Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

VP$IP was bedeutet das genau??

Alt
Standard
VP$IP was bedeutet das genau?? - 29-09-2008, 18:17
(#1)
Benutzerbild von Filasse
Since: Sep 2007
Posts: 129
Guten Tag,

Ich würde gerne wissen was es genau mit dem VP$IP ( Voluntary Put $ in Pot) auf sich hat.

Ich nutze PT 3 und das ist einer der variablen mit dem ich nicht 100% was anfangen kann.

Was bedeutet das?
Was kann ich darauf an informationen vom Spieler übernehmen?
Ist es besser wenn der Wert niedriger bzw. höher ist??

Danke schonmal im vorraus
 
Alt
Standard
29-09-2008, 18:57
(#2)
Benutzerbild von alexlohr
Since: Aug 2008
Posts: 115
BronzeStar
Kenn die Software persönlich nicht...

Ich denke aber das bedeutet falls er nicht am BB(oder differenz von BB zu Einsatz) sitzt was er "freiwillig" in den Pot investiert um die Hand zu mitzuspielen (praktisch den Call den er tätigen muss).
 
Alt
Standard
29-09-2008, 19:09
(#3)
Benutzerbild von funat1c
Since: Jun 2008
Posts: 1
Der Wert zeigt quasi an, wie oft jemand Preflop mitgeht. Je kleiner der Wert, desto seltener, je höher desto öfter. Für einen selbst sind Gegner mit hohem VPIP besser, da sie eine sehr große Range an Händen spielen, gegen die wir mit unserer eigenen eine Edge haben.

Normal dürfte für einen TAG ein VPIP so um die 14-15 sein.
 
Alt
Standard
29-09-2008, 19:25
(#4)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Korrekt.

Die wörtliche Übersetzung von VP$IP% ist:
"Prozentual absichtlich in den Pot investiertes Geld"

Ein Grundeinsatz, also Blind oder Ante, zählt nicht dazu. Gemeint sind ausschließlich Calls, Bets und Raises in der ersten Bietrunde, also preflop. Der Wert zeigt an, wieviel Prozent der Starthände der Spieler aktiv spielt. Für sich allein genommen kann der Wert irreführend sein, besonders shorthanded, da er wie gesagt nicht erfasst, wenn der Spieler aus dem BB zum Flop gelangt, wenn nicht erhöht wurde (Check -> passives Spiel).

Je höher dieser Wert ist, desto mehr Hände werden also aktiv gespielt. D.h. der Spieler hat eine größere HandRange, mit der er pf Geld investiert, ist also looser und/oder aggressiver als ein Spieler mit geringem VP$IP%. Genauen Aufschluß über das Spielverhalten ergibt sich aus dem Zusammenhang zwischen VP$IP% und AF (Aggressivitäts-Faktor, je höher desto aggressiver).



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
01-10-2008, 16:04
(#5)
Benutzerbild von Greinerle
Since: Feb 2008
Posts: 63
genau TheKillerAD hat er vollkommen richtig erklärt. so kannst du auch deutlich besser an informationen gelangen. so lässt sich auch besser abschätzen an was für nen typ spieler du gerade "gerätst."
wenn du das programm mal neu weile getest hast wäre es net wenn du mir per pm schickst ob es dir was gebracht hat oder nicht.
 
Alt
Standard
01-10-2008, 16:58
(#6)
Benutzerbild von Stoxx81
Since: Aug 2007
Posts: 118
Zitat:
Zitat von funat1c Beitrag anzeigen
Der Wert zeigt quasi an, wie oft jemand Preflop mitgeht. Je kleiner der Wert, desto seltener, je höher desto öfter. Für einen selbst sind Gegner mit hohem VPIP besser, da sie eine sehr große Range an Händen spielen, gegen die wir mit unserer eigenen eine Edge haben.

