Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

SSS - was machen bei einen reraise?

Alt
Standard
SSS - was machen bei einen reraise? - 29-09-2008, 17:26
(#1)
Benutzerbild von eintopf666
Since: Mar 2008
Posts: 37
Ich speil zurzeit SSS 4 tische auf 0.25/0.50 NLHE

ich experimentier grad ein bisschen, hab gelesen das es profitabel ist nur TT und höher oder AJs und höher zu spielen,

und immer in EP und MP nur zu limpen um dann einen reraise anzusetzten weil man davon ausgeht die beste hand zu halten.

aber mir kommt es vor das es nicht richtig ist.

zb. AQs

ich limp UTG

ein MP bigstack raist 5 BB

was jetzt?

raise all-in?
fold?


oder:

TT im CO

ich raise 3BB

BB (Middlestack) raist auf 12BB

was jetzt?

kann doch nur klug sein zu folden oder?

oder reraise all-in?


echt in solchen situationen tu ich mir schwer und folde dann meistens, aber weiß nicht ob man das bei SSS machen sollte.
 
Alt
Standard
29-09-2008, 18:03
(#2)
Benutzerbild von Ellesar1
Since: May 2008
Posts: 72
BronzeStar
im ausbildungscenter hats ne startinghandchart.

wenn da reraise ist solltest du zuerst mal schauen wieviele den reraise gecallt haben. wenn es sich um exakt einen reraise handelt (also keine mehrfachen reraises von verschiedenen spielern) solltest du 3x raise zahlen (bzw den faktor von 3 für jeden caller um 1 erhöhen. d.h. wenn 2 gecallt haben raised du auf 5x raise vom gegner)

wenn du noch gar nichts gemacht hast und mehrere raises vor dir sind, spiele AA, KK all-in, sonst fold

wenn nach dir mehrfach geraised wird schau dir die "All-In Hände" Seite der Starting Hand Chart an

chart findest du unter extras => downloads
 
Alt
Standard
30-09-2008, 14:21
(#3)
Benutzerbild von schuschus
Since: Aug 2008
Posts: 8
WhiteStar
Hallo,
meine Meinung ist ein ALL-In!
 
Alt
Standard
30-09-2008, 18:46
(#4)
Benutzerbild von MullMurmel
Since: Nov 2007
Posts: 544
Zitat:
Zitat von eintopf666 Beitrag anzeigen
...
echt in solchen situationen tu ich mir schwer und folde dann meistens, aber weiß nicht ob man das bei SSS machen sollte.
Du tust dich in solchen Situationen eben gerade deshalb schwer, weil du nicht sauber SSS spielst.
Nach SSS ist schon der AQ-Limp unsinnig, da du nach dem Raise des Gegners vor einer schweren Entscheidung stehst. Das ist schlecht.
Außerdem ist die SSS-Spielweise mit AQ und mit TT doch sehr einfach. Niemals Reraise mit AQ oder TT.
Dann tust du dich auch nicht mehr schwer.
Du foldest einfach und wartest auf die nächste gewinnbringende Situation. Du liegst einfach mit AQ oder TT viel zu oft hinten und viel zu selten vorn.
 
Alt
Standard
30-09-2008, 23:29
(#5)
Benutzerbild von Ellesar1
Since: May 2008
Posts: 72
BronzeStar
laut chart darfst du mit AQ all in sobald dein stack <=3x deines ursprünglichen raises entspricht und mit TT sobald dein stack <=~3.5x deines ursprünglichen raises entspricht.

wenn dies nicht gegeben ist denke ich dass ein fold angebracht ist, bin allerdings auch nicht sicher obs nicht doch n call sein könnte
 
Alt
Standard
01-10-2008, 03:19
(#6)
Benutzerbild von eintopf666
Since: Mar 2008
Posts: 37
wo kann ich diese starthandchart finden?

ich hab nur eine gefunden auf intellipoker die ok is aber viele fälle nicht abdecken.
 
Alt
Standard
01-10-2008, 11:37
(#7)
Benutzerbild von MrP90X
Since: Jan 2008
Posts: 503
ja die tabelle auf intelli vermittelt nur die grundlagen

aq limpt man nicht genauso wie jede andre karte, gibt da ja eignetlich nur raise oder fold
spielt man eigentlich nach dem motto raise:ja reraise/call: nein und wenn wer reraise halt all in wenn man pot committed is


wennste bei der situation mit 10/10 in etwa weisst das der bb nur blind verteidigen will würd ich all in machen, aber wenn er tight is folden
 
Alt
Standard
01-10-2008, 13:40
(#8)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Also erstmal solltest du glaub nochmal ein bischen was über die SSS lernen weil man bei der SSS niemals limpt niemals es kann sein das man mal ausm SB raus mit nem kleinen Pocket limpt aber ansonsten ist mir nichts bekannt von nem Limp bei der SSS!

Zu Hand 1 da mußt du überlegen was dein Gegner haben könnte und wie er drauf ist aber es kommen nur zwei Sachen in Frage entweder Push or Fold alles andre ist keine SSS!

Für beispiel 2 gielt das gleiche Push or Fold was andres kommt einfach nicht in Frage ich würde bei nem Pocket ab QQ wohl pushen und eventuell noch mit AK aber ansonsten mußt wohl folden


Dann kann es auch sein das es oftmals Gegner sind die dich reraisen die wissen das du nach der SSS spielst und wissen das du eigentlich nur mit AK oder mit nem guten Pocket pushen kannst,und genau dieses Wissen halt einfach ausnützen

(EDIT)

Dann mal noch ne blöde Frage wieso limpst du mit AQ es gibt bei der SSS kein limpen!!!!!

Geändert von Mike$100481$ (01-10-2008 um 13:45 Uhr).
 
Alt
Standard
01-10-2008, 14:20
(#9)
Benutzerbild von jerzykrem
Since: Apr 2008
Posts: 8
BronzeStar
meine meinung ist auch all in ....aber man sollte sich das nochmal überlegen ...da ich ein agressiver spieler bin
 
Alt
Standard
01-10-2008, 15:29
(#10)
Benutzerbild von eintopf666
Since: Mar 2008
Posts: 37
jaja ist mir bewußt mike, ich wollte deceptive spielen und den eindruck machen das ich keine ahnung vom spiel habe, und mit allen händen,

also TT und höher und AQ,AK nur limpe um einen raise zu provozieren.

hab eh geschrieben das ichs nur mal ausprobieren wollte, hab gelesen das einer mit der spielweise guten profit gemacht hat.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25SH reraise mit AQ supersonic_h Poker Handanalysen 1 12-09-2008 11:43
J-J auf Reraise All In freshcard2 Poker Handanalysen 8 03-09-2008 17:42
[Blog] Einen Neuanfang machen VegasVisit Blogs, Berichte, Brags & Beats 16 10-05-2008 15:03
Einen Neuanfang machen ? VegasVisit Poker Talk & Community 74 02-03-2008 19:23
NL 5/10c FR KK vs. reraise miauerle Poker Handanalysen 7 21-12-2007 17:39