Alt
Standard
Fold Equity - 10-10-2008, 07:09
(#1)
Benutzerbild von MacGyer
Since: Sep 2007
Posts: 17
Hi,


wollte hier mal fragen wie ich die Fold Equity
richtig und möglichst einfach im Spiel berechnen kann?
Wie macht Ihr das, wann besonders berechnet ihr die FE?
Wird diese nur kurz vor dem Showdown berechnet oder schon nach dem Flop?

Grüße Maci
 
Alt
Standard
10-10-2008, 09:19
(#2)
Benutzerbild von nooehy
Since: May 2008
Posts: 145
die FE kannst du nicht mit einer formel oder sowas berechnen,
sie ist eine annahme, wie oft der gegner folden wird.

so gesehen kannst du sie ableiten aus der höhe des WSD (went to showdown) des gegners, wenn der niedrig ist, foldet er also oft noch nach dem flop und deine FE gegen ihn ist höher.

du musst halt schauen, was der andere haben könnte auf dem board und dann überlegst du, ob er das noch foldet auf eine bet von dir oder nicht.
gibt also keine einfache formel dafür, man muss mehrere dinge mit einbeziehen


glaub ich leg mir eine "aber pokerstars ist das beste, was ich kenne" - signatur zu...
 
Alt
Standard
10-10-2008, 09:29
(#3)
Benutzerbild von Blahdster
Since: Aug 2008
Posts: 122
besinders wichtig, imo:

das verhältnis des eigenen stacks zu dem des gegners und zur grösse des pots!


wiki-link
 
Alt
Standard
12-10-2008, 22:55
(#4)
Benutzerbild von MacGyer
Since: Sep 2007
Posts: 17
Danke für eure schnelle Antworten.
Habe das schon verstanden. Leider benutze ich
keine Stats also habe keine direkte Zahlen
für den wsd.

Gibt es da eigentlich kostenlose Software
die mir diese stats wieder gibt, bzw auch mein
BR Verlauf?

Benutzt ihr die FE sehr oft, oder was sind eure
meist verwendete Infos?

Grüße Maci!
 
Alt
Standard
12-10-2008, 23:53
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von MacGyer Beitrag anzeigen
Benutzt ihr die FE sehr oft, oder was sind eure meist verwendete Infos?
Das ist kein absoluter Wert, sondern eine reine Einschätzung.

Prinzipiell solltest du bei jeder Aktion die du machst die möglichen Reaktionen deines Gegners abschätzen.
Was glaubst du macht er wenn du setzt? a) raisen, b) callen, c) passen. Wie Wahrscheinlich sind die einzelnen Möglichkeiten?
 
Alt
Standard
13-10-2008, 01:52
(#6)
Benutzerbild von mpeGroCkz
Since: Nov 2007
Posts: 1.876
ChromeStar
Das wichtigste, um die FoldEquity heraus zufinden ist, welche Karten hält mein Gegner und was tut er gerade.. Zeigt er schwäche/stärke? ..

oftmals reraise ich sogar Leute mit J high, wenn ich merke, dass sie schwäche zeigen, das merkst du allerdings erst nach ~150k Händen so wirklich ..

Fragen die du dir stellen solltest zu deinem Gegner:
- Ist er aggresiv/passiv? ..
- Ist er loose/tight? (Handbestimmung)
- Hat er wohlmöglich einen Draw?
- Kann er überhaupt wirklich pokern?

Die letzte Frage ist die wichtigste. Manche donks callen auch alles mit 72o bei AKQ rainbow flop nieder.
 
Alt
Standard
16-10-2008, 09:57
(#7)
Benutzerbild von TheHasi
Since: Feb 2008
Posts: 6
man kann sich auch die frage stellen: "wie viel würde ich an seiner stelle noch bezahlen, und wann würde ich folden?" - davon kann man dann wieder wegdenken: - ist der gegner looser oder tighter als ich? welche position hat er? etc...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Begriffsdefinition: EV & Equity Masterchilla IntelliPoker Support 2 05-10-2008 20:07
AKs mit Equity-Vorteilen??? jw050 Poker Handanalysen 5 01-08-2008 12:15
Kleines Equity-Quiz für PLO Pokamon4e Poker Handanalysen 14 15-07-2008 00:52
Fold Equity für straight und flush draw The_Crocop Poker Talk & Community 7 20-06-2008 12:47
Was ist Equity? Basark IntelliPoker Support 19 05-01-2008 01:43