Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Double or nothing SnG's

Alt
Standard
Double or nothing SnG's - 03-10-2008, 23:33
(#1)
Benutzerbild von Moritz35
Since: Jun 2008
Posts: 126
Es gibt ja bei PS seit Neuestem diese "double or noting" SnG's. Weiß zufällig jemand ob man da irgendwo Informationen über eine Strategie für solche Tuniere bekommen kann? Ich selber hab die Erfahrung gemacht, dass die Gegner, selbst in den micro Limits, sehr tight spielen.
 
Alt
Standard
04-10-2008, 00:50
(#2)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Naja, die Strategie sollte sich nicht groß von der bei Satellites unterscheiden.
 
Alt
Standard
04-10-2008, 00:57
(#3)
Benutzerbild von MarGee1
Since: Jan 2008
Posts: 173
Was halten ihr von diesen Turnieren?Ich hab nen Kumpel der zockt die Dinger schon länger auf na anderen Seite...Findet ihr die Dinger sind +EV oder lieber die normalen SNGs zocken mit 1.tem 2.tem 3tem Platz?
 
Alt
Standard
04-10-2008, 02:05
(#4)
Benutzerbild von brockage1122
Since: Sep 2007
Posts: 107
mh ich hab die dinger grad entdeckt, finde das auf jeden fall ziemlich interessant...
werd mir da nachher ma gedanken drüber machen, ob die auf lange sicht lukrativer sind als normale sngs oder nicht, hängt aber sicher auch davon ab, wie die leute da so spielen und wie gut man selbst ist ^^
 
Alt
Standard
04-10-2008, 02:22
(#5)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also ich halte nicht viel von den Dingern.
Durch die identischen Payouts wird passives Spiel bei hohen Blinds nicht so stark bestraft, wie bei einer "normalen" Payoutstruktur.
Und das aggressive Spiel bei hohen Blinds ist nunmal eines der größten Unterschiede eines guten von einem mschlechten Spieler.

Daher gehe ich davon aus, dass man als guter Spieler bei den Dingern eine geringere Edge hat.
 
Alt
Standard
04-10-2008, 15:13
(#6)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Also ich denke für diejenigen die häufig nur dritter werden oder an der Bubble scheitern, denke ich das die SnG's schon lukrativer sind. Wenn man aber häufig ins Heads-up kommt denke ich sind die nicht sonderlich lukrativ.
 
Alt
Standard
04-10-2008, 22:12
(#7)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
tight??? die DON-SnGs??? soll das ein Witz sein???? hab grad ein paar gespielt und was ich dort gesehen hab war einfach nur grottenschlechtes Poker vom allerfeinsten. ICM hat da noch keiner gehört, mißerable calls sind an der tagesordnung... wenn die nicht easy zu schlagen sind weiss ich auch nicht

btw: war mein letzter post hier auf ip, lohnt sich einfach nicht, gibt hier 1,2 kompetente leute aber das niveau hier kannste ansonsten echt vergessen
 
Alt
Standard
05-10-2008, 17:50
(#8)
Benutzerbild von Moritz35
Since: Jun 2008
Posts: 126
Also ich hab ein 2,20er und zwei 11er buy in SnG "double or nothing" Tuniere gespielt bisher und "ja" ich muss sagen die Spieler waren sehr tight. Vielleicht war es auch nur Zufall, dass ich grade die Tighten erwischt habe (bei nur 3 Tunieren Erfahrung kann das ja gut sein).
 
Alt
Standard
05-10-2008, 18:04
(#9)
Benutzerbild von markyy84
Since: Sep 2008
Posts: 16
Zitat:
Zitat von Flushmaker89 Beitrag anzeigen
Also ich denke für diejenigen die häufig nur dritter werden oder an der Bubble scheitern, denke ich das die SnG's schon lukrativer sind. Wenn man aber häufig ins Heads-up kommt denke ich sind die nicht sonderlich lukrativ.
das sehe ich genau so! ich find es irgendwie blöd wenn alle das selbe preisgeld bekommen, dann kann man ja auch gleich aussetzen sobal man im geld ist. mir fehlt da irgendwie der reiz.
mfg, markyy
 
Alt
Standard
05-10-2008, 21:32
(#10)
Benutzerbild von Miles45
Since: Nov 2007
Posts: 637
die tuniere sind zuende wenn der 6. drußen ist