Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

intellis preflop berater

Alt
Standard
intellis preflop berater - 14-10-2008, 02:23
(#1)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
ich habe gerade mal den intelli preflop berater ausgetestet und habe als starthand AKs eingegeben als meine position die mittlere
und als aktionen vor mir 2 oder 3 erhöhungen.

was und da steht jetzt raise.

ich soll wircklich mit AK nochmal raisen wen vor mir schon 3 mal geraist worden ist da soll ich rerererasien mit nichts weiter als AK.
also ich würde sehr schnell pleite gehen wen ich das befolgen sollte.
ist das ein fehler oder meint ihr das ernst intelli?

ich habe das gleiche jetzt noch mal eingegeben dieses mal mit JJ dan stand dort fold dan mit QQ und da steht dan raise.
das kann doch nicht euer ernst sein.

JJ ist also ein klarer fold und QQ und AK ein klarer raise wen vor mir 3 erhöhungen waren noch dazu in middle position.
so hab ich auch mal gespielt und bin damit so oft in AA oder KK gerannt das ich mich jetzt an die bücher die ich gelesen habe halte und dort steht oft genug das 3 raises meist AA oder KK sind und ich soll mit AK also acehigh nochmla raisen.

hab ich jetzt alles falsch verstanden?

Geändert von jblum4802 (14-10-2008 um 02:32 Uhr).
 
Alt
Standard
14-10-2008, 08:54
(#2)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
mal davon abgesehen, dass man nach drei erhöhungen eh nichtmehr weiter erhöhen kann, finde ich das schon ok.

Allerdings würde ich JJ gegen eine 3bet vermutlich eher nicht folden. Gegen einen Cap kann man das mit entsprechenden Rreads schon machen.

Bei AK ist es vielleicht etwas unglücklich, dass 2 und 3 erhöhungen zusammengelegt wurden. Bei 2 Erhöhungen hast du eigentlich immer die Equity um zu cappen. Gegen einen Raise, 3bet und cap von den ersten drei Spieler siehts da schon enger aus. Wird dann eine Frage der Reads sein.

Geändert von DrJ_22222 (14-10-2008 um 09:04 Uhr).
 
Alt
Standard
14-10-2008, 09:03
(#3)
Benutzerbild von Bluffer@work
Since: Oct 2008
Posts: 35
Bei NL ist das immer so eine Geschichte mit dem reraisen mit Paaren oder AK. Generell musst du ein bischen auf deine Gegner achten, ob sie mit jedem Blatt raisen oder die tight-agressive Variante spielen. Diese Tabelle, nach der du dich richtest, ist ja auch extra für "Anfänger" angelegt worden. Es gibt ja noch viel mehr Dinge, nach denen du dich beim Preflop richten solltest. Wird übrigens auch alles im Ausbildungszentrum erklärt.
 
Alt
Standard
14-10-2008, 09:51
(#4)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
jblum4802 du kennst schon die Unterschiede zwischen Limit und NOLimit ?

 
Alt
Standard
14-10-2008, 14:40
(#5)
Benutzerbild von geln0r
Since: Jun 2008
Posts: 524
BronzeStar
also die frage kann man doch so imo gar nicht "richtig" beantworten...das hängt doch auch von deiner stacksize verglichen mit der gegnerischen, den blinds, der agressivität/looseheit der gegner etc. ab.
Wenn deine Gegner alles maniacs sind, vielleicht auf tilt oder was weiss ich, kann man sicher raisen. Wenns hingegen alles rocks sind, siehts eher nach nem fold aus. Der rechner geht ja nur von "durchschnittlichen Spielern" aus.

So ein Rechner ist ja eher als richtlinie gedacht. Musst ja nicht alles lemmingmässig befolgen
 
Alt
Standard
14-10-2008, 15:00
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
das ist ein berater fuers limit cash game. Allgemein hat es sich als relativ nuetzlich erwiesen, als erstes mal die ueberschrift gelesen zu haben, bevor man sich ueber die funktionen beschwert..
 
Alt
Standard
14-10-2008, 15:09
(#7)
Benutzerbild von IngwA^
Since: Oct 2008
Posts: 15
Denke auch man sollte da vorsichtig sein und vielleicht die Tipps von Intelli manchmal nur als Leitfaden sehen.

AK wird von Intelli als (mit) beste Starthand gesehen die unbedingt geraised werden sollte, ob das nach double raise vorher noch sinnvoll ist, das ist die andere Frage.

Würde hier eindeutig nach Gefühl spielen. Wenn mit Flachnasen am Tisch sitzt die nur blind raisen dann nochmals raisen, wenn es vernünftige Spieler sind aufpassen.
Außer einer sammelt Blinds.

Schwierig, schwierig
 
Alt
Standard
14-10-2008, 15:14
(#8)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
jetzt seh ichs auch das das für limit dan tuts mir echt leid
ehrlich ich hab extra noch nachgesehen ob das für limit ist oder nicht und habs nicht gesehen.
das erklärt natürlich einiges.
wobei JJ im unteren limit bereich ev kein fold wäre aber für anfänger schon annehmbar.
danke für die aufklärung(oh man das limit steht ja echt FETT da sorry )
 
Alt
Standard
14-10-2008, 18:49
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Gut, dann wäre das ja geklärt.

Und sieh es positiv, du hast immerhin mittlerweile erkannt, dass es sich um Limiz Hold'em handelt, diverse andere Leute die hier im Thread gepostet haben offenbar nicht

Sollte es dazu noch Fragen geben, bitte HIER klicken um mir eine private Nachricht zu schicken.

*closed*
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bankroll-berater? manuwa86 Poker Ausbildung 8 04-09-2008 13:37
Fragen zum Preflop Berater(Limit Hold'em) LArush IntelliPoker Support 5 01-08-2008 17:14