Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 FR - AK gegen All-in auf dem Turn

Alt
Standard
NL50 FR - AK gegen All-in auf dem Turn - 29-09-2008, 19:57
(#1)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Poker Stars, $0.25/$0.50 NL Hold'em Cash Game, 7 Players
Hand History Converter by Stoxpoker

MP2: $50.30 (100.6 bb)
Hero (MP3): $48 (96 bb)
CO: $64.95 (129.9 bb)
BTN: $51.80 (103.6 bb)
SB: $94.95 (189.9 bb)
BB: $49.45 (98.9 bb)
MP1: $60.35 (120.7 bb)

Pre-Flop: Hero is MP3 with Kc Ac
MP1 raises to $2, MP2 folds, Hero calls $2, 3 folds, BB calls $1.50

Flop: ($6.25) 7c 3c Kh (3 players)
BB checks, MP1 bets $2, Hero raises to $6, BB folds, MP1 calls $4

Turn: ($18.25) Qs (2 players)
MP1 bets $52.35 and is all-in, Hero ?

Ich hätte wohl auch preflop raisen sollen. Oder?

Auf dem Flop wäre ich all-in gegangen/hätte ein all-in gecalled, aber auf dem Turn?
 
Alt
Standard
01-10-2008, 15:42
(#2)
Benutzerbild von tomekz
Since: Jun 2008
Posts: 152
Selber Schuld dass du hier in solch eine Situation kommst. 3bet preflop mit AK! Dann hast du am Flop bereits einen größeren Pot und bist so schneller commited bei dem Board. As played ist es ohne Stats ein Fold. Du schlägst hier nur AQ.
 
Alt
Standard
06-10-2008, 09:41
(#3)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
So jetzt bin ich mal dran und zwar wegen der blöden reraiserei Preflop mit AK ich weiss ja auch nicht ich habe das bis geradeeben auch immer gemacht aber ich werde das Gefühl nicht los das es einfach scheisse ist Preflop mit AK zu reraisen weil ich der Meinung bin das ich Longtime viel zuviel verliere weil ich dann ständig in allin Situationen komme und diese zuoft verliere bzw. dann auch zuoft folden muß weil der Flop so oft total verfehlt wird und was dann der Gegner raist pervers dick aufm Flop 10Q3(zb.) dann muß ich wegschmeissen und bin gleich mal pervers viel $ los calle ich Preflop jedoch nur und treffe aufm Flop nichts kann ich beruhigt wegschmeissen und bin nur ein paar Kröten los!

Ich mache das ja noch nicht allzulange so aber ich werds Gefühl einfach nicht los das dieser Preflop"move" mit AK einfach nicht rentabel ist!

Okay oft kann man den Pot dann schon Preflop einsacken aber trotzdem.....

Wär nett wenn hier mal jemand was dazu sagt,Danke

(EDIT)

Ich hoffe da komt jetzt keine blöde Antwort ich spiele noch nicht lange Cashgame also habe ich noch Welpenschutz ich will das jetzt mal ganz genau wissen

Geändert von Mike$100481$ (06-10-2008 um 09:45 Uhr).
 
Alt
Standard
27-10-2008, 12:52
(#4)
Benutzerbild von Kamu1337
Since: Oct 2007
Posts: 131
Fold

Geändert von Kamu1337 (18-11-2008 um 10:43 Uhr).
 
Alt
Standard
25-11-2008, 23:44
(#5)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
Zitat:
Zitat von Mike$100481$ Beitrag anzeigen

Ich mache das ja noch nicht allzulange so aber ich werds Gefühl einfach nicht los das dieser Preflop"move" mit AK einfach nicht rentabel ist!
Der "move" ist definitiv rentabel sonst würden es ja auch nicht so viele machen.
1. weil du viel pötte direkt gewinnst und
2. weil du deine 3-bet-range damit erweiterst und man di nicht mehr auf AA setzen kann , wenn du mal zur 3-bet greifst.
außerdem bist du mit AK nur gegen AA und KK weilt hinten und wenn du damit immer nur große pötte verlierst, solltest du an deinem postflopspiel arbeiten...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ComboDraw Turn gg. Maniac (nl50) xTheSnowmanx Poker Handanalysen 5 28-07-2008 16:13
Top Two gegen Turn Raise Pokamon4e Poker Handanalysen 2 04-07-2008 13:05
NL50 AQ gegen Shorty Digitaldt Poker Handanalysen 11 04-07-2008 02:39
NL50 AQ against push on the turn KINGDING114 Poker Handanalysen 6 16-05-2008 05:16
NL50 Big draw aufm Turn coren86 Poker Handanalysen 7 25-02-2008 17:48