Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Stack am Tisch verkleinern !?

Alt
Red face
Stack am Tisch verkleinern !? - 13-10-2008, 11:49
(#1)
Benutzerbild von Streamer88
Since: Oct 2007
Posts: 92
Hallo,

ich stelle mir immer wieder die Frage, welchen Sinn es macht, dass man den Stack am Tisch nicht selbst verkleinern kann, ohne vom Tisch wegzugehen.
Wie macht Ihr das, wenn Ihr die eventuellen Gewinne vorm All-In schützen möchtet, den Tisch aber nicht verlassen möchtet?
 
Alt
Standard
13-10-2008, 12:02
(#2)
Gelöschter Benutzer
geht nicht.. leider.. ich habe bei stars bereits den vorschlag zur einführung von sog. cap limit tablen gemacht.. hierbei wird pro hand nur der betrag von 30 oder 25 bb max genutzt, und das dann als all in gewertet.... heisst du callst max mit dieser summer der rest bleibt unberührt..

habe seinerzeit nur ne antwort bekommen das es weitergegeben wurde mehr aber nicht.. kannst ja gern nochmal an den support schreiben...
 
Alt
Standard
13-10-2008, 12:09
(#3)
Benutzerbild von Heikolicious
Since: Feb 2008
Posts: 32
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Streamer88 Beitrag anzeigen
ich stelle mir immer wieder die Frage, welchen Sinn es macht, dass man den Stack am Tisch nicht selbst verkleinern kann, ohne vom Tisch wegzugehen.
naja, so ist das nunmal beim cashgame. du setzt dich mit nem betrag X$ an den tisch und spielst damit.. vermehrst du deinen einsatz, spielst du damit weiter oder gehst, wenn du deinen gewinnen nicht "verlieren" möchtest.
du musst das ganze doch auch mal so sehen: wenn du deinen betrag X$ vermehrst und zb. chipleader wirst, kannst du doch ganz anders aufspielen. du kannst doch als chipleader deine mitspieler viel besser unter drcuk setzen, somit deinen betrag X$ -bei nötigem geschick- weiter vermehren. dein ziel ist ja sicherlich nicht, den betrag X$ um ein hundertstel X$ zu vermehren, sondern aus X$ zb. 3X$, 4X$... zu machen, oder etwa nicht?!
verstehst du, was ich meine? ich hoffe, man versteht, was ich sagen wollte lol
ich sehe das ganze eher positiv, als negativ. und wenn du dennoch nicht von der sache überzeugt bist, musste halt, wenn du "gewinn" gemacht hast, an nen anderen tsich gehen, genug auswahl gibts ja
 
Alt
Standard
13-10-2008, 12:14
(#4)
Benutzerbild von MrP90X
Since: Jan 2008
Posts: 503
geht glaubich auch bei keinen andren anbieter, mir isses zumindest nie wo aufgefallen, nur wenn man vom tisch geht und 30mins wartet
 
Alt
Standard
13-10-2008, 12:21
(#5)
Gelöschter Benutzer
60min auf stars glaub ich oder? an holdem tischen ist das nicht so ein grosses problem.. mir fällt bei den plo tischen die auswahl dann schwerer nach ner gewissen zeit.. vor allem wenns gut läuft..
 
Alt
Standard
13-10-2008, 12:29
(#6)
Benutzerbild von ElHive
Since: Sep 2007
Posts: 1.841
@Heikolicious

Irgendwie habe ich den Eindruck, du verwechselst das mit Turnierpoker. Chipleader?

So Druck aufzubauen wie in einem Turnier ist an einem CG-Tisch IMO nicht möglich, weil die Gegner ihren Stack ja jederzeit wieder auffüllen können. Beim Turnier geht das nicht, da müssen sie zweimal überlegen, ob sie deine Bet, die sie all-in setzt, auch wirklich callen und ihr Turnierleben aufs Spiel setzen.


ICH WAR WAR WIEDER KLARER FAVORIT(AUS MEINER SICHT ALS ICH DIE KARTEN MEINES GEGNERS NOCH NICHT KANNTE)

Bracelet Winner of BBVSOP 2009 Champions Event
 
Alt
Standard
13-10-2008, 12:36
(#7)
Benutzerbild von MrP90X
Since: Jan 2008
Posts: 503
hm kann auch 60mins bei stars ein, ka genau, da ich hier kaum zock
denk halt is hauptsächlich deswegen das keiner seine gewinne schnell wegbringen kann und nur um kleine beträge mit wenig rake spielt, was ja vor allem auf sss zutrifft
 
Alt
Standard
13-10-2008, 12:39
(#8)
Benutzerbild von Tehuri94
Since: Mar 2008
Posts: 24
BronzeStar
Naja, man kann auch an einem Cashgame Tisch seine Gegner unter Druck setzt.Vielleicht nicht so stark wie bei einem SnG, aber es geht.Trotzdem würde ich es sein lassen, da schon wie beschrieben, ein Geschick erfordert wird, was in den meisten Fällen leider nicht vorhanden ist. Dazu sollte man erstmal die Big-Stack Stratigie gelernt haben, ansonsten würd aus 3X$ schneller -2X$.
Jedenfalls ist das bei mir meistens am Anfang so der Fall gewesen, auch beim SnG.Habe SSS gespielt, dann einen großes Stack bekommen und den auch schnell wieder verloren.
 
Alt
Standard
13-10-2008, 13:02
(#9)
Benutzerbild von Heikolicious
Since: Feb 2008
Posts: 32
BronzeStar
Zitat:
Zitat von ElHive Beitrag anzeigen

Irgendwie habe ich den Eindruck, du verwechselst das mit Turnierpoker.
ich spiel auch selten cashgame, aber ich hab die erfahrung gemacht, dass es durchaus möglich ist, druck aufzubauen, wenn man aktuell das meiste geld am tisch hat.

Zitat:
Zitat von ElHive Beitrag anzeigen
So Druck aufzubauen wie in einem Turnier ist an einem CG-Tisch IMO nicht möglich, weil die Gegner ihren Stack ja jederzeit wieder auffüllen können.
Jederzeit ja nich, erst wenn sie die aktuelle Hand nich mehr spielen und so lange kannst du ja sehr wohl Drcuk ausüben.

Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
60min auf stars glaub ich oder?
ich hab auch 60min. in erinnerung..

Zitat:
Zitat von Tehuri94 Beitrag anzeigen
(...) da schon wie beschrieben, ein Geschick erfordert wird, was in den meisten Fällen leider nicht vorhanden ist.
wer das nötige geschick bzw. know-how nicht hat, dem würde ich allerdings aber auch erstmal empfehlen, sich eben dieses know-how anzueignen, bevor man um echtgeld spielt^^
 
Alt
Standard
13-10-2008, 13:54
(#10)
Benutzerbild von marmeyer
Since: Jan 2008
Posts: 126
soweit ich weiss gibt es bei SunPoker sogenannte CashSave Tables. Dort kannst du so oft du willst und kannst deinen Einsatz mit dem du an den Tisch kamst auscashen
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
11$ Deep Stack: AKs McPorck Poker Handanalysen 10 27-07-2008 18:47
Short Stack Kaeptntom66 IntelliPoker Support 7 19-03-2008 13:30
Small stack - was tun? erenman Poker Handanalysen 88 14-01-2008 22:31
Karten die man an einen Tisch braucht hat man an den anderen tisch kingpintin69 Poker Talk & Community 15 29-10-2007 14:53