Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

Mein Weg zum Pokerpro^^

Alt
Standard
Mein Weg zum Pokerpro^^ - 04-10-2008, 23:57
(#1)
Benutzerbild von cathi18
Since: Mar 2008
Posts: 2
Moin,
erstmal zu mir, ich bin 19 Jahre alt,komme aus hamburch, gehe zur schule und bin kein mädchen wie mein avatar vielleicht vermuten lässt das hab ich nur zur deception^^.
Zum Pokern bin ich durch das spiel magic gekommen, dort war ich ziemlich gut aber viele leute, die ich auch sonst immer besiegt habe haben aufgehört und mit poker angefangen und machen da jetzt unendlich kohle, da denkt man sich schon: das will ich auch! Also hab ich ein bisschen eingecasht und mal hier und mal da gespielt, mal gewonnen mal verloren(aber schon öfter verloren) aber alles ohne system und nur zum spass. Ab und an bin ich auch ins casino was anfangs sehr gut lief, in letzter zeit aber nur noch mittelmäßig (die besoffenen sucken mich dauernd aus...).
Also jetzt will ich das ganze auf jeden fall etwas professioneller umgehen und dieser blog soll mir helfen nich irgendeinen mist zu machen sondern auf lange zeit dabei zu bleiben.Meine Ziele: Ganz viel Geld machenonline habe ich mit 6 max cashgame angefangen wo ich mir alles zu durchgelesen habe und mehrere sessions bei einem pokerpro zugeschaut habe. Meine startbr betrug 500 dollar mit der ich nl 25 gespielt habe, das is geschlagen, jetzt habe ich 1020 dollar und spiele nl50 bis ich 2500 euro habe, wenn ich dann bei nl 100 bin krieg ich auch coaching von einem pro das is also erstmal ziel nr.1.Ich versuche jeden tag mindestens 1,5h zu zocken. Rl werde ich immer am wochenende 1-2 mal ins casino gehn und nl200 spielen(wichtige note an mich:KEIN Roulette mehr), dort mit einer br von 2k, die möchte ich auf 4k ausbauen und dann nl400 inner esplanade spielen da isses einfach schöner.
ol: br 1020 ziel 2500
rl: br 2000 ziel 4000
Natürlich gebe ich regelmäßig updates und werde auch mal hände reinposten Vielen dank fürs lesen cathi18
 
Alt
Standard
05-10-2008, 01:28
(#2)
Benutzerbild von echo2001
Since: Jul 2008
Posts: 255
Also ich frag mich immer wieder wenn ich hier die Blogs lese woher diese jungen Spieler immer das Geld nehmen. 19 Jahre geht noch zur Schule und hat mal so eben 500 $ für ne Bankrol. Obwohl ich arbeiten gehe und ganz gut verdiene habe ich nicht mal eben so 500 $ zum Spielen. Aber vielleicht liegt das auch an den Verpflichtungen die man als älterer Berufstätiger hat. Familie Haus etc.
Viel Glück bei Deinem Ziel wünsche ich Dir.
 
Alt
Standard
05-10-2008, 02:06
(#3)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
Zitat:
Zitat von echo2001 Beitrag anzeigen
Also ich frag mich immer wieder wenn ich hier die Blogs lese woher diese jungen Spieler immer das Geld nehmen. 19 Jahre geht noch zur Schule und hat mal so eben 500 $ für ne Bankrol. Obwohl ich arbeiten gehe und ganz gut verdiene habe ich nicht mal eben so 500 $ zum Spielen. Aber vielleicht liegt das auch an den Verpflichtungen die man als älterer Berufstätiger hat. Familie Haus etc.
Viel Glück bei Deinem Ziel wünsche ich Dir.
lol taschengeld wird halt sinnvoll investier^^
ich finde wer nicht wagt der nciht gewinnt,
wer nie bereit ist auch in jugem alter hohes risiko zu gehen wird nie erfolgreich,
ich bin auch erst 20 und plane die nächsten 2 jahre gut geld mit poker zu amchen und dann in aktien zu investieren,
regenerative energien etc, da steckt die zukunft, da muss ich aber so schnell es geht investieren und halt auch mal hohes risiko fahren,
das ist bei poker ähnlich,
see ya
 
Alt
Standard
05-10-2008, 02:13
(#4)
Benutzerbild von Roffio
Since: Oct 2007
Posts: 471
Ich würde mal sagen : " Von Beruf SOHN!"

Spielst du nur CG oder sind SNG´s auch drin? Ist meine Standardfrage bei einem neuen Blog

Gruss
Alex

Geändert von Roffio (05-10-2008 um 02:47 Uhr).
 
Alt
Standard
05-10-2008, 02:42
(#5)
Benutzerbild von cathi18
Since: Mar 2008
Posts: 2
danke echo, ich werde erstmal nur cashgame spielen und versuchen da erstmal richtig gut zu werden momentan passieren mir da noch zu viele fehler . Und lol ich krieg schon seit über 2 Jahren exact 0 Taschengeld, von beruf sohn is also etwas daneben das geld hab ich von einem großem Turniergewinn im magic-kartenspiel (40k)
o mann... habe eben ca 2 Stunden nl50 sh gegrindet, man will ja auch fleissig sein, bin aber direkt 4 stacks down, neue pokeronlinebr is also 820, vielleicht sollte ich doch noch etwas länger nl25 spielen??? naja ma schaun bei 500 steig ich auf jeden fall ab, hoffentlich kommts nich so weit, fängt ja gut an^^
mfg
 
Alt
Standard
05-10-2008, 03:17
(#6)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
Naja, eine 1K$-Bankroll für NL50 6max ist IMO auch ein wenig sehr aggressiv fürs BRM, meine ich. Die Swings sind auf 6max sehr viel ausgeprägter. Ich würde dir empfehlen, solange auf NL25 zu grinden, bis du deine BR auf etwa 1500$ ausgebaut hast und dann solide aufsteigen.

