Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Passt man sich schlechtem spiel an?

Alt
Standard
Passt man sich schlechtem spiel an? - 08-10-2008, 14:26
(#1)
Benutzerbild von Livioda
Since: Apr 2008
Posts: 33
Glaubt ihr man passt sich schlechtem spiel anderer an, wenn man praktisch nur schlechtere spieler am tisch hat?

Also ich hab doch dass gefühl dass ich deutlich mehr spiel oder calle wenn ich nur gegen "anfänger" spiele.


oder denkt ihr es ist notwendig sich anzupassen auch wenn die chance zu verlieren natürlich deutlich steigt
 
Alt
Standard
08-10-2008, 14:38
(#2)
Benutzerbild von Gekko87
Since: Nov 2007
Posts: 188
Was verstehst du denn unter schlechtem Spiel bzw. schlechten Spielern? Bis zu einem ganz bestimmten Limit ist es möglich, durch ganz "normales", straightforward, tight-aggressives Poker eine ordentlich Winrate zu realsisieren, weil die Leute so schlecht sind, dass die dich auch noch mit Bottom Pair voll auszahlen...

Nur ist es so, dass wenn du von deinem eigentlichen Ansatz weg, hin zu loosem Spiel gehst, weil du das Gefühl hast, dass du dir das nicht "gefallen lassen" wilst, was einige Spezies da so abziehen, dann ist das eigentlich schon der erste Weg ins Verderben...
Loose Calls zu machen, ist nicht das Problem an sich. Das eigentliche Problem liegt darin, die Hand bzw. den Gegner dann auch gut zu spielen. Dafür brauchst du aber ne Menge Erfahrung Gefühl und Beobachtungsgabe (denn ne loose Calling Station mit loose aggressivem Spiel aus ner Hand drägnen zu wollen ist bekanntlich unmöglich und kostet dich nur Geld...).

Spielt erwartungswert-optimiertes, gutes Poker und du gewinnst auf den niedrigen Limiten, ganz einfach. Fühlst du dich etwas sicherer, kannst du mittels deiner Postflop-Skills einiges reißen, nur solltest du das eben nicht im Mikrostakes-Bereich versuchen...

Gruß

der Gekko
 
Alt
Standard
08-10-2008, 15:09
(#3)
Benutzerbild von balce
Since: Dec 2007
Posts: 82
Ich weiß ehrlich gesagt nicht so ganz, ob ja oder nein... Ich finde es ist mal so mal so.... Ich weiß nur , dass ich momentan nur am verlieren bin, egal welche blinds ich spiele oder ob cash oder SNG etc... Keine Ahnung... Ich hab jedoch das gefühl , dass man oft nicht mit guten poker weiterkommt, weil man von so vielen idioten gecallt wird und die sich dann doch irgendwie noch was auf river und trun zusammenbasteln... So gehts mir zumindest, und ich merk dann auch, wenn die alle schlechter spielen, dass ich dann auch looser werde, weil ich denke wenn die loose sind dann kann ich auch treffen und genauso auszahlung bekommen... Ich finds schwierig zusagen was jez wirklich tatsache ist....
 
Alt
Standard
08-10-2008, 15:16
(#4)
Benutzerbild von ashuz
Since: Dec 2007
Posts: 814
Wenn du dich dem schlechten Spiel anpasst, dann bist du eben selbst noch nicht so gefestigt, dass du dich als guter Spieler ansehen kannst. In den unteren Limits machen viele den Fehler zu viele Hände zu spielen zu viel und zu lange zu callen und auch mit guten nie zu raisen, erst recht nicht preflop. Wenn man die größten Fehler kennt, sollte es schon mal relativ einfach sein diese zu vermeiden - egal ob der Gegner gut oder schlecht ist.
 
Alt
Standard
08-10-2008, 15:36
(#5)
Benutzerbild von Didibo
Since: Nov 2007
Posts: 55
BronzeStar
Ich bemerke bei mir auch das ich auf den Micro Limits weniger aggressiv spiele.
Das liegt aber daran das ich Value Bets dort eher meide weil in gefühlten 90% aller Fälle sowieso alles mitgeht und dann auf dem River mit viel Glück die beste Hand kommt.
Man muss halt viel mehr wegschmeissen als auf den höheren Limits.
Das gleicht sich aber dadurch aus, das man falls man die Nuts hält, immer gut ausbezahlt wird.
Ich muss halt nur aufpassen das ich auf den höheren Level mein Spiel wieder ändere.
 
