Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

2 Pair mit Nutflush-draw gegen 2 Maniacs

Alt
Standard
2 Pair mit Nutflush-draw gegen 2 Maniacs - 05-10-2008, 11:13
(#1)
Benutzerbild von jackson190
Since: Aug 2007
Posts: 91
BronzeStar
Hallo,

das ist eine Hand die mir gestern im Casino passiert ist.

PLO Blinds 2/2€ 6-Mann Tisch:

Ich sitz im BB mit Ass 6 in Pik und 43 in Karo.(Stack €400)
UTG callt
Maniac raist auf 5(Stack rund 250€)
CO folded
Button callt 5(ebenfalls ein Maniac)(Big Stack mit rund 600€)
SB callt
Ich calle


Flop ist Q3 pik 4 herz

SB checkt
Ich stelle eine Anfrage mit 10€
UTG folded
Maniac raist auf 25€
Button macht Potraise.( Ich setzt in auf Pocket QQ)
SB folded

Jetzt stellt sich mir die Frage:

1. Macht es Sinn hier nur mit dem Nutflushdraw zu bezahlen?
Wenn sich das Board paart bin ich kilometerweit hinten gegen
ein Full House vom Button.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Maniac bezahlen wird.

2. Wenn mein Flush auf dem Turn kommt spiele ich Checkraise
All-in oder spiel ich Pot?

Ich hab die Hand nachdem Flop gefoldet.
Der Maniac hat wie erwartet bezahlt.
Auf dem Turn kommt dann die Pik 8
Maniac geht All-in und Button callt.
River kommt dann eine 2 in Herz.

Showdown:

Maniac KK J10
Button QQ 910 herz

Button gewinnt mit Set Queens.

Bin mal auf euere Meinung gespannt

Geändert von jackson190 (05-10-2008 um 11:15 Uhr).
 
Alt
Standard
05-10-2008, 13:03
(#2)
Gelöschter Benutzer
1. Nur mit Nutflushdraw würde ich nicht mitgehen, wenn dann schon wenn ich dazu Nut Low habe.

2. Bei sehr aggressiven Spielern würde ich sie die Arbeit machen lassen, also Check & Raise.



EDIT: Ooops, sorry dachte es wäre Omaha Hi/Lo, also dann zu 1. ich würde folden, da die Gegenspieler aggressiv aggieren was auf ein Set hindeutet und da bist du chancenlos, falls ein Paar auf dem Board kommt.

Geändert von Gelöschter Benutzer (05-10-2008 um 13:09 Uhr).
 
Alt
Standard
05-10-2008, 14:19
(#3)
Benutzerbild von Coupido
Since: Jul 2008
Posts: 83
du hast gegen QQ** hier fast 30%
http://www.propokertools.com/simulat...**&h3=&h4=&h5=

ist also eine knappe Sache. Rein von der Equity fehlen dir 3 Punkte, welches man aber durch das deadmoney wieder drinne hat.

Du bist imho in einer Situation, in der es von der Equity keinen Unterschied zwischen Call und Fold macht und du nur die Varianz hochschraubst. Die meisten Omaha-Spieler sind aber Varianzjunkies und callen das daher mit der Ansage:"Ansonsten kann ich ja auch Hold'em spielen."

Ich als Junkie hätte es bezahlt, alleine um Button on tilt zu setzen bei hit und so vielleicht später noch mehr Kohle aus ihm rauszubekommen.
 
Alt
Standard
07-10-2008, 19:34
(#4)
Benutzerbild von GermanEagle
Since: Feb 2008
Posts: 438
Ich geh davon aus es geht um Omaha High und nicht High/Low.

Warum die 10€ Anfrage auf dem Flop? Du sagst selbst Du spielst gegen Maniacs warum hier mit einer semi-guten Hand den Pot unnötig gross machen? Ausserdem gibst Du mit dem halben Pot Raise sehr viel Information preis. Ich würde erst checken und die zwei Maniacs handeln lassen. Wenn beide Pot raisen, sind das 22€ für den ersten und 44€ für den zweiten Maniac (Ich hoffe ich hab richtig gerechnet).

1.) Wenn beide raisen würde ich hier wegschmeissen, weil wenn es wirklich Maniacs sind, wie kannst Du sicher sein dass der erste Maniac nicht nochmal Pot raist(20€ Preflop + €10 + €25 + €57 =€92 im Pot; €47 für den Call; Potraise wäre jetzt €141)? Und das letzte was Du gebrauchen kannst ist mit einem Draw in einen Betting War zu geraten.
Vorallem wenn Dein Read mit den QQ richtig ist, ist Dein geflopptes Pair dead und Deine einige Chance ist der Nut Flush. Aber wenn Du ihn als Maniac bezeichnest, wie sicher bist Du Dir dass er wirklich Set Queens hat?

2.) Wenn der Flush auf dem Turn ankommt und das Board nicht pairt musst Du OOP zumindest anspielen und kannst nicht auf ein CheckRaise hoffen. Entweder sie bezahlen oder Du streichst den Pot direkt ein. Ich würde hier die Hand mit 2/3 Pot Raise protecten.

Geändert von GermanEagle (07-10-2008 um 19:37 Uhr). Grund: Rächtschreibfähler
 
Alt
Standard
08-10-2008, 23:56
(#5)
Benutzerbild von jackson190
Since: Aug 2007
Posts: 91
BronzeStar
Im Nachgang war der Flopbet von 10 wirklich etwas Schwachsinnig. Checken und schauen was die Beiden machen um dann die Entscheidung zu treffen wäre besser gewesen.
Und mein hauptgrund für den Fold war dann auch meine total miese Position.Wenn ich am Button gewesen wäre, dann wäre für mich der Call schon eher in Frage gekommen.



Vorallem wenn Dein Read mit den QQ richtig ist, ist Dein geflopptes Pair dead und Deine einige Chance ist der Nut Flush. Aber wenn Du ihn als Maniac bezeichnest, wie sicher bist Du Dir dass er wirklich Set Queens hat?

Das er ein Set Queens hatte , da war ich mir zu fast 100% sicher, da die Hand nach fast 2 Stunden war, und ich mir in der Zeit eigentlich ein ganz solides Image aufgebaut hatte, und eigentlich fast immer Nuts im Showdown zeigen konnte(hatte auch schon 200€ Gewinn).

P.S. klingt jetzt zwar blöd aber,

ich gehe davon aus, dass der Button weniger Angst vorm Raiser Nr. 1 hatte. Er wollte hier sein Topset gegen mich schützen und in einen Headsup Situation gegen den Raiser kommen, da der sowieso bezahlt hätte.

Hat er mir dann auch am nächsten Tag bestätigt als wir wieder am Tisch mitnander gesessen haben.

Geändert von jackson190 (09-10-2008 um 00:01 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 set gegen maniacs deep flashniak Poker Handanalysen 4 01-08-2008 10:20
Top Two Pair gegen Draw fm2606 Poker Handanalysen 9 04-06-2008 07:25
Top Two Pair gegen Draw fm2606 Poker Handanalysen 0 03-06-2008 20:39
Wie spiele ich gegen einen Flush Draw Lumpator Poker Talk & Community 125 31-12-2007 08:10
Two Pair gegen Flush Draw -0-tjqkas-0- Poker Handanalysen 24 01-12-2007 18:24