Ansonsten GL bei deinem Vorhaben


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
05-10-2008, 15:15
(#7)
Benutzerbild von PlaQ
Since: Aug 2007
Posts: 791
BronzeStar
Irgendwie stellen sich mir mittlerweile die Nackenhaare wenn ich hier das Wort "Pokerpro" lese, das ist normalerweise immer das Ticket ins Niemandsland


Naja, du scheinst ja Game zu haben, und bei entsprechendem Vertrauen in das eigene Skillset finde ich aus solide gleich bei NL 25 einzusteigen, auch wenn das Grinden durch die Microstakes bei MIR sehr dazu beigetragen hat mir die Disziplin anzueignen vom Black Jack oder ähnlichem die Finger zu lassen, weil man mehr Fokus auf das Game an sich legt als nur auf die Winnings zu schauen.

@kopfschüttelnde Zeigefingerschwinger:

Es ist denke ich immer eine Frage wie man an die Sache herangeht, als ich angefangen habe gings erstmal nur um den Spaß, vor allem auch weil ich damals überhaupt keine Ahnung von profitablem Cashgame hatte.

Wenn man allerdings eine Ahnung hat wie das Spiel zu schlagen ist werden aus dem Geld dass man halt aus dem Fenster wirft schnell auch mal eine äusserst lukrative Investition, ich denke viele haben Geld in irgendwelche Festgeldkonten oder Aktienfonds gesteckt, und Onlinepoker KANN sehr viel profitabler sein.
 
Alt
Standard
07-10-2008, 12:15
(#8)
Benutzerbild von echo2001
Since: Jul 2008
Posts: 255
Zitat:
Zitat von cathi18 Beitrag anzeigen
danke echo, ich werde erstmal nur cashgame spielen und versuchen da erstmal richtig gut zu werden momentan passieren mir da noch zu viele fehler . Und lol ich krieg schon seit über 2 Jahren exact 0 Taschengeld, von beruf sohn is also etwas daneben das geld hab ich von einem großem Turniergewinn im magic-kartenspiel (40k)
o mann... habe eben ca 2 Stunden nl50 sh gegrindet, man will ja auch fleissig sein, bin aber direkt 4 stacks down, neue pokeronlinebr is also 820, vielleicht sollte ich doch noch etwas länger nl25 spielen??? naja ma schaun bei 500 steig ich auf jeden fall ab, hoffentlich kommts nich so weit, fängt ja gut an^^
mfg
Erstens einmal das mit von Beruf Sohn kam nicht von mir. ICh stelle mir nur immer wieder die Frage wo insbesondere die Jungen Spieler das Geld nehmen um die teilweise doch recht ansehnlichen BuyIns zu zahlen. das war meine Frage nicht mehr und nicht weniger. Aber wieterhin viel Glück.
 
Alt
Standard
04-11-2008, 13:59
(#9)
Benutzerbild von aufbruch61
Since: Mar 2008
Posts: 131
Also ein Jugendlicher der die Spielkonsole und die
zugehörigen Spiele nicht kauft hat schon eine ordentliche
BR für den Start zusammen.
Und ein Rat für Picasso: Du scheinst ja ein erfolgreicher
Pokerspieler zu sein, wäre doch schade das schöne Geld
mit Aktien wieder zu verdonken.
Regenerative Energie ist auf alle Fälle zukunftsträchtig,
aber von 10 Aktien in dem Sektor können gerne auch mal 8 pleite
gehen. Und bei den Aktien mit denen man letzendlich was verdient
kann es auch längere Downswingphasen geben.
Aber was solls ihr 19 und 20jährigen orientiert euch ja
sowieso am 50cent-Motto:
Get rich or die tryin
 
Alt
Standard
04-11-2008, 16:36
(#10)
Benutzerbild von Arnty
Since: Nov 2007
Posts: 706
Hallo Cathi18.

Erstmal alles gute für Deinen Blog und Deine Ziele.
Ich möchte ein bißchen an Deinem Schreibstil meckern, denn er lässt sich nur schwer lesen. Es wäre schön, wenn Du vielleicht mal einen Absatz oder einen Punkt einbauen köntest.

@Picasso25: Wenn Du Dein Geld anlegen willst, dann sind doch immer noch die alten, konservativen Werte die besten, um zumindest langfristig Geld zu machen. Kurzfristig, also bis zu 5 Jahren kannst Du es natürlich probieren. In Deinem Fall würde ich einfach weiter Poker spielen, da Du einen guten Skill hast.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Blog PCG14 Blogs, Berichte, Brags & Beats 12 15-07-2008 18:47
Wie kann ich auf mein Guthaben bzw. auf mein Echtgeldkonto zugreifen getblast IntelliPoker Support 7 10-05-2008 16:25