Alt
Standard
08-10-2008, 15:42
(#6)
Benutzerbild von Gekko87
Since: Nov 2007
Posts: 188
Zitat:
Zitat von balce Beitrag anzeigen
Ich weiß ehrlich gesagt nicht so ganz, ob ja oder nein... Ich finde es ist mal so mal so.... Ich weiß nur , dass ich momentan nur am verlieren bin, egal welche blinds ich spiele oder ob cash oder SNG etc... Keine Ahnung... Ich hab jedoch das gefühl , dass man oft nicht mit guten poker weiterkommt, weil man von so vielen idioten gecallt wird und die sich dann doch irgendwie noch was auf river und trun zusammenbasteln... So gehts mir zumindest, und ich merk dann auch, wenn die alle schlechter spielen, dass ich dann auch looser werde, weil ich denke wenn die loose sind dann kann ich auch treffen und genauso auszahlung bekommen... Ich finds schwierig zusagen was jez wirklich tatsache ist....
Ich weiß zwar genau, was du meinst, aber leider siehst du das zu einseitig. Wenn jemand mit dem letzten Dreck bis zum River callt oder seinem Draw gegen alle "EXPRESSED Odds" hinterjagt, du seine schlechten Calls Preflop und auf Flop und Turn durch einen noch viel schlechteren Call auf dem River rechtfertigst, dann spielt nicht nur dein Gegner schlecht, sondern du noch viel schlechter. Ein guter Pokerspieler gibt seinem Gegner nämlich niemals die benötigten "IMPLIED Odds", die er benötigt, um seine katrastophalen Calls zu rechtfertigen... So solltest du das sehen und nur so kannst du deine Verluste begrenzen, nämlich durch Hand-Reading...

Geht das Geld übrigens Preflop oder auf dem Flop oder Turn in die Mitte und du liegst vorne, ist alles in bester Ordnung. Dann gibt es nur noch die "EXPRESSED Odds" und du gewinnst, vielleicht nicht die Hand, aber den Kampf der Fehler...

Gruß

der Gekko
 
Alt
Standard
08-10-2008, 16:00
(#7)
Benutzerbild von Furzgurk
Since: Apr 2008
Posts: 490
Zitat:
Zitat von Gekko87 Beitrag anzeigen
Ich weiß zwar genau, was du meinst, aber leider siehst du das zu einseitig. Wenn jemand mit dem letzten Dreck bis zum River callt oder seinem Draw gegen alle "EXPRESSED Odds" hinterjagt, du seine schlechten Calls Preflop und auf Flop und Turn durch einen noch viel schlechteren Call auf dem River rechtfertigst, dann spielt nicht nur dein Gegner schlecht, sondern du noch viel schlechter. Ein guter Pokerspieler gibt seinem Gegner nämlich niemals die benötigten "IMPLIED Odds", die er benötigt, um seine katrastophalen Calls zu rechtfertigen... So solltest du das sehen und nur so kannst du deine Verluste begrenzen, nämlich durch Hand-Reading...

Geht das Geld übrigens Preflop oder auf dem Flop oder Turn in die Mitte und du liegst vorne, ist alles in bester Ordnung. Dann gibt es nur noch die "EXPRESSED Odds" und du gewinnst, vielleicht nicht die Hand, aber den Kampf der Fehler...
yep...ich stimme gordon gekko voll zu....dass sind im wesentlichen die knackpunkte, speziell bei den microllimits, da sich dorten wenige dieser gesetzmässigkeiten bewusst sind, geschweige denn jemals davon gehört zu haben.

es lohnt sich wirklich, das buch NLHTAP von sklansky/miller zu lesen, zu verstehen und erfolgreich anzuwenden...den genau da stehen diese punkte sehr gut erklärt.


furzgurk
 
Alt
Standard
Meine Meinung nach.. - 08-10-2008, 16:09
(#8)
Benutzerbild von Bac o8
Since: Sep 2008
Posts: 2
WhiteStar
Also meine Meinung nach, wenn man in Free-roll Turniere odre Mikro.Turniere mitspielt, kann man eig fast nicht anders als auch 'schlecht' zu spielen. Man ist gezwungen sich da anzupassen. Denn wenn man auf eine gute Hand wartet wie A-Q oder K-Q, ist das risiko zu hoch dass man einfach immer gecallt wird von hände wie 10-7 und dann auch noch verliert.
Also eigentlich am besten gar nicht dort spielen. ;PP
 
Alt
Standard
08-10-2008, 16:41
(#9)
Benutzerbild von skrzypa
Since: Aug 2008
Posts: 7
BronzeStar
Also ich persönlich finde das gegen "schlechte spielr bzw Anfänger" seht schwer zu spielen ist!!also sagen wirs mal so: Entweder zockt sie total ab oder man verliert alles gegen sie! solche erfahrungen habe ich zumindestens gemacht!
 
Alt
Standard
xD - 08-10-2008, 16:58
(#10)
Benutzerbild von Bac o8
Since: Sep 2008
Posts: 2
WhiteStar
Aber wann wird immer öfters von abgezockt. xD
Ihr Glück wird mich immer wieder wundern, wie sie es immer wieder schaffen eine Hand zu gewinnen wo sie weniger als 5 % Chance hatten zu gewinnen. ^-^
Und das nicht nur einmal, sondern immer wieder xD
Ich weiß nie ob ihc da lachen oder weinen muss.^^
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was tun bei schlechtem lauf? markyy84 Poker Handanalysen 14 10-10-2008 12:22
NL10: Spiel nicht die Hand, spiel deinen Gegner crowsen Poker Handanalysen 7 02-07-2008 19:17
spiel hexenfuß Poker Talk & Community 1 08-05-2008 17:05
Welche Währung eignet sich für das Realmoney Spiel am besten Gelöschter Benutzer Poker Talk & Community 8 21-03-2008 13:43
wie passt ihr euer spiel an, wenn.... btownstar Poker Handanalysen 12 22-02-2008 18:51