Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Die BadBeat Heulsusen

Alt
Standard
Die BadBeat Heulsusen - 10-10-2008, 12:04
(#1)
Benutzerbild von GermanLesson
Since: Sep 2007
Posts: 5
Ich kanns nicht mehr hören das Rumgeheule der BadBeat Heulsusen die immer mit der besseren Preflophand rausfliegen.
Wenns danach ginge müssten ich und ein paar Kumpels von mir schon lange mit dem Pokern aufgehört haben.
Ich finde sogenannte BadBeats erlebt man doch jeden Tag sie gehören einfach dazu. Und wenn man eine Statistik führt, merkt man schnell, das man selbst auch öfters mit dem schlechteren Paar gewinnt.
Man merkt sich halt immer die Hände mit denen man rausfliegt,
eine Eigenart des Menschen.

GL @ All
 
Alt
Standard
10-10-2008, 12:42
(#2)
Benutzerbild von thanh81
Since: Sep 2007
Posts: 2.012
BronzeStar
So viele wie ich habe, kann ich gar nicht posten. Damals habe ich sie immer schön aufgezählt, jedoch schau ich da einfach drüber und sowas hat einfach nix hier im Forum oder Blogs zu tun. Der Kindergarten wird immer grösser Aber da das Forum jetzt sowieso nicht mehr so aktiv ist antwortet auch keiner mehr per SPAM auf die Bad Beats!




Keiner fragte mich ob ich auf die Welt will, also braucht mir keiner vorschreiben wie ich leben soll!
 
Alt
Standard
10-10-2008, 12:48
(#3)
Benutzerbild von plaggi88
Since: Dec 2007
Posts: 10.432
(Moderator)
Klar Bad Beats gehören zum Pokern dazu und mich nerven auch diese ganzen "Pokerstars is rigged" Threads(obwohl sie teilweise recht lustig sind).
Ich persönlich versuche die Bad Beats aus dem Kopf zu verdrängen (was manchmal natürlich sehr schwer ist) und versuche einfach weiter mein A game zu spielen. Am Ende des Tages analysiere ich dann noch die eine oder andere Hand und gucke ob ich vlt. sogar falsch gespielt habe.
 
Alt
Standard
10-10-2008, 13:04
(#4)
Benutzerbild von wtgpweaäe
Since: Feb 2008
Posts: 256
Wenn man sich dann diese sogenannten Badbeats genauer anschaut stellt man schnell fest das viele einfach schlecht gespielt wurden.
Genauso das geheule wenn AA gecrackt werden. Klar ärgerlich, aber Holdem wird halt mit insgesamt 7 und nicht nur 2 Karten gespielt.
Aber die "PS ist rigged Theards" find ich teilweise auch ganz witzig.
 
Alt
Standard
10-10-2008, 13:44
(#5)
Benutzerbild von Furzgurk
Since: Apr 2008
Posts: 490
bad beats sind mein täglich brot....mir als donk haben sie schon desöfteren aus der patsche geholfen.

und ab und zu erwischen sie mich selbst, dann freue ich mich, dass ich da mal richtig gespielt habe.

furzgurk
 
Alt
Standard
10-10-2008, 15:51
(#6)
Benutzerbild von thanh81
Since: Sep 2007
Posts: 2.012
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Furzgurk Beitrag anzeigen
bad beats sind mein täglich brot....mir als donk haben sie schon desöfteren aus der patsche geholfen.

und ab und zu erwischen sie mich selbst, dann freue ich mich, dass ich da mal richtig gespielt habe.

furzgurk
Im Playmoneybereich sind Bad Beats in der Tagesordnung! :P




Keiner fragte mich ob ich auf die Welt will, also braucht mir keiner vorschreiben wie ich leben soll!
 
Alt
Standard
10-10-2008, 16:50
(#7)
Benutzerbild von Tbbi
Since: Nov 2007
Posts: 578
Ich würde sagen, dass es im Playmoney-Bereich überhaupt keine Bad Beats gibt.
Denn was soll an einem Beat denn im Playmoney-Bereich bad sein?
Es geht da um nichts, also kann man dort nichts verlieren, also gibt es keine Bad Beats.
Eigentlich sind es dort doch gerade Good Beats, so nach dem Motto: "Klasse, dass ich Playmoney spiele. Mit echtem Geld wäre das gerade ein teurer Bad Beat gewesen."
 
Alt
Standard
10-10-2008, 17:43
(#8)
Benutzerbild von DjakuJ1
Since: Jul 2008
Posts: 1.402
Jo es macht wenig Sinn sich lange mit Bad Beats aufzuhalten.
Sie gehören einfach dazu.
Wer ihnen nicht gewachsen ist, der sollte sich überlegen ob er wirklich Pokern möchte.
Ich hab übrigens auch immer wieder Händen nachgeweint, von denen einige sogar nicht einmal richtige Bad Beats waren wie sich später herausstellte. Zurückblickend war das ziemlich peinlich
Heute ärgert man sich zwar, aber es ist wesentlich zivilisierter und abgeklärter als früher.

Zitat:
das man selbst auch öfters mit dem schlechteren Paar gewinnt
ist mir noch nie passiert, wenn du das schaffst dann biste ein Cheater, weil das bessere Paar meines Wissens beim Showdown gewinnt (ich weiß ja wie´s gemeint war )

Zitat:
Man merkt sich halt immer die Hände mit denen man rausfliegt,
eine Eigenart des Menschen.
Nö, ich merk mir unter anderem die Hände mit denen ich triumphieren konnte und versuche mir viele Hände der Gegner zu merken, um Infos zu sammeln

Ok das wärs denn, tschö

Geändert von DjakuJ1 (10-10-2008 um 17:49 Uhr).
 
Alt
Standard
10-10-2008, 18:50
(#9)
Benutzerbild von Dacor
Since: Oct 2007
Posts: 53
je mehr hände man spielt, desto schneller merkt man auch, dass bad beats einfach dazu gehören. als neuling hat man dazu ein ganz anderes verhältnis.

daher sind diejenigen, die über bad beats lamentieren meistens auch anfänger.
 
Alt
Standard
10-10-2008, 20:10
(#10)
Benutzerbild von donmuffos
Since: Apr 2008
Posts: 59
BronzeStar
Da geb ich dir Recht Lesson!

Für mich gibts so genannte bad beats garnicht...

Man muss immer mit dem plötzlichen Glück anderer rechnen, oder dass man selber auf die Schnautze fliegt, da gehört es einfach zu einem guten Pokerspieler dazu, den Braten zu riechen!

Ich hör auf ständig, bla bla, "der andere hatte Glück"

Aber so ist die Welt

Grüße donmuffos