Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 preflop all-in callen?

Alt
Standard
NL25 preflop all-in callen? - 03-10-2008, 11:28
(#1)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
hatte gestern eine situation nach nur 5 händen, das ich mit AKos raise, und einer geht direkt all-in, an einem 9er Tisch.

er und ich haben nen vollen stack gehabt (NL25), keine reads.

mit welchen händen geht ihr so was ein, mit welchen nicht?

Geändert von olideca (03-10-2008 um 11:54 Uhr).
 
Alt
Standard
03-10-2008, 11:44
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
FR oder SH?

SH mit AKo, AKs, QQ+ (ohne Reads auf Villain).
FR mit AA und KK und sonst nix.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
03-10-2008, 11:56
(#3)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
habs ergänzt, FR.
nur mit AA und KK? ist das nicht zu weak?
ich habe AK auch gefolded, dachte im nachhinein aber das es wohl schwachsinn ist. bin ja nur gegen 2 hände hinten, gegen einige 50:50, aber auch gegen viele vorne.
 
Alt
Standard
03-10-2008, 14:28
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich calle auch AK und JJ+, wenn ich halbwegs weiß, wie der Typ drauf ist. Aber ohne ne Hand von dem zu kennen, ist das wirklich close. Wenn du eher aggro spielst, ist ein Call schon okay.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
03-10-2008, 14:45
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von olideca Beitrag anzeigen
nur mit AA und KK? ist das nicht zu weak?
ich habe AK auch gefolded, dachte im nachhinein aber das es wohl schwachsinn ist. bin ja nur gegen 2 hände hinten, gegen einige 50:50, aber auch gegen viele vorne.
Gegen welche Hände bist du denn vorne, die hier mit nem vollen Stack pushen? Ich sehe ehrlich gesagt genau 0. Wenn der Gegner kein totaler Maniac ist, wird er hier nie AQ pushen und kleinere Asse erst recht nicht.

Wenn wir also mal nen totalen Bluff (der vollkommen sinnbefreit wäre) ausschliessen bleiben in seiner Range 2 Hände die dich schlagen, 1 gegen die du genau flippst (AKo) und diverse gegen die du knapp unter 50% bist (AKs und alle Paare QQ-). Gegen eine Range von AK/77+ liegst du 60-40 hinten, damit kann man also nach einem eigenen Raise noch den Push eines Shortstacks callen, mehr aber auch nicht.

Ohne Reads für mich ein intafold, auch wenn die W'keit für AA/KK IMO kleiner ist als für AK oder 77-QQ. Aber für geschätzte 1$ die du im Pot hast 24$ nachschieben ist Geldverschwendung.
 
Alt
Standard
03-10-2008, 21:26
(#6)
Benutzerbild von DannyCoy
Since: Aug 2007
Posts: 703
ohne reads würd ich mich mit AK nicht einlassen. fold und auf eine neue gelegenheit warten.
 
Alt
Standard
04-10-2008, 15:45
(#7)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
ok, danke euch.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 AA preflop BelleReve Poker Handanalysen 14 07-10-2008 13:26
AJ preflop raise callen TobiTurbo Poker Handanalysen 13 04-08-2008 03:32
nl25 - QQ-Preflop-riesenreraise sb222 Poker Handanalysen 8 01-04-2008 19:13
Was braucht man für ne Hand um ein kaltes preflop all-in zu callen pichp01 Poker Handanalysen 44 28-11-2007 13:45
NL25 SSS AKo preflop GER_Timmey Poker Handanalysen 14 26-08-2007 14:57