Normal dürfte für einen TAG ein VPIP so um die 14-15 sein.
Ich denke ein Wert von 14-15 ist für einen TAG schon zu wenig. In einem SH Spiel wirds eher Richtung 25 gehen, in einem FR Spiel wird es sich so um 20 einpendeln. Man braucht von einem Spieler natürlich erst mal eine Menge Hände um das abschätzen zu können. Er kann ja auch einfach grade sehr gute oder sehr schlechte Hände bekommen haben. Also mit 100 Händen ist es da nicht getan für ne ordentliche Info. Es sei denn, dass der Wert so dermaßen abweicht, dass es ziemlich offensichtlich ist. Man bekommt ja am Tisch auch mit was der Spieler so für Hände zeigt...
 
Alt
Standard
12-10-2008, 06:24
(#7)
Benutzerbild von ESDgS
Since: Feb 2008
Posts: 127
Zitat:
Zitat von funat1c Beitrag anzeigen
Der Wert zeigt quasi an, wie oft jemand Preflop mitgeht. Je kleiner der Wert, desto seltener, je höher desto öfter. Für einen selbst sind Gegner mit hohem VPIP besser, da sie eine sehr große Range an Händen spielen, gegen die wir mit unserer eigenen eine Edge haben.

Normal dürfte für einen TAG ein VPIP so um die 14-15 sein.
danke für die info. ich habe mich auch schon oft gefragt, welche bedeutung das hat, aber nirgends eine erklärung gefunden.
 
Alt
Standard
12-10-2008, 11:47
(#8)
Benutzerbild von Pokerphily89
Since: Apr 2008
Posts: 12
BronzeStar
I versteh überhauptned was ihr mands
 
Alt
Standard
12-10-2008, 11:50
(#9)
Benutzerbild von Petrus2105
Since: Jul 2008
Posts: 1.089
BronzeStar
Zitat:
Zitat von TheKillerAD Beitrag anzeigen
...

Die wörtliche Übersetzung von VP$IP% ist:
"Prozentual absichtlich in den Pot investiertes Geld"

...
Sorry, aber Voluntary bedeutet FREIWILLIG und nicht PROZENTUAL.
 
Alt
Smile
12-10-2008, 12:07
(#10)
Benutzerbild von egni49
Since: Aug 2007
Posts: 2.320
Zitat:
Zitat von Pokerphily89 Beitrag anzeigen
I versteh überhauptned was ihr mands
Na fabelhaft. Was du schreibst, ist auch nur schlecht zu verstehen (deutsch???)!

Aber um dennoch ernsthaft zu antworten:
Es geht dabei um die Anzahl der Hände, die du -sozusagen freiwillig- mitspielst, d.h. wie häufig du ins Spiel einsteigst und den Flop "ansiehst" - abgesehen von den Fällen, wo du entweder Small Blind oder Big Blind bist und ja ohnehin gezwungenermaßen an der Hand beteiligt bist.

Und aus dieser Anzahl bzw. Prozentzahl kann man ersehen, wie dein Spiel i.d.R. ist, loose oder tight. D.h. man kann so ungefähr erahnen, welcher Art deine Handrange ist, also mit welchen Starthänden du meistens mit im Spiel bist. Ist doch klar, wenn du nur an 15 % der Spiele beteiligt bist, dann sieht doch ein Blinder mitm Krückstock, daß du sehr tight spielst und -wenn du denn dabei bist- vermutlich eine Premiumhand halten wirst, also vermutlich nicht 6, 3 oder 7, 2 usw.!
Und im Gegensatz dazu kann man bei dir mit allem möglichen rechnen, wenn deine Zahl der freiwillig mitgespielten Hände bei 30 oder mehr % liegt.

Alles klar?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann mir jemand genau erklären wie man genau pot odds berechnet !!!! mystik4l IntelliPoker Support 38 11-07-2010 00:55
Hand for a Hand ... genau wie genau funktionierts kamille IntelliPoker Support 3 02-08-2008 12:32
Was ist genau das Roi strikeback07 Poker Talk & Community 19 13-02-2008 19:10
Av. ROI, was ist das genau? Luphan IntelliPoker Support 2 29-01-2008 10:42