Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

rebuys und Add- on

Alt
Lightbulb
rebuys und Add- on - 02-10-2008, 14:54
(#1)
Benutzerbild von punkbabe1980
Since: Dec 2007
Posts: 1
Könnte mir jemand erklären wie das mit den Rebuys(bis zur ersten Pause) und den Add- on (während derb Pause ist)
Was sind überhaupt Add- on!
 
Alt
Standard
02-10-2008, 14:59
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Rebuy bezeichnet die Möglichkeit des neu Einkaufs in ein Turnier wenn man auf 0 fällt, oder unter eine bestimmte Grenze. Normalerweise beträgt der Preis für das Rebuy das Buy_in ohne Fee. Man erhält dann den Startstack, also zum Beispiel 1500 Chips.
Üblich ist, das es zeitlich begrenzt ist, wie zum Beispiel bis zur ersten Pause. Dann gibt es noch die option, die Anzahl der rebuys zu begrenzen. Diese Infos stehen in der Tourney Lobby.

Ein Add-On ist im Prinzip das selbe, steht meist nur zu einem bestimmten zeitpunkt zur Verfügung, wie z.B. zur ersten Pause.
Oft ist das Add-On höher als das Rebuy, kostet aber oft das gleiche. ZUm Beispiel wird häufig ein Add-On von 2000 Chips gewährt.
 
Alt
Standard
02-10-2008, 15:03
(#3)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Für ein Rebuy bekommt man in der Regel die Startchips dazu (entweder wenn man bei 0 Chips oder unter einer fest definerten Mange) ist.

Das geht z.B. bis zur ersten Pause. In dieser bekommt man in der Regel mehr als den Startstack dazu, oder das Add On ist billiger als der Rebuy.

Dadurch wird der Preispool des Tuniers grösser, aber auch die Kosten für den der den rebuy in Anspruch nimmt höher.

Die Anzahl der Spieler sinkt in dieser ReBuy Phase langsamer als bei einem normalen Tunier, dafür zocken andere Spieler auch gerne um den ganzen Stack, da es ja ReBuy's gibt.
 
Alt
Standard
02-10-2008, 15:09
(#4)
Benutzerbild von Der Heiner
Since: Oct 2007
Posts: 5.931
Zum ausprobieren kann ich dir wärmstens die 8FPP+R Quali zum TurboTakedown empfehlen...um 16h gehts los!
Bin wieder dabei!




ISOP 2013 Event #19 Gewinner *FL Hold'em*
Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Main Event
 
Alt
Standard
03-10-2008, 06:16
(#5)
Benutzerbild von Dr.Dezibel
Since: Apr 2008
Posts: 832
Also das 8 FPP+R fürs TurboTakedown kann ich keinem empfehlen, da dort nur ein großes Kartenvergleichen stattfindet. Durch den Turbomodus in Verbinung mit den Rebuys ist kein vernünftiges Spielen möglich.
Ob es zum kennenlernen das Richtige ist weiß ich nicht, mich hat es eher verschreckt.
Naja probieren geht über studieren . Zur Not musste halt die Notbremse ziehen und aussteigen.

mfg Dr.Dezibel
 
Alt
Standard
03-10-2008, 10:12
(#6)
Benutzerbild von aggr0.n00b
Since: Sep 2008
Posts: 5
BronzeStar
also dieses 8fpp+r würd ich auch nicht empfehlen......
da würd ich lieber 0,10cent+r empfehlen, ist zwar nicht viel besser, aber geht..........
 
Alt
Standard
03-10-2008, 11:13
(#7)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Grundsätzlich sind Rebuy Tuniere nix für den Anfang.

Aber ob 10 Ct Tuniere besser als 8 FPP Tuniere sind, weiss ich nicht so recht.

Ich persönlich erinnere mich an einen 2 $ EPT Qualifier der ganz schnell über 30 $ gekostet hat. Also ganz klar die Gesamtkosten im Auge behalten.

Privat gibt es keinen oder einen Rebuy. Oder auch schon mal einen pro SnG und einen zusätzlich für den ganzen Abend (man bekam zum Start 2 Rebuy Chips und für jedes weitere Tunier einen weiteren, die man alle in einem Turnier einsetzen konnte). Fand ich auch nett.
 
Alt
Standard
03-10-2008, 20:47
(#8)
Benutzerbild von SivasliEren
Since: Apr 2008
Posts: 35
BronzeStar
Rebuy Turniere sind nach meiner Erfahrung nicht "gut" Spielbar, den durt wird Gegambelt ohne ende, jeder geht All in , und versucht bis zur Pause möglichst viele Chips zubekommen, und wenn der All In move nicht klapt gibt es einen Doppelten Rebuy, das macht viele Anfänger platt, den soviel IPP´s stehen Anfängern nicht zuverfügung. Von daher lieber nicht spielen
 
Alt
Standard
04-10-2008, 13:16
(#9)
Benutzerbild von GGMuh
Since: May 2008
Posts: 429
kann ich nur bestätigen. beim 8fpp-quali zum TT saß einer mit mir am tisch, der kurz vor der pause mit jeder hand all-in gegangen ist. das ging dann die letzten fünf minuten so und der hat geschätzte 80 fpp verheizt, nur um dann mit ca. 3000 chips (starting stack 1500) in die pause zu gehen.
 
Alt
Thumbs up
04-10-2008, 15:42
(#10)
Benutzerbild von Poopzkid86
Since: Jun 2008
Posts: 419
ChromeStar
Also ich muss sagen ich versuche es andersrum zu machen, dadurch das alle ihren rebuy nutzen, kommen meist so viele FPPs in den Pot das anschließend richtig viele leute das Ticket oder was auch immer erhalten. Ich spiele mit einem einsatz, mache nicht mal nen Rebuy und lasse mich dann echt nur auf die sichersten Hände ein... und wenn du es dann geschafft hast zu verdoppeln (weil es wird jeder dein all in callen) lässt du dir wieder so viel zeit wie du brauchst um wieder eine super hand zu kriegen... währenddessen du jetzt shcon dein Add on vor der pause gespart hast und der andere nur einmal nen rebuy gemacht hat wird er dich wieder callen um seinen Einsatz wohl wiederzurkeiegen... kostet doch "nur ....".
Und schon hast du schon das dreifache deines Startkapitals mit nur einen Einsatz...

Mich persönlcih würde aber interessieren.. logisch gesehen, wie lange lohnt es sich ein rebuy mit meinetwegen 1500Startchips zu machen.. Ich seh da nämlich immer wenig hoffnung noch einen mit ca 80.000 Chips einzuholen...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie geh ich mit den Rebuys um? Klugmatz Poker Talk & Community 44 14-02-2008 21:56
software um turnier buy ins / rebuys zu tracken ??? sostegno Poker Ausbildung 0 11-02-2008 23:49
T$ auch für Rebuys? Schwaelmer31 IntelliPoker Support 5 02-12-2007 14:07
Rebuys abc-driver IntelliPoker Support 7 22-11-2007 23:17