da sein Flieger ging. So verschenkte er praktisch all seine Chips was wirklich nicht sportlich und fair war.
Was er aber nicht verschenkte war sein Preis!!! Normalerweise verzichten die Promis auf die Preise so dass die Amateure auf jeden Fall etwas gewinnen. Bis jetzt war es immer so. Also Bobic, Strunz und Brdaric die zusammen bestimmt weniger Geld haben wie er hat, haben sofort und ohne Diskussion verzichtet. Aber er nicht…er bestand darauf den Preis zu bekommen und das obwohl die DSF Leute stark nachgehakt haben und ihn mehrmals darauf hingewiesen haben das dies nicht üblich ist und sich auch nicht gehört!!! Aber er ist halt ein geiziger, nicht großzügiger und eingebildeter Schnösel. Anders kam man es leider nicht sagen. Empört darüber waren eigentlich alle, Katja, die DSF Crew, Spieler und Begleitungen. Schon doof so was, vor allem weil er soviel Kohle hat und er vermutlich auch einfach bei den Hersteller anrufen kann und die ihm gerne alles schenken würden solange er sich damit in der Öffentlichkeit oder bei einem Fotoshoot sehen lässt

Zu Moderatorin Kerstin Linnartz, sie ist eine sehr nette und hübsche Frau. Wir haben uns kurz vorm Interview und hinter den Kulissen unterhalten. Sie sieht übrigens genau wie Katja in echt noch besser aus.

Zu Poker Kommentator Michael Körner, vor der Maske hat er sich mit uns kurz unterhalten und auch kurz vor Beginn der Aufzeichnung. Ebenfalls ein netter und sympathischer Kerl. Während der Aufzeichnung saß er mit unseren Begleitpersonen, der Hostess und ein paar anderen im VIP Raum und unterhielt sich auch sehr viel mit allen. Vor allem auch mit meiner Frau, sie sagte ebenfalls ein sehr netter Kerl.

Geändert von Geronimo000 (20-05-2009 um 14:06 Uhr).
 
Alt
Standard
29-09-2008, 12:21
(#4)
Benutzerbild von Adaletos
Since: Sep 2007
Posts: 311
Das sich der ein oder andere Promi abseits der Kameras weniger professionell benimmt, ist ja nichts Neues. Allerdings hätte ich das jetzt bei Ralf Möller nicht erwartet. Bin ja sogar fast schon enttäuscht ... tja ... bleibt wohl doch die ewige billige Kopie des Top-Originals Arnold Schwarzenegger. Was wiederum bedeutet, dass auch sein Geldbeutel weit weniger gefüllt sein dürfte, demnach BRAUCHTE er das Geschenk doch

Übrigens hatte ich auch mal das Vergnügen eine Woche mit einem Promi (in den 90ern Güteklasse A, jetzt maximal noch C ) zusammenzuarbeiten. Vor der Kamera die stets gut gelaunte, fröhliche heitere Natur und dahinter ... zumindest am Morgen ... das absolute Gegenteil. Habe never ever solch einen Morgenmuffel (und das ist noch positiv ausgedrückt) erlebt.

Insofern sicherlich höchst interessant für dich gewesen, abseits vom Pokern, mal hinter die Fassade zu schauen.
 
Alt
Standard
29-09-2008, 13:58
(#5)
Benutzerbild von PlaQ
Since: Aug 2007
Posts: 791
BronzeStar
Wenn du der Typ in deinem Avatar bist hast du irritierende Ähnlichkeit mit Joe Hachem

Herzlichen Glückwünsch btw.
 
Alt
Standard
29-09-2008, 14:20
(#6)
Benutzerbild von Klugmatz
Since: Sep 2007
Posts: 337
Sehr schön geschrieben. Vielen Dank für die interessanten Eindrücke, bitte mehr davon, gruß Klug
 
Alt
Standard
29-09-2008, 14:34
(#7)
Benutzerbild von strubbi77
Since: Jan 2008
Posts: 349
Zitat:
Zitat von PlaQ Beitrag anzeigen
Wenn du der Typ in deinem Avatar bist hast du irritierende Ähnlichkeit mit Joe Hachem
Denke er ist der Typ aus dem you-Tube-Video und damit etwas beleibter als Joe Hachem ...
 
Alt
Standard
29-09-2008, 15:57
(#8)
Benutzerbild von mpeGroCkz
Since: Nov 2007
Posts: 1.876
ChromeStar
Das mit Katja haette ich dir auch sagen können.. hab auch scho öfters so CG mit ihr gespielt.. die ist oftmals sogar auf den kleinsten Mikrolimits unterwegs, was ja schon zeigt, dass sie sehr "Bürger-nah" ist.. ^^
 
Alt
Standard
29-09-2008, 16:19
(#9)
Benutzerbild von RuFF97
Since: Jan 2008
Posts: 89
Korrekter Bericht!! Scheint als hättest ordentlich fun gehabt

Und Ralf Möller... WHO THE FK IS RALF MÖLLER??

Und sehr schön fand ich ja:
"Hunger hatte ich kaum, das lag definitiv daran das ich so langsam Hunger bekam."

1A!!! Bin scho gespannt auf deinen "weiterführenden" Bericht Oder ich gucks mir ma im DSF an
 
Alt
Standard
29-09-2008, 16:24
(#10)
Benutzerbild von echo2001
Since: Jul 2008
Posts: 255
Super Bericht. Seh interessanter Blick hinter die Kulissen, jetzt bin ich echt gespannt auf die Sendung.
Ralf Möller ist eben nicht nur als Schauspieler relativ arm sondern offensichltich auch als Mensch. Schade für die Beteiligten.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Bericht] Mein GPL Monat (Div 2 + 3) METALHE4D Blogs, Berichte, Brags & Beats 139 27-10-2008 18:51
[Bericht] Mein erstes Mal ^^ uniicecube Blogs, Berichte, Brags & Beats 3 01-07-2008 15:44
[Bericht] WSOP 2008... Ich bin dabei :-))))) tabare69 Blogs, Berichte, Brags & Beats 41 01-06-2008 15:17
[Bericht] Mein erster Tag mit den 5 Intellidollar... Geier41_89 Blogs, Berichte, Brags & Beats 68 27-03-2008 13:56