Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Deal-wie läuft das?

Alt
Post
Deal-wie läuft das? - 12-11-2007, 21:52
(#1)
Benutzerbild von Mirtur
Since: Sep 2007
Posts: 31
BronzeStar
Hallo an alle!!!
Ich habe da eine Frage,und zwar was hat es mit Deal auf sich?
Ich verstehe schon das Leute das Geld unter sich aufteilen. Aber nach welchen Faktoren geht das? Summe der Chips? Und ab wann sind die Deals üblich bzw. zulässig? Was sollte man beachten? Gibt mir bitte ein paar tipps.
Danke im Voraus
 
Alt
Standard
12-11-2007, 22:03
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Im Regelfall können die Spieler das Geld so aufteilen wie sie wollen, sofern ein Mindestbetrag übrig bleibt, der an den Sieger geht.

Aber feste Regeln gibts hier keine, das ist (fast) alles Verhandlungssache und auch vom Pokerraum/Casino abhängig.
 
Alt
Standard
12-11-2007, 23:45
(#3)
Benutzerbild von germanRan
Since: Aug 2007
Posts: 159
Zitat:
Zitat von Mirtur Beitrag anzeigen
Summe der Chips?
Der Deal wird (so habe ich es immer online beobachten können, sowie auch live) so ausgehandelt, dass die Chipstände im Verhältnis zum Preisgeld gesetzt werden und somit die einzelnen Beträge für jeden am Tisch ausgerechnet werden können.



Zitat:
Zitat von Mirtur Beitrag anzeigen
Und ab wann sind die Deals üblich bzw. zulässig?
Meistens wenn jemand eindeutig Chipleader ist und die nachfolgenden Chipstakes deutlich voneinander abweichen, ist es durchaus profitabel einen Deal abzuschließen, weil eben die Gefahr besteht durch Bad beats oder ähnliches seine Chips und somit seine Position im Geld zu verlieren.

Zitat:
Zitat von Mirtur Beitrag anzeigen
Was sollte man beachten?
Ich würde mal vorschlagen, du schaust dir ein zwei Turniere auf PS (Final Table) an mit den hohen Buyin's (100+). Da werden oft Deals abgeschlossen.
 
Alt
Standard
13-11-2007, 10:41
(#4)
Benutzerbild von 5dmark
Since: Aug 2007
Posts: 972
also bei den Deals, die ich bislang beobachtet hab, lief es grundsätzlich so:

die Hälfte des noch zu verteilenden Preispools (abzüglich dessen was übrig bleiben muss um es für den Gewinner auszupielen) wird gleichmäßig unter den verbliebenen Spielern aufgeteilt. Die andere Hälfte des zu verteilenden Geldes wird verhältnismäßig entspechend den derzeitigen Chipständen aufgeteilt.
allerdings sind diese Zahlen meist nur eine Richtgröße für den eigentlichen Deal. Denn wenn diese zahlen auf dem Tisch liegen geht meist das Geschacher los, weil einer ein bisschen mehr will, als er nach der oben genannten Berechnung bekommen würde, und damit droht den Deal sonst platzen zu lassen. Ist wie ein Pokerspiel im Pokerspiel.
 
Alt
Standard
13-11-2007, 11:09
(#5)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Grundsätzlich wird es meistens so gemacht dass das Geld abzüglich des mindestens übrig bleibenden Geld für den Sieger anhand der Chips verteilt werden und so wie ich es kenne muss der Chipleader (bei PP so) den Deal zustimmen und ist zuständig für die Verteilung der Chips.
Die übrig geblieben Mitspieler müssen den Vorgeschlagenen Deal dann zustimmen oder nicht.
Wenn alle zustimmen geht der Deal auf und das Geld wird auf die jeweiligen Konten transferiert und entweder wird dann um das Restliche Geld gespielt bis ein Sieger fest steht oder das Geld wurde komplett verteilt und das Turnier ist dann zu Ende.
 
Alt
Standard
13-11-2007, 16:44
(#6)
Benutzerbild von gungun70
Since: Aug 2007
Posts: 85
BronzeStar
es steht doch auch meistens in der beschreibung eines turniers ZB sunday million 30k for the winner und kanst dir auch die widerholung der sunday million anschauen da machen sie auch einen deal wo WhatArunAA einen seher schlechten deal macht
 
Alt
Standard
13-11-2007, 17:06
(#7)
Benutzerbild von powerdoedel
Since: Oct 2007
Posts: 100
meistens reine verhandlungssache.auch da sollte man vorsichtig sein!!!
 
Alt
Exclamation
20-11-2007, 23:17
(#8)
Benutzerbild von Faulenzer
Since: Aug 2007
Posts: 66
BronzeStar
Also ehrlich gesagt finde ich die Deals bescheuert. Man sollte bis zum Schluss normal weiterspielen, egal wie lange es dauert. Die meisten Deals glaube ich werden bei Pokerstars vollzogen.
Bei Fulltilt geht es bis zum bitteren Ende. Bei der WSOP oder WPT gibt es auch keine Deals.
 
Alt
Standard
21-11-2007, 02:28
(#9)
Benutzerbild von IQ_Luck
Since: Oct 2007
Posts: 131
BronzeStar
Ja ansich sind Deals schon sone sache... aber passen zum Poker Ich denke viele bevorzugen einen Deal, wenn sie davon profitieren, oder wissen dass sie kein Headsup können,denn von den leuten gibt es auch unter guten spielern eine Menge. ich selbst würde mich wohl nur auf einen Deal einlassen wenn dieser für mich durchaus profitabel ist...
 
Alt
Standard
21-11-2007, 02:54
(#10)
Benutzerbild von misterdub84
Since: Aug 2007
Posts: 318
BronzeStar
Ich habs letztens im Casino auch probiert Situation war diese: 2000 Chips auf meiner Seite und 18000 auf seiner zu Beginn der Heads Up Phase und ich halt ,,Wie wärs mit nem Deal 50-50´´ er lächelte und ich konnt mir´s natürlich auch nicht verkneifen!!!