Alt
Standard
Frage zu einer Hand - 03-10-2008, 17:25
(#1)
Benutzerbild von ksedil
Since: Mar 2008
Posts: 15
BronzeStar
Hallo liebe Intellipoker-Gemeinde. ich habe heute ein 3 dollar ng, 9 spieler, gespielt und dabei kam es zu folgender Hand:

PokerStars Game #20892215199: Tournament #111871406, $3.00+$0.40 Hold'em No Limit - Level I (10/20) - 2008/10/03 10:53:24 ET
Table '111871406 1' 9-max Seat #5 is the button
Seat 1: kjeffsky (1380 in chips)
Seat 2: coffeeshack (1080 in chips)
Seat 3: Aboatuer (1450 in chips)
Seat 4: Bluenut (1910 in chips)
Seat 5: ksedil (1800 in chips)
Seat 6: Stepen (1480 in chips)
Seat 7: PokerVizza (1480 in chips)
Seat 8: willem_vld (1760 in chips)
Seat 9: trixi1953 (1160 in chips) is sitting out
Stepen: posts small blind 10
PokerVizza: posts big blind 20
*** HOLE CARDS ***
Dealt to ksedil [Th Kd]
willem_vld: calls 20
trixi1953: folds
kjeffsky: folds
coffeeshack: calls 20
Aboatuer: folds
Bluenut: calls 20
ksedil: calls 20
Stepen: folds
PokerVizza: checks
*** FLOP *** [Jc Ts Ks]
PokerVizza: checks
willem_vld: checks
coffeeshack: checks
Bluenut: bets 100
ksedil: raises 200 to 300
PokerVizza: folds
willem_vld: calls 300
coffeeshack: calls 300
Bluenut: calls 200
*** TURN *** [Jc Ts Ks] [2d]
willem_vld: checks
coffeeshack: checks
Bluenut: checks
ksedil: bets 850
willem_vld: calls 850
coffeeshack: folds
Bluenut: folds
*** RIVER *** [Jc Ts Ks 2d] [Qs]
willem_vld: bets 590 and is all-in
ksedil: folds
Uncalled bet (590) returned to willem_vld
willem_vld collected 3010 from pot
willem_vld: doesn't show hand
*** SUMMARY ***
Total pot 3010 | Rake 0
Board [Jc Ts Ks 2d Qs]
Seat 1: kjeffsky folded before Flop (didn't bet)
Seat 2: coffeeshack folded on the Turn
Seat 3: Aboatuer folded before Flop (didn't bet)
Seat 4: Bluenut folded on the Turn
Seat 5: ksedil (button) folded on the River
Seat 6: Stepen (small blind) folded before Flop
Seat 7: PokerVizza (big blind) folded on the Flop
Seat 8: willem_vld collected (3010)
Seat 9: trixi1953 folded before Flop (didn't bet)


Ok nun meine Sicht der Dinge.

Preflop: KT ist kein tolles Blatt. Da ich aber gute Pot-Odds bekomme und in Position bin, entscheide ich mich zu callen.

Flop: Guter Flop, wenn auch drawlastig. Gibt mir two pair und ich muss davon ausgehen, dass ich vorn bin. Deshalb raise ich auch auf 300. Die Spieler hinter mir haben nun Pot Odds von rund 5:3, 8:3 und 11:2 also ist es fast logisch zu callen.
Ich denke ich hätte um die 500 raisen müssen, dann hätten die Caller nur noch 7:5... gehabt.

Turn: Da alle zu mir checken und der Turn ein blank ist, bin ich mir sicher, dass ich vorn bin. Nun liegen rund 1300 im Pot und ich spiele 850 an. Auch hier denke ich im nachhinein zu wenig, da ich jetzt nur noch 650 hinter mir hab und die Gegenspieler zwar keine guten Odds bekommen, aber in diesem Limit callen die mich dann trotzdem.

River: Die schlechteste Karte die passieren kann, Flush oder Straight jetzt sehr warscheinlich und da der Gegenspieler jetzt auch noch anspielt (allin) habe ich die entscheidung: 600 in einen 3000er pot zu zahlen. Da mir keine Hand einfällt, mir der ich noch gewinnen könnte, geh ich raus.

Fazit: Meine Meinung ist, dass mein Spiel zwar nicht schlecht war, aber ich jeweils zu wenig angespielt habe. Besonders am Turn muss ich allin gehen, denke ich.


