Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL 0,05 - 0,10 Kurioser Showdown

Alt
Standard
FL 0,05 - 0,10 Kurioser Showdown - 25-08-2007, 11:39
(#1)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Heute kam es zu folgendem Showdown. Auf was für lustige Ideen die Software manchmal so kommt

PokerStars 0.05/0.10 Hold'em (9 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

Preflop: Hero is MP1 with A, A.
UTG calls, 1 fold, Hero raises, MP2 3-bets, 2 folds, Button calls, 1 fold, BB caps, UTG calls, Hero calls, MP2 calls, Button calls.

Flop: (20.40 SB) 4, Q, T (5 players)
BB bets, UTG raises, Hero calls, MP2 folds, Button 3-bets, BB caps, UTG calls, Hero calls, Button calls.

Turn: (18.20 BB) 8 (4 players)
BB bets, UTG raises, Hero calls, Button calls, BB calls.

River: (26.20 BB) 2 (4 players)
BB bets, UTG calls, Hero calls, Button calls.

Final Pot: 30.20 BB

Results in white below:
BB has Kh Ks (one pair, kings).
UTG has 4s 4d (three of a kind, fours).
Hero has Ac As (one pair, aces).
Button has Qc Jh (one pair, queens).
Outcome: UTG wins 30.20 BB.
 
Alt
Standard
25-08-2007, 12:11
(#2)
Benutzerbild von comb@t
Since: Aug 2007
Posts: 948
meiner Meinung nach hättest Du am Turn, spätestens aber am River die Asse weglegen müssen.
Bei der Action vor Dir kannst Du eigentlich davon ausgehen, dass die Asse nicht mehr gut sind ...
 
Alt
Standard
25-08-2007, 12:58
(#3)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Ich hätte die Hand wahrscheinlich auch bis zum River gespielt, aber nach dem River hätte ich nicht mehr gecallt. Ich hätte nach dem Flop auch noch ein Re-Raise gemacht um die Monsterhand zu signalisieren.
 
Alt
Standard
25-08-2007, 16:48
(#4)
Gelöschter Benutzer
cap flop!
 
Alt
Standard
25-08-2007, 17:04
(#5)
Benutzerbild von comb@t
Since: Aug 2007
Posts: 948
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
cap flop!
 
Alt
Standard
25-08-2007, 22:20
(#6)
Gelöschter Benutzer
Er hält ein Overpair, was meist noch die beste Hand am Flop ist. Das Board ist 2suited und etwas connected, daher muss er in multiway Pots seine Hand vor allen möglichen draws protecten (flush, straight, two pair, trips), d.h. Gas geben am Flop. Vielleicht wäre es dann am Turn auch nicht so teuer geworden, weil die Gegner einem möglicherweise Credit geben. Ansonsten muss er am Turn neu evaluieren, je nach Action der Gegner. AA zu folden in solch einem riesen Pot wäre ziemlich tough (vor allem bei dem Limit, wo die Gegner gerne Top Pair und Draws overplayen).
 
Alt
Standard
26-08-2007, 00:32
(#7)
Benutzerbild von comb@t
Since: Aug 2007
Posts: 948
ich meinte ja nur,
weil er hätte am Flop höchstens 3.betten können/müssen;
gecapt hat dann ja der BB

aber es sit klar was Du meinst und stimme da total mit Dir überein ...
 
Alt
Standard
26-08-2007, 06:09
(#8)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Er hält ein Overpair, was meist noch die beste Hand am Flop ist. Das Board ist 2suited und etwas connected, daher muss er in multiway Pots seine Hand vor allen möglichen draws protecten (flush, straight, two pair, trips), d.h. Gas geben am Flop. Vielleicht wäre es dann am Turn auch nicht so teuer geworden, weil die Gegner einem möglicherweise Credit geben. Ansonsten muss er am Turn neu evaluieren, je nach Action der Gegner. AA zu folden in solch einem riesen Pot wäre ziemlich tough (vor allem bei dem Limit, wo die Gegner gerne Top Pair und Draws overplayen).
#2

Hinzu kommt noch ein "Fehler" meiner Meinung nach, den einige Spieler(nicht du aber die Postings über dir) gerne begehen: Folden am River. Man denkt zwar, dass man hier geschlagen ist, jedoch ist ein Fold eigentlich nie ratsam. 1 Bet für einen 28BB dicken Pot... selbst wenn die Gegner hier nur in 10% der Fälle schlechtere Hände halten wie du, ist ein Call noch immer +EV!
 
Alt
Standard
28-08-2007, 18:34
(#9)
Benutzerbild von ghostliner
Since: Aug 2007
Posts: 429
Ich muss hier vielleicht noch kurz was erklären.

BB und UTG hatte ich nach der Action Preflop auf KK und AK gesetzt. Ich denke Mal das UTG mit seinem Pair 4 einfach nur Glück hatte, das er seinen Drilling gleich auf dem Flop macht. Aber was solls Name ist gemerkt und das Geld kommt mit Sicherheit zurück.

MFG ghostliner
 
Alt
Standard
29-08-2007, 02:31
(#10)
Benutzerbild von LaMaSta
Since: Aug 2007
Posts: 70
hier vielleicht mal eine frage an die profis: ist der call von ihm (utg mit 44) wirklich sooooo falsch?

er muss 1:5,66 zahlen => ca 17,6% (ich gehe davon aus das die raiser callen, die bekommen durch seinen call normalerweise auch die odds zu callen)

am flop das set zu treffen ist ca. 11%
eventuell müssen wir hier wegen der action overset discounten (genau hier wird der knackpunkt sein wahrscheinlich)

hat er bei der action preflop genug implied odds um hier +ev zu callen?

Geändert von LaMaSta (29-08-2007 um 02:40 Uhr).