Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

0,10/0,20 AQ bei schwierigem Flop

Alt
Standard
0,10/0,20 AQ bei schwierigem Flop - 02-10-2008, 21:44
(#1)
Gelöschter Benutzer
PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (10 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, UTG+2 calls, Hero raises, 4 folds, SB calls, 1 fold, UTG+2 calls

Klar.

Flop: (7 SB) , , (3 players)
SB checks, UTG+2 bets, Hero raises, 1 fold, UTG+2 calls

Die Donk Bet bringt mich zum Nachdenken. Reads auf ihn habe ich keine.
Im schlimmsten Fall hat der Gegner die Straße, im besten Fall hat er nur ein Paar. Ich glaube nicht, dass er mit ner schlechteren Hand als meine hier reindonken würde.
Raise von mir ist sicherlich falsch. Kann ich hier schon folden?

Turn: (5.5 BB) (2 players)
UTG+2 bets, Hero folds

Nachdem auf dem Flop keine 3bet kam, hat er wohl keine Straße. Er donkt nun wieder. Hier habe ich selbst mit 6 Outs keine anständigen Pot Odds mehr.
Klarer Fold, oder?

Total pot: $1.10 (5.5 BB) | Rake: $0.05
Main pot: $1.10 (5.5 BB) returned to UTG+2
 
Alt
Standard
03-10-2008, 00:01
(#2)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
naja vielleicht hat er auch 33 oder A7
deswegen mal betten und dann nur callen auf dem flop...
ich hätts gecallt...
 
Alt
Standard
03-10-2008, 03:14
(#3)
Benutzerbild von offel
Since: Nov 2007
Posts: 487
BronzeStar
Zitat:
naja vielleicht hat er auch 33 oder A7
deswegen mal betten und dann nur callen auf dem flop...
ich hätts gecallt...
hä!? die antwort macht ja überhaupt keinen sinn...

Preflop war natürlich klar.Am Flop der Donk kann von vielen Händen kommen.Dein Raise for free Card ist gar nicht so schlecht.Nach seiner Turnbet bist du ziemlich sicher hinten.Und wir wissen nicht einmal ob unsere 6 Outs noch lebendig sind(A mit schwachen Kicker werden auf den micro Limits ja gerne gespielt)....deswegen ist dein laydown hier ein guter Spielzug
 
Alt
Standard
03-10-2008, 22:31
(#4)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
ich meinte aus seiner sicht, kann er mit dem openender den flop mal angespielt haben, und dann nur gecallt...deshalb ist mMn A7 durchaus möglich oder eben 33 und gegen 33 z.B. hab ich noch genügend outs oder?
 
Alt
Standard
04-10-2008, 00:40
(#5)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Aber man donkt doch keinen Draw direkt in den Preflop-aggressor.
Wenn der SB am Flop betten würde, könte man ihn vielleicht noch auf eine 7 setzen, aber beim UTG+2-Spieler macht das keinen Sinn.
Und die Bet am Turn macht mit einem Draw auch nicht so wirklich Sinn, denn er muss ja damit rechnen wieder geraist zu werden.

Also ich gebe dem Gegner hier zu oft eine 5 oder sowas wie A4 bzw. A6, als dass du dir volle 6 Outs geben könntest.
 
Alt
Standard
04-10-2008, 00:53
(#6)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
ja gebs zu, is wohl mist was ich da verzapft hab,
sind wahrscheinlich wirklich nur 3 outs und die nich mal sicher,
okay geb mich geschlagen, ich folde auch^^
 
Alt
Standard
04-10-2008, 01:15
(#7)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von DrJ_22222 Beitrag anzeigen
Also ich gebe dem Gegner hier zu oft eine 5 oder sowas wie A4 bzw. A6, als dass du dir volle 6 Outs geben könntest.
Also schon auf dem Flop wegschmeißen?
 
Alt
Standard
04-10-2008, 01:19
(#8)
Gelöschter Benutzer
Bei 2 Gegnern und dem drawheavy Board ist das ein einfacher muck... den Donker wirst du nicht rauskriegen und deine 6 Outs könnten auch nicht gut sein, wenn dein Gegner A4 oder sowas hat...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AK mit top two am Flop unfaehig26 Poker Handanalysen 3 01-09-2008 20:43
K2s mit Tiltmove multiway flop aber ernsthafter AAA-Flop-Question... jw050 Poker Handanalysen 8 31-08-2008 01:46
A-K und am Flop All-In freshcard2 Poker Handanalysen 12 05-08-2008 14:48
AK am AAQ flop opelgang2000 Poker Handanalysen 4 28-03-2008 11:54
Frage zu Chancen vor Flop + Gesamt Chance nach Flop Meccan IntelliPoker Support 11 13-12-2007 00:53