Bitte sagt mir eure Meinung zu der Hand und eventuell weitere Fehler, die ich begangen habe.
Freu mich auf eure Posts.

mfg ksedil


ps: Ich hoffe das ist der richtige Bereich dafür. Ich war bislang selten im Forum und weiß nicht wo ich die Hand reinschreiben sollte.
 
Alt
Standard
03-10-2008, 17:26
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Ist wohl eher was für Beispielhände SnG.

Deshalb *move*



So, nun meine Meinung. Das du rein limpst ist Diskussionsfähig. Kann man machen muss man nicht. Würde an dieser Stelle vielleicht auch mal über ein geringes Raise nachdenken.

Nun zu deinen Bets. Der Reraise war zu gering, damit vertreibst du keinen aus der hand nicht bei so einem drawlastigen Board.

Der Bet an Turn war für meinen Geschmack okay. War rund 2/3 Potsize. Die Frage ist was wäre die Alternative gewesen? Noch höherer Bet, und du kannst gleich All-In gehen.

Das auf dem River die Dame kommt, ist Pech und der Fold verständlich.

Geändert von Drishh (03-10-2008 um 17:33 Uhr).
 
Alt
Standard
03-10-2008, 17:30
(#3)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
hmmm gute frage bei diesem limit ist es sogar fragwürdeig ob ein gegner mit einem flushdraw ausgestiegen wäre wen du allin gegangen wärst.
den flop finde ich gut gespielt am turn hätte ich ev allin gestzt wen dan noch jemand mit einem flush oder straight draw mitgeht dan hätte ich pech gehabt aber in dem wissen das die wahrscheinlichkeit spätestens nach turn auf meiner seite war.
 
Alt
Standard
03-10-2008, 17:52
(#4)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Zitat:
Flop: Guter Flop, wenn auch drawlastig. Gibt mir two pair und ich muss davon ausgehen, dass ich vorn bin. Deshalb raise ich auch auf 300. Die Spieler hinter mir haben nun Pot Odds von rund 5:3, 8:3 und 11:2 also ist es fast logisch zu callen.
Du hast es selbst erkannt: Auf diesem EXTREM drawlastigen Board musst Du in einem Multiway Pot heftig raisen. Der Sinn des Raise (in diesem Spot) ist dreierlei:
1. Du willst die Draws möglichst verjagen und Heads-Up kommen;
2. Falls die Draws doch callen, sollen sie damit einen Fehler begehen.
3. Du möchtest Informationen bekommen.
Hier hast Du alle drei Ziele verfehlt. Dadurch hast Du Dich in eine gefährliche Situation gebracht und so gut wie keine Information über Deine tatsächliche Stärke erhalten. Daher finde ich auch das Anspiel am Turn suboptimal; unter "normalen" Bedingungen (std-Line Flop) absolut standard, aber hier...? Mit der Turnbet bist Du ziemlich committed, ohne zu wissen wo Du stehst. Die logische Konsequenz nach dem Call, der sehr stark ist, ist der Fold am River: as played well done.

Wie gesagt, ich komme zu dem Fazit, daß Du die Hand spätestens am Flop verloren hast. Der pf-Limp ist mit den POdds und Position nachvollziehbar, aber durchaus gefährlich: Wenn Du mit KT den Flop derart triffst, daß es sich im Level1 lohnt, einen großen Pot zu spielen, haben die Gegner oft besser getroffen oder starke Draws, wenn sie denn mitgehen. Ich bin aber sicher, daß es hier kontroverse Meinungen gibt; ich bin mal sehr gespannt .



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
03-10-2008, 20:06
(#5)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
@Drishh
Was bitte meinst du mit einem "geringen Raise" Preflop?


Zur Hand:
Preflop kann man sicherlich limpen, wenn die Gegner nur schlecht genug sind (wovon man bei einem Buyin von 3,40$ wohl ausgehen kann), damit man oft genug bei einem guten treffer ausbezahlt wird.

Am Flop finde ich den Raise eigentlich ok. Wenn ein Draw bei 5:3 callt, macht er gerade auf den Board einen sehr großen Fehler. Und da am Flop von den anderen zum CO gecheckt wurde, muss man jetzt nicht unbedingt von einem Monster ausgehen.
Und hätte der Better eine sehr starke Hand, müsste er auch am Flop über deine bet nochmal drüber gehen, da er in der Regel auch vor einen Flushdraw protecten muss (es sei denn er hat AsQs, oder Qs9s).

Am Turn würde ich dann aber alles reinstellen. Wenn ich mich nicht verrechnet habe, hast du nur noch etwas mehr als Potsize und spielst immernoch gegen 3 Spieler.

Der River ist natürlich die Scarecard überhaupt und stellt dich genau vor die Entscheidung, die du dir bei einem Push am Turn erspart hättest.
Die Frae ist jetzt natürlch was der Gegner haben könnte, und ob du in mehr als einem von sieben Fällen vorne bist.
Also einen reinen Flush- oder Straightsraw gebe ich ihm eigentlich nicht, denn damit hätte der den Flop nicht so groß angespielt. Und ein Set oder eine Straight (vermutlich auch two pair, oder eine suited Q) hätte er nochmal erhöht (gerade nachdem es so viele Caller gab). Bleiben also irgendwelche Combodraws, wie AJ, AK (würden aber beide vermutlich preflop erhöht worden sein), AT, T9, J9, viele suited Asse, suited 9en (eigentlich zu weak für eine Potsizebet gegen so viele Gegner), K9, As9s, KQ, QJ, QT, oder suited Js (imho die wahrscheinlichsten Hände), oder eben AsQs und Qs9s gegen die es ganz finster aussieht.

Die Frage wie wahrscheinlich welche Hände sind, höngt natürlich sehr stark von möglichen Reads ab, aber für einen halbwegs reasonable Gegner sollten meine Einschätzungen halbwegs stimmen. Zumal deine Line extrem überhaupt nicht nach einem Draw aussieht, abgesehen von den ganzen Combodraws, die ich auch dem Gegner gegeben habe, die aber so gut wie alle nicht getroffen haben. so dass der Gegner sich auch mit so Two Pair Händen viel Fold Equity geben kann.

Wenn also meine Vermutungen halbwegs stimmen solltest du zumindest über einen Call nachdenken,da du effektiv nur gegen suited Jacks, KQ, AsQs und Qs9s hinten liegst. Müsste man mal nachzählen, ob das weniger als 6/7 aller möglichen Hände sind.
Das wird allerdings natürlich alles zur Makulatur, wenn du es mit einem Aggro-Fish zu tun hast, der hier auch mit z.B. A2 so spielen würde.

Geändert von DrJ_22222 (03-10-2008 um 20:54 Uhr).
 
Alt
Standard
04-10-2008, 08:23
(#6)
Benutzerbild von sven_da_man
Since: Dec 2007
Posts: 292
Schließe mich weitesgehend dem Dr an. Den Flop hätte ich als einziges höher geraist, auch in Anbetracht der noch agierenden Spieler hinter dir: dann macht der erste halt einen schlechten Call, und schon ist es für den zweiten Spieler mit einem einigermaßen draw schon einfacher zu callen, und am Ende denkt sich der Gutshot auch noch, das er nach so vielen calls auch noch profitabel callen kann.

Am Turn muss das Geld rein wenn du dich noch vorne siehst, da gibts nichts anderes meiner Meinung. Du hast knapp über Pot und noch viele Gegner die anscheinend bereit sind für ihre draws zu bezahlen, daher benötigst du bei dieser ungefährlichen Turnkarte jetzt maximale Protection.

Der River ist natürlich nicht schön, aber wie der Dr schon geschrieben hat, sind da noch jede Menge schlechtere 2 Pair-Combos drinnen die so spielen und die du noch schlägst, also bei den Potodds und mit der Hand folde ich am River nicht mehr. Und wenn er seinen Flush getroffen hat, gut, haste wenigstens Zeit gespart, und dich nicht noch mit deinem kleinen Stack gegen einen vollen Tisch abgemüht um am Ende 5. zu werden.

mfg Sven
 
Alt
Standard
06-10-2008, 11:46
(#7)
Benutzerbild von KaZuyaM86
Since: Aug 2008
Posts: 148
trotzdem fold pre flop!:P
bei diesem limit musste dir ga net gedanken wegen pot odds machen, villian hat hier ein flushdraw am flop un wird nichma folden wenn du am flop all in gehst!
hast einfach pech gehabt das er hittet
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu einer gespielten Hand: JK cd2k7 Poker Handanalysen 7 30-07-2008 15:14
Frage zu einer Hand heddlein Poker Handanalysen 13 29-01-2008 21:03
Frage zu einer Hand/KTo 1$SNG linkvarus777 Poker Handanalysen 22 25-01-2008 07:27