Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL 0,25/0,50$ - Straight vs Full House

Alt
Standard
FL 0,25/0,50$ - Straight vs Full House - 10-11-2007, 22:59
(#1)
Benutzerbild von wenkman79
Since: Nov 2007
Posts: 12
PokerStars 0.25/0.50 Hold'em (10 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Hero is UTG+2 with Q, T.
2 folds, Hero calls, 1 fold, MP2 calls, 4 folds, BB checks.

Flop: (3.40 SB) Q, J, J (3 players)
BB checks, Hero bets, MP2 folds, BB calls.

Turn: (2.70 BB) K (2 players)
BB checks, Hero bets, BB raises, Hero calls.

River: (6.70 BB) 9 (2 players)
BB checks, Hero bets, BB calls.

Final Pot: 8.70 BB



So ich hab grad noch ein Beispiel...natürlich eine verlorene Hand, auch wieder ziemlich unglücklich wie ich finde.
Hättet Ihr das genauso gespielt? Soll man sowas weglegen? Fragen über Fragen....
Der Raise am Turn kam mir schon etwas seltsam vor, doch am River war ich eigentlich ziemlich sicher. Doch grad da kam mein Genickbruch.

Geändert von wenkman79 (10-11-2007 um 23:05 Uhr).
 
Alt
Standard
10-11-2007, 23:17
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Fold preflop!

Du bringst Dich mit so einer Hand aus Early Position nur selbst in Schwierigkeiten. (wie man hier sieht ...)

Flop gut.

Turn kann man eventuell auch behind checken und die Freecard nehmen. Ist IMO gegnerabhängig, aber als Default-Play finde ich Bet besser - Du hast noch oft die stärkste Hand, hast Straight-Outs und musst gegen Draws protecten.

(Ich frage mich, mit welcher besseren Hand er da Check/Call am River spielt? AT?)
 
Alt
Standard
11-11-2007, 05:28
(#3)
Gelöschter Benutzer
Solche Hände würde ich preflop folden. Der Grund dafür ist ganz einfach:
Du spielst in den meisten Fällen oop. Hast du aktive Spieler hinter dir, so kannst du u.U. gegen einen Cap die Hand noch preflop mucken und hast 2 Smallbets verloren. Ein weiterer Grund ist, dass deine Hände fast immer dominiert sind und du dann Postflop sehr schwierige Entscheidungen zu treffen hast.

Bezüglich der Hand:
Flopbet ist okay
am Turn würde ich check/call spielen
River check/fold

Am Turn kann ein Gegner schon dich durch eine fertige Straight geschlagen haben. Außerdem gibt es mit dem K eine fiese Overcard. Am River schlägst du aber garnix mehr und kannst dir so 1BB sparen.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 09:56
(#4)
Benutzerbild von Kamu1337
Since: Oct 2007
Posts: 131
Ich bin wohl wesentlich schlechter als meine Vorredner, aber ich hätte am Turn Bet/fold gespielt
Einfach, weil ich, nachdem er gecheckt hat, davon ausgehe, die beste Hand zu halten - und falls er mich checkraised (was er ja getan hat), dann hat er mich entweder am flop getrappt mit nem J oder er hat seine straight completed oder irgendwas schlimmes. Vor allem ... wenn ich schon am flop bette und am Turn auch noch, dann muss er sich schon ziemlich sicher sein, wenn er mich am turn reraised .... wobei man nat. auch beachten muss, dass er vlt. einer ist, der oftmal schlechte Bluffs macht .. aber ein Bluff ist hier wohl fast ausgeschlossen, weil er nicht erwarten kann, dass du mit nem Jack o.ä. foldest.

Wie gesagt, ich hätte Bet/fold gespielt :P
 
Alt
Standard
20-11-2007, 10:28
(#5)
Benutzerbild von DannyCoy
Since: Aug 2007
Posts: 703
fold preflop dann kannst du nicht in so eine situation geraten. wenn er deinen bet schon am flop bei diesem board callt und dann am turn reraised dann ist da was im busch.
pech für dich dann auch noch am river das du deine straight vervollständigst aber ein bet ist meiner meinung nach total falsch da dich zu viele hände dominieren - flush / straight mit A10 / FH.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 12:10
(#6)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von Kamu1337 Beitrag anzeigen
Wie gesagt, ich hätte Bet/fold gespielt :P
Ich setze ihn hier auch am ehesten auf einen Jack, aber dagegen hast Du mit der OESD genug Ours für einen Call, daher kannst DU hier IMO nicht folden.

Zitat:
Zitat von DannyCoy Beitrag anzeigen
pech für dich dann auch noch am river das du deine straight vervollständigst aber ein bet ist meiner meinung nach total falsch da dich zu viele hände dominieren - flush / straight mit A10 / FH.
Die Bet am River ist richtig, weil BB hier meistens einfach nur einen Jack hat. Mit den Händen, vor denen Du Angst hast, wäre ein River Check äußerst seltsam und würde auf lange Sicht Value kosten, weil meist ein Check behind folgen wird.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 13:35
(#7)
Benutzerbild von LaMaSta
Since: Aug 2007
Posts: 70
fold preflop.

rest finde ich ok gespielt, bei dem turn will ich draws keine freikarte geben und oft ist hier die Q noch gut (bzw hast fold equity), auf den raise hast du noch genug outs um zu callen.
am river finde ich bet (falls er raisen sollte crying call) ok.
 
Alt
Standard
21-11-2007, 18:10
(#8)
Benutzerbild von Hanuse
Since: Nov 2007
Posts: 116
Fold Preflop ist klar.

Ansonsten ok gespielt, Du hast aufm Turn nicht nur den OESD sondern auch noch 4 Outs (bzw. eher 2-3 da er ja nen K haben kann) zum Fullhouse...

Bet am River hätte ich wahrscheinlich auch gemacht, ich hab glaub noch nie check/raise Turn + River erlebt - würde für mich eher so aussehen als ob er vor der T Angst hat und hätte ihn auf K oder J gesetzt...

Was für ein Fullhouse hat er denn gehabt? Würd mich schon interessieren, vor allem warum der dann den River nur called - hatte der Angst vor Straightflush oder vor nem besseren Fullhouse?

By the way - nice cat!
 
Alt
Standard
02-12-2007, 20:15
(#9)
Benutzerbild von granph
Since: Nov 2007
Posts: 16
pre flop fold wurde ja schon angemerkt, auch meine meinung. außerdem hätte ich mir auf jeden fall den bet aufm river gespart, nachdem ich am turn gecheckraist wurde.
 
Alt
Standard
03-12-2007, 01:48
(#10)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
Besorg dir bitte einen guten Starting Hand Chart, z.B. den hier oder den aus Smallstakes Holdem. Dass du hier mit dieser Hand openlimpst spricht dafür, dass strukturell mit deinem Spiel etwas nicht stimmt. Dringend solche loose passiven Moves abstellen, die sind sonst schnell ein echter BR Killer.

Fold preflop also,
as played fold turn