Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

25NL geturntes top2 - line check, bitte

Alt
Standard
25NL geturntes top2 - line check, bitte - 14-10-2008, 10:44
(#1)
Benutzerbild von schwichte
Since: Sep 2007
Posts: 120
$0.1/$0.25 No Limit Holdem
6 players
Converted at weaktight.com

Stacks:
UTG ($24.35)
UTG 1 ($11.05)
CO ($7.10)
BTN ($8.00)
SB ($30.15)
Hero ($30.60)

Pre-flop: ($0.35, 6 players) Hero is BB
UTG calls $0.25, UTG 1 calls $0.25, 2 folds, SB calls $0.15, Hero checks

Flop: 8:c ($1, 4 players)
SB checks, Hero checks, UTG bets $0.75, 1 fold, SB folds, Hero calls $0.75

Turn: ($2.50, 2 players)
Hero checks, UTG bets $1.50, Hero raises to $5.50, UTG calls $4

River: ($13.50, 2 players)
Hero bets $4, UTG folds

Final Pot: $17.50

Hero wins $16.85 ( won $6.35 )
SB lost -$0.25
UTG lost -$6.50
UTG 1 lost -$0.25



Kann man das so spielen oder ist das zu optimistisch gespielt? Sollte ich vllt. schon den Flop betten, obwohl das Board ziemlich wet ist?
Vom Gegener habe ich nur knapp 40 Hände (24/6/4).
 
Alt
Standard
14-10-2008, 14:57
(#2)
Benutzerbild von Grimmy2000
Since: May 2008
Posts: 16
Zitat:
Zitat von schwichte Beitrag anzeigen
Sollte ich vllt. schon den Flop betten, obwohl das Board ziemlich wet ist?
Ja, denn am Flop haben wir TP und sollten betten. Wir wollen nicht kostenlose Freecards verteilen. Ebenfalls gibt es auch Karten die wir nicht sehen wollen. Bsp. oder !

Danach hitten wir 2Pair und können bequem bet/bet spielen.
 
Alt
Standard
14-10-2008, 19:42
(#3)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
eigentlich mag ich hier ne bet eher nicht wirklich, weil viele straightdraws, sets, two pairs und so unterwegs sind.

allerdings willst du so gut wie keine turncard sehen und dein top pair ist hier wohl oftmals gut.

oop gegen 2 von 4 villains ist das jedoch so ne sache.

meistens spiele ich wohl ne kleine bet, ab und an jedoch c/c und reeval am turn.

as played wuerde ich den turn raisen, da du das meiste der range von villain beat hast und er mit ner 7 hier noch bezahlt, mit 2 pair wohl ebenso und ne straight hatte dich am flop auch schon beat.

von daher ist der J eine gute karte.

der river ist ne schlechte karte...
ne 6 wird auf ne bet meistens nicht mehr callen, ne 9 schlaegt nach deinem raise effektiv auch nichts mehr.

das einzige was du beat hast ist ein J oder n straighdraw.

ich denke ich c/c hier und lass die 7 noch bluffen.
sonderlich viele schlechtere haende callen hier eh keine bet
 
Alt
Standard
14-10-2008, 19:57
(#4)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
finde c/c auf dem flop nicht wirklich gut - ich tendiere hier auch eher zu einer bet...
as played würde ich den turn auch recht hoch check-raisen.
den river würde ich dann aber entweder kleiner anspielen (gegner kann sich mit einer mässigen hand noch dazu entscheiden, sich den relativ billigen SD anzusehen) oder bei einem bekannterweise aggressiven gegner würde ich auch c/c gut finden, um ihn, wie goodcleanfun schon erwähnt hat, noch bluffen zu lassen...
 
Alt
Standard
14-10-2008, 20:21
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Gegnerabhängig gefällt mir am Flop c/c besser als Bet.

Wenn die beiden Leute hinter uns aggressiv sind, fangen wir uns relativ häufig nen Reraise und müssen TPNK aufgeben. Nen großen Pot mit hohen reversed implied odds will ich in keinem Fall spielen.

Turn ist as played ein easy c/r, River gefällt mir c/c auch besser als b/?.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zweimal 87s, geturne Straße und geturntes fullhouse Dölli89 Poker Handanalysen 9 22-09-2008 14:18
K9s Top2 cappped flop... jw050 Poker Handanalysen 1 18-09-2008 16:47
0,25/0,5 AQs capped PF, top2 auf 3-suited flop chess87 Poker Handanalysen 5 02-09-2008 23:47
NL10:AKo top2 am river chess87 Poker Handanalysen 6 18-07-2008 09:36
SB aufgefüllt und Top2 gefloppt Wiegi85 Poker Handanalysen 4 13-07-2008